Mellrichstadt

MP+Kohlenmonoxidvergiftung: Maifeier mit schlimmen Folgen in Mellrichstadt

Eine Feier in den 1. Mai ging in Mellrichstadt tragisch aus: Ein Mann schwebt nach einer Kohlenmonixidvergiftung in Lebensgefahr, ein weiterer liegt im Krankenhaus. Über 60 Rettungskräfte waren im Einsatz.
Rettungsdienste, Feuerwehr, Technisches Hilfswerk und Polizei waren am 1. Mai im Hainberg-Areal in Mellrichstadt im Einsatz. Zwei Männer mussten mit einer Kohlenmonoxidvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden.
Foto: Hanns Friedrich | Rettungsdienste, Feuerwehr, Technisches Hilfswerk und Polizei waren am 1. Mai im Hainberg-Areal in Mellrichstadt im Einsatz. Zwei Männer mussten mit einer Kohlenmonoxidvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden.

Zu einem Großeinsatz von Feuerwehr, Technischem Hilfswerk, Polizei und Rettungsdiensten war es am Samstag, 1. Mai, kurz vor 10 Uhr im Hainberg-Areal in Mellrichstadt gekommen. Dort hatten zwei Männer und eine Frau im Alter zwischen 22 und 24 Jahren aus den Landkreisen Rhön-Grabfeld und Würzburg im Keller der einstigen Panzerjägerkompanie in den Mai hinein gefeiert. Dazu hatten sie nach Angaben der Rettungskräfte im Raum ein Stromaggregat betrieben und nicht beachtet, dass giftiges Kohlenmonoxid ausgestoßen wird, das tödlich sein kann.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat