Würzburg

Coronavirus: Das sind die neuen Regeln für Bestattungen

Wegen des Coronavirus gelten bei Trauerfeiern in Unterfranken nun einige Einschränkungen. Manche Bestattungsunternehmen bieten sogar Live-Übertragungen im Internet an.
Für Trauerfeiern gelten vorerst neue Regeln. Nur noch die enge Familienangehörige sollen an Bestattungen teilnehmen. (Symbolbild)
Foto: Angelika Warmuth, dpa | Für Trauerfeiern gelten vorerst neue Regeln. Nur noch die enge Familienangehörige sollen an Bestattungen teilnehmen. (Symbolbild)

Wer dieser Tage um einen verstorbenen Angehörigen trauert, der muss dies auf einer Beisetzung tun, die wegen des Coronavirus speziellen Regeln unterworfen ist. Bis Dienstag mussten die Bestatter in der Region vielfach Vorkehrungen nach eigenem Ermessen treffen, um bei Trauerfeiern eine Ausbreitung der Infektion zu verhindern. Verbindliche Regeln gab es nicht. Kein guter Zustand, fand Matthias Liebler, der nicht nur in Marktheidenfeld (Lkr.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!