Main-Tauber

    
    

UNTERBALBACH
Spinnen-Therapie am lebendigen Objekt

Eine Große Spinnen- und Insektenausstellung machte Station in Unterbalbach. Die Boitschaft: Angst vor Spinnen ist unbegründet. »mehr
    
    

Artikel vom 01. März 2015

    
    

TAUBERBISCHOFSHEIM
Kredite für 5,5 Millionen Euro nötig

In Tauberbischofsheim wird in diesem Jahr ordentlich gebaut. Das wird auch im Haushaltsplan sichtbar. Rund 9,5 Millionen Euro wird die Stadt in die Fußgängerzone, das Schulzentrum oder den Ausbau von Straßen investieren. Im Januar hatte Stadtkämmerin Barbara Kuhn den Haushaltsplan für 2015 vorgestellt. Nun erklärte sie zum Einstieg in die Diskussion noch einmal die Eckpunkte. »mehr
    
    

GRÜNSFELD
Ein lupenreiner Hattrick

Titelhattrick: Zum dritten Mal hintereinander gewann das „Bubenballett“ aus Homburg das Männertanzturnier in der Stadthalle. Auf den zweiten Platz kam das Männerballett des Oberndorfer Carnevalvereins. Die „Erftalhüpfer“ aus Hardheim belegten den dritten Rang. An der von der Männertanzgruppe der Grünsfelder „Hasekühle“ organisierten 15. Austragung des Wettbewerbs nahmen neun Formationen vom Main bis zur Jagst teil. »mehr
    
    

» mehr Wetter Wetter für

wolkig
Morgen
10°
Regenschauer
Übermorgen

Schneeschauer
In 3 Tagen

    
    

TAUBERBISCHOFSHEIM
Volles Haus beim Familienbasar der Lions

Am Samstag fand in der Stadthalle wieder der bei der Bevölkerung beliebte Lions Family Basar statt. Schon auf dem Parkplatz vor der Halle merkte man deutlich die Besucherzahlen der Veranstaltung. Zur Freude der Veranstalter waren auch diesmal wieder Wochen vor dem „Schnäppchentermin“ alle 95 Stände gebucht. »mehr
    
    
Mein TauBär: Komplimente und ihre Fußangeln

Mein TauBär: Komplimente und ihre Fußangeln

Wann habe Sie ihrem Gegenüber oder Ihrer/Ihrem Liebsten eigentlich zum letzten Mal ein Kompliment gemacht? Wäre es da nicht mal wieder an der Zeit? Aber obacht, ein Kompliment, so sagt der Duden, ist eine „lobende, schmeichelhafte Äußerung, die jemand an eine Person richtet, um ihr etwas Angenehmes zu sagen, ihr zu gefallen.“ »mehr
    
    

TAUBERBISCHOFSHEIM
Ein wichtiges Thema in der Stadt

Am Freitagabend fand im Feuerwehrgerätehaus die Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Tauberbischofsheim Abteilung Stadt statt. Neben Ehrungen standen die Kassenprüfung und Neuwahlen für den Abteilungsausschuss an. »mehr
    
    

TAUBERBISCHOFSHEIM
Infos zum ersten Bauabschnitt

An diesem Montag fällt der Startschuss für die Sanierung der Fußgängerzone. Die Stadtverwaltung lädt deshalb am Dienstag, 3. März, 19 Uhr, alle Interessierten zu einem Informationsabend in den Pavillon des Technologie- und Gründerzentrums, Am Wört 1, ein, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt. »mehr
    
    

Polizeibericht: Sprinter geht in Flammen auf

Am Sonntag früh kurz vor 2 Uhr ging ein Mercedes Sprinter im Finkenweg in Bad Mergentheim in Flammen auf. Eine Anwohnerin bemerkte zunächst leichten Flammenschein im Bereich des Motorraumes. Das Feuer breitete sich vom Motorraum schließlich schnell über das gesamte Fahrzeug aus. Als die Polizei und die Feuerwehr eintrafen brannte das Fahrzeug bereits lichterloh. Die Feuerwehr rückte mit zwei Fahrzeugen und acht Einsatzkräften an um den Brand zu löschen. Hinweise auf eine Brandstiftung ergaben sich nicht, die Einsatzkräfte gehen von einer Selbstentzündung aus. Der derzeitige Benutzer des Fahrzeuges, gab glaubhaft an, dass er das Fahrzeug bereits am Samstag früh vor seiner Wohnanschrift abgestellt hatte. Da eine weitere Selbstentzündung nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde das Fahrzeug von einem Abschleppdienst geborgen. »mehr
    
    

POPPENHAUSEN
Ortsschild abmontiert

Unbekannte montierten zwischen Dienstag und Donnerstag das Ortsschild der Gemeinde Poppenhausen ab und entwendeten es. Es handelt sich um die Ortstafel aus Richtung Wittighausen kommend. »mehr
    
    

WENKHEIM
Grundsätze der Mission beleuchtet

Beim Missionstag in der evangelischen Kirchengemeinde war Missionar Tobias Schuckert von der Liebenzeller Mission zu Gast. Er lebte mit seiner Frau und den drei Kindern von 2000 bis 2013 in Japan. 2005 gründete er in Ome bei Tokio eine Gemeinde, wo Gottesdienste, Bibelstunden und auch Englischkurse angeboten wurden. »mehr
    
    

Totentafel

Totentafel Tauberbischofsheim: Rosina Watzer (100), geb. Hönig, Mo., 2. März, 13.30 Uhr, Rosenkranz, Friedhof Tauberbischofsheim, anschl. »mehr
    
    

Kino

BAD MERGENTHEIM Movies Bad Mergentheim: Asterix im Land der Götter 3D, Mo., 14, 15.50, 20.30 Uhr; SpongeBob Schwammkopf 3D, Mo., 14.15, 16.30, 18.30 Uhr; Baymax - Riesiges Robowabohu, Mo., 14.30 Uhr; Asterix im Land der Götter, Mo., 15.15 Uhr; Fünf Freunde 4, Mo., 15.15 Uhr; American »mehr
    
    

Termine in der Region

allgemeines Lauda-Königshofen, Tafel, Josef-Schmitt-Straße 69: geöffnet Mo. 11-13 Uhr u. Mi. 15-17 Uhr, Lebensmittelspenden an H. Menig, Leonhard-Lurz-Str. 2, Wittighausen, Tel. »mehr
    
    

Kulturkalender

Kulturkalender Den Kulturkalender für die gesamte Region Mainfranken sowie das Kino-Programm finden Sie auf der Seite »mehr
    
    

Service-Telefon

Ob Sie eine Veranstaltung im Landkreis oder Bereitschafts- und Apothekendienste ankündigen wollen oder Ihre Glückwünsche übermitteln möchten – Termine teilen Sie uns mindestens zwei Tage vor dem gewünschten Erscheinungstag mit. Sie erreichen uns montags bis freitags von 10 bis 12 und von 13 bis spätestens 15 Uhr unter Tel. (09 31) 60 01-3 53, unter unserer Faxnummer (09 31) 60 01-4 81 oder unter E-Mail: red.tauberbischofsheim@mainpost.de. Sie können uns Ihre Termine auch schriftlich an Main-Post, Redaktion Würzburg-Land, Berner Straße 2, 97084 Würzburg, zusenden. »mehr
    
    

Notdienste

Notdienste Apothekendienstbereitschaft: Bis Dienstag, 8.30 Uhr: Reichenberg: Marien-Apotheke, Tel. (09 31) 66 10 30; Tauberbischofsheim: Apotheke im Ärztehaus, Tel. »mehr
    
    

Kurse

bad mergentheim Gutes von hier aus Getreide - Brötchen selber backen: In der neuen Reihe „Den Main-Tauber-Kreis genießen“ bietet das Landwirtschaftsamt des Landratsamtes Main-Tauber-Kreis einen Workshop zum Thema „Gutes von hier aus Getreide – Brötchen »mehr
    
    

Tipps • Tipps • Tipps

Abi - und dann? Di., 3. »mehr
    
    

Artikel vom 27. Februar 2015

    
    

BAD MERGENTHEIM
Nach Streit mit Messer verletzt

Ein 60-jähriger Bewohner verletzte einem Mitbewohner nach einem Streit mit einem Messer im Gesicht. Als die Polizei eintraf, flüchtete er vom Tatort. »mehr
    
    

WERBACH
Keine Euphorie aber zufrieden

Am Donnerstagabend fand in der Tauberhalle in Werbach eine Funktionärskonferenz der IG Metall Tauberbischofsheim statt. Rund 70 Betriebsräte aus dem Main-Tauber- und Neckar-Odenwald-Kreis waren gekommen, um sich über das Verhandlungsergebnis im Tarifstreit genau zu informieren. Doch die grundsätzliche Stimmung, was die ausgehandelten Ergebnisse betrifft, war leicht gespalten, so eine Pressemitteilung. »mehr
    
    

TAUBERBISCHOFSHEIM
Am Montag geht es los

Die ersten Anzeichen für die beginnende Sanierung der Fußgängerzone sind seit heute im Badgarten zu sehen. Richtig los geht es am kommenden Montag. In einem ersten Schritt werden vorab in der Bach- und Gerbergasse Kanalarbeiten durchgeführt. Etwa zweieinhalb Wochen später beginnen dann die Arbeiten direkt in der Fußgängerzone. »mehr
    
    

LAUDA
Komik mit Burka und Säge

Nach einigen sehr erfolgreichen Konzerten gastierte am Donnerstagabend im Rebgut in Lauda zum ersten Mal eine Kabarettistin. Zusammen mit Werner Goldbach am Piano brachte Birgit Süß das Publikum im ausverkauften Gewölbekeller mit ihren Scherzen und selbst geschriebenen Chansons zum Lachen. Dabei beeindruckte sie auch mit einem ganz außergewöhnlichen Instrument »mehr
    
    

TAUBERBISCHOFSHEIM
Lkw scherte zu weit aus

Am Donnerstagmittag, gegen 14.20 Uhr, fuhr eine 28-jährige Fahrerin auf der B 27 bei Tauberbischofsheim und hielt ihren Peugeot an der Ampel zur Einmündung in die Mergentheimerstraße an. Neben ihr stand ein LKW auf der Linksabbiegerspur und mussten ebenfalls an der Ampel anhalten, heißt es im Pressebericht der Polizei. »mehr
    
    

BAD MERGENTHEIM
Baumarkt-Mitarbeiter fangen Ladendieb

Die Mitarbeiterin eines Baumarktes in Bad-Mergentheim konnte am Mittwochnachmittag beobachten, wie zwei Diebe verschiedene Waren aus dem Markt brachten und an einem Zaun zum Nachbargelände abstellten, heißt es im Pressebericht der Polizei. »mehr
    
    

SCHÖNFELD
Der „Dreggsagg“ im Festzelt

Dem SV Schönfeld ist es nun bereits zum dritten Mal gelungen, den „Dreggsagg“ aus der Rhön, Michl Müller, für einen Auftritt zu gewinnen: Am Samstag, 9. Mai, um 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr) präsentiert der inzwischen weit über Frankens Grenzen hinaus bekannte Kabarettist im Festzelt neben dem Dorfgemeinschaftshaus Schönfeld sein neues Programm „Ausfahrt freihalten“. Karten gibt es für 27 Euro (freie Platzwahl) beim SV-Vorstand Uwe Fleischmann, Tel. (0 93 44) 92 87 64 und Josef Schmitt, Tel. (0 93 44) 293. »mehr
    
    

Kulturkalender

Kulturkalender Den Kulturkalender für die gesamte Region Mainfranken sowie das Kino-Programm finden Sie auf der Seite »mehr
    
    

Service-Telefon

Ob Sie eine Veranstaltung im Landkreis oder Bereitschafts- und Apothekendienste ankündigen wollen oder Ihre Glückwünsche übermitteln möchten – Termine teilen Sie uns mindestens zwei Tage vor dem gewünschten Erscheinungstag mit. Sie erreichen uns montags bis freitags von 10 bis 12 und von 13 bis spätestens 15 Uhr unter Tel. (09 31) 60 01-3 53, unter unserer Faxnummer (09 31) 60 01-4 81 oder unter E-Mail: red.tauberbischofsheim@mainpost.de. Sie können uns Ihre Termine auch schriftlich an Main-Post, Redaktion Würzburg-Land, Berner Straße 2, 97084 Würzburg, zusenden. »mehr
    
    

Kulturstreifzug • Kulturstreifzug • Kulturstreifzug

Deutschordensmuseum, Bad Mergentheim: Öffnungszeiten: Nov.-März Di.-Sa., 14-17 Uhr, Sonn- u. Feiertag, 10.30-17 Uhr, Tel. (0 79 31) 5 22 12, www.deutschordensmuseum.de. »mehr
    
    

Rubriken

    
Anzeige

Gelesen

 

Kommentiert

 
Anzeige

Leserbriefe 

Schreiben Sie uns
Wenn Sie uns einen Leserbrief schreiben wollen, dann können Sie das direkt hier tun. »mehr

Zeichen setzen 

Förderpreis für
engagierte Bürger
Lesen Sie alles über den Preis und machen Sie Vorschläge, wer ihn bekommen soll. »mehr

Recht auf Auskunft 

Kommunalpolitik
Bürger haben ein Recht auf politische Teilhabe und Journalisten ein Recht auf Auskunft. Das mussten auch einige Bürgermeister erst lernen. »mehr