Main-Tauber

    
    
Mein TauBär: Genervt

Mein TauBär: Genervt

Ist denn schon Weihnachten? Nein, es sind noch 14 Wochen oder über 90 Tage bis zum Weihnachtsfest. Denn sie sind schon wieder da. Sie wurden ja so vermisst! Und jetzt gucken sie uns wieder listig aus den Regalen der Discounter an. »mehr
    
    
1200 Starter beim Königshöfer Messelauf

KÖNIGSHOFEN
1200 Starter beim Königshöfer Messelauf

Der 24. Messelauf lockte 1200 Starter nach Königshofen. Besonders beeindruckt zeigte sich Cheforganisator Günter Fading vom ETSV Lauda über das Interesse am Bambinilauf. Waren es im vergangenen Jahr noch 120 Nachwuchsläufer, rannten heuer schon fast 200 Kinder die 550 Meter lange Strecke mit. »mehr
    
    

WITTIGHAUSEN
Die Kinder freuen sich bereits auf das nächste Jahr

501 Kinder bei 27 Programmpunkten, das sind rechnerisch mehr als drei Veranstaltungen pro Ferienwoche, so die Zahlen des Ferienprogramms, das komplett von Privatleuten und Vereinen im Ort organisiert wird. Im Mittelpunkt dabei die Kinder, die bei den Aktionen fleißig Stempel sammeln konnten. »mehr
    
    

» mehr Wetter Wetter für

wolkig
Morgen
17°
wolkig
Übermorgen
17°
wolkig
In 3 Tagen
19°
    
    

REGION TAUBER-NECKAR
Transporter stürzte 20 Meter in die Tiefe

Fünf Verletzte und Schaden von 50 000 Euro sind die Folgen eines Auffahrunfalls in der Nacht zum Montag auf der Autobahn 81 bei Widdern. Zwischen den Anschlussstellen Möckmühl und Osterburken war die 34-jährige Fahrerin eines Opel Astra um 1.15 Uhr unterwegs, als sie aus unbekannter Ursache mit ihrem Wagen auf einen vorausfahrenden VW Transporter auffuhr. »mehr
    
    

LAUDA-KÖNIGSHOFEN
Polizisten attackiert

Nach einer Körperverletzung auf der Königshöfer Messe wollten zwei Beamte des Polizeireviers Tauberbischofsheim am Samstagabend, um 22.45 Uhr, die Personalien eines jungen Mannes feststellen. Nachdem dies von ihm verweigert wurde und er sich zudem aggressiv gegenüber den Beamten verhielt, sollte der 25-Jährige in Gewahrsam genommen werden, teilt die Polizei am Montag mit. »mehr
    
    

KÖNIGSHOFEN
Familienfreundliche Arbeitswelt schaffen

Die AGIMA, die „Aktuelle Gewerbe- und Industriemesse im Mittleren Taubertal findet seit nunmehr 18 Jahren begleitend zur Königshöfer Messe statt. »mehr
    
    

BOXBERG
In Rechtskurve ins Schleudern geraten

3000 Euro Schaden entstanden bei einem Unfall am Sonntagmittag um 13.30 Uhr zwischen Unterschüpf und Schweigern. Ein 27-Jähriger war mit seinem Rover kurz vor Schweigern in einer Rechtskurve ins Schleudern geraten. »mehr
    
    

Artikel vom 21. September 2014

    
    

GRÜNSFELD
Gleichzeitig Natur und Landschaft erleben

Aktiv erholen: Das konnten sich Hobbysportler aus nah und fern am Wochenende bei den 36. Internationalen Volkswandertagen. Die Wanderfreunde Wittighausen richteten diese traditionsreiche Veranstaltung bereits zum dritten Mal in Grünsfeld aus. »mehr
    
    
Tierpark auf der Schulwiese

GIEBELSTADT
Tierpark auf der Schulwiese

Den „Tierpark Kunterbunt“ präsentierte die Klasse 2a der Grundschule im Juli auf der Schulwiese. Über mehrere Wochen hatten die Kinder in einem Projekt den Künstler Otmar Alt kennengelernt. »mehr
    
    

KÖNIGSHOFEN
Erinnerungen an den Weltkrieg

Die trotz weißer Haare im wahrsten Sinne des Wortes „graue Eminenz“ lieferte wieder einmal ein Meisterstück ab: Gebannt verfolgten die rund 100 Zuhörer den fesselnden Vortrag von Werner Keppner, der als mahnenden Rückblick eine ganz spezielle Thematik aufbereitet hatte. »mehr
    
    
Stöbern beim Dorfflohmarkt

KLEINRINDERFELD
Stöbern beim Dorfflohmarkt

n(fcn) Von A wie Autoradio bis Z wie Zierkürbis reichte die ausgestellte Produktpalette: Mehr als 60 Anbieter präsentierten den Besuchern beim 7. Großen Dorfflohmarkt in Kleinrinderfeld ein umfangreiches Angebot. Zum ersten Mal mit von der Partie war auch Brigitte Kraft (Bildmitte). »mehr
    
    

KÖNIGSHOFEN
Widerstand gegen Polizeibeamte geleistet

Am Samstagabend, gegen 22.45 Uhr, wurde durch Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes eine Schlägerei im Bereich der Turnhalle Königshofen festgestellt. Durch Beamte des Polizeireviers Tauberbischofsheim sollten daraufhin die Personalien der beteiligten Personen festgestellt werden, heißt es im Polizeibericht. »mehr
    
    

KÖNIGSHOFEN
Die Messe lockt ins Taubertal

Mit dem traditionellen festlichen Bieranstich durch Thomas Maertens, Bürgermeister der Stadt Lauda Königshofen, und Festwirt Hans Peter Küffner wurde am Freitagabend in der Tauber-Franken-Halle im Beisein einer Vielzahl von Ehrengästen aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung die Königshöfer Messe eröffnet. Die Königshöfer Messe geht 2014 bereits in ihr 599. Jahr und kann damit im kommenden Jahr ein besonderes Jubiläum verzeichnen. »mehr
    
    

LAUDA-KÖNIGSHOFEN
Gehörigen Ärger eingehandelt

Das ist gehörig schief gegangen. Neben einer Anzeige der Polizei hat sich am Wochenende eine 15-Jährige wohl auch ordentlichen Ärger mit ihren Eltern eingehandelt. »mehr
    
    

Polizeibericht: Jugendlicher Übermut tut selten gut

In der Nacht von Freitag auf Samstag befand sich einer Gruppe Jugendlicher in Tauberbischofsheim im Bereich der Kolpingstraße auf dem Heimweg in Richtung Kapellenstraße. Diese schienen nach Angaben eines Beobachters gut angeheitert gewesen zu sein. Hierdurch entsprechend enthemmt, traten zwei männliche Jugendliche auf Höhe der Altenwohnanlage gegen eine Straßenlaterne, um diese zum Erlöschen zu bringen. Dabei wurden sie von ihren vier Begleitern, darunter eine weibliche Person, zum Weitermachen angefeuert. Im Weiteren wurde die auf Höhe des Krankenhausparkplatzes sich befindliche Schrankenanlage beschädigt, in dem der Schrankenbaum von einem der unbekannten Jugendlichen abgebrochen wurde. Nachdem der Beobachter die Jugendlichen auf ihr Verhalten angesprochen hatte, flüchteten diese in Richtung Kirschengarten. Einer der Tatverdächtigen trug ein graues Sweatshirt mit Kapuze und dunkle Jeans. Ein weiterer Jugendlicher trug ein auffällig kariertes Hemd. Weiteres ist nicht bekannt. Der Schaden an der Schranke beträgt rund 500 Euro. Hinweisgeber zur möglichen Identität der Jugendlichen oder anderweitige Beobachter des Hergangs werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Tauberbischofsheim in Verbindung zu setzen. »mehr
    
    
Mein TauBär: Genervt

Mein TauBär: Hoeneß und Halloween

War wieder ganz schön was los am Wochenende. Aus Thailand wurde gemeldet, dass man dort wegen möglicher Schlangen am besten die Klobrille hochklappen soll. Von Lothar Matthäus war zu hören, dass er Hochzeit Nummer fünf plant. Wobei wir seither rätseln, welche Nachricht jetzt mehr aufrüttelte. »mehr
    
    

Kulturkalender

Kulturkalender Den Kulturkalender für die gesamte Region Mainfranken sowie das Kino-Programm finden Sie auf der Seite »mehr
    
    

Service-Telefon

Ob Sie eine Veranstaltung im Landkreis oder Bereitschafts- und Apothekendienste ankündigen wollen oder Ihre Glückwünsche übermitteln möchten – Termine teilen Sie uns mindestens zwei Tage vor dem gewünschten Erscheinungstag mit. Sie erreichen uns montags bis freitags von 10 bis 12 und von 13 bis spätestens 15 Uhr unter Tel. (09 31) 60 01-3 53, unter unserer Faxnummer (09 31) 60 01-4 81 oder unter E-Mail: red.tauberbischofsheim@mainpost.de. Sie können uns Ihre Termine auch schriftlich an Main-Post, Redaktion Würzburg-Land, Berner Straße 2, 97084 Würzburg, zusenden. »mehr
    
    

Kino

BAD MERGENTHEIM Movies Bad Mergentheim: Die Biene Maja - Der Kinofilm 3D, Mo., 16 Uhr, Hercules 3D, Mo., 16.20, 18.20, 20.30 Uhr, ab 12 J.; Sex Tape, Mo., 16.20, 18.30, 20.30 Uhr, ab 12 J.; Die Biene Maja - Der Kinofilm, Mo., 16.20 Uhr, Doktorspiele, Mo., 16.30, 18 Uhr, ab 12 J.; »mehr
    
    

Termine

allgemeines Lauda-Königshofen, Tafel, Josef-Schmitt-Straße 69: geöffnet Mo. 11-13 Uhr u. Mi. 15-17 Uhr, Lebensmittelspenden an H. Menig, Leonhard-Lurz-Str. 2, Wittighausen, Tel. »mehr
    
    

DIE KRAFT DER STIMME
Tipp

Sa., 27. September, 11 bis 17.30 Uhr, Kloster Bonnbach »mehr
    
    

Notdienste

Notdienste Apothekendienstbereitschaft: Bis Dienstag, 8.30 Uhr: Uettingen: Rathaus-Apotheke, Tel. (0 93 69) 27 55; Tauberbischofsheim: Hubertus-Apotheke, Tel. »mehr
    
    

Artikel vom 19. September 2014

    
    

MAIN-TAUBER-KREIS
209 km/h bei erlaubten 100

Zufrieden zeigt sich die Polizei mit dem Ergebnis des Blitzmarathons. Durch die Verkehrssicherheitsaktion wurde die reguläre Beanstandungsquote von zehn Prozent halbiert, teilt das Polizeipräsidium in Heilbronn mit. Einen schweren Verkehrsunfall, der wegen zu schneller oder nicht angepasster Geschwindigkeit passiert ist, verzeichneten die Ordnungshüter nicht. »mehr
    
    
Hoch zu Roß die Königshöfer Messe eröffnet

KÖNIGSHOFEN
Hoch zu Roß die Königshöfer Messe eröffnet

Diesmal waren die Vertreter der 24 Zentgemeinden dran: Das Gesellenhaus platzte mit 160 Teilnehmern beim Zentessen zum Auftakt der Messe am Donnerstagabend fast aus den Nähten. »mehr
    
    

WERBACH
Auto macht sich selbstständig

Einen Schaden von 4000 Euro verursachte ein VW Passat am Donnerstag um 15.45 Uhr in Werbach. Dessen 23-jähriger Fahrer hatte seinen Wagen am rechten Fahrbahnrand abgestellt und beim Verlassen offenbar nicht ordnungsgemäß gesichert. So machte sich der Wagen selbstständig und rollte 50 Meter rückwärts auf ein angrenzendes Grundstück. Hier rutschte das Auto einen Abhang hinunter, prallte gegen die dortige Pergola und saß schlussendlich auf einer Mauer auf. »mehr
    
    

BETTINGEN
100 neue Jobs in Wertheim Village

Vor gut zwei Monaten hat es in Wertheim Village das erste Job-Speed-Dating gegeben. In lockerer Café-Atmosphäre lernten sich Personalverantwortliche und Bewerber in kurzen Gesprächen kennen, um sich ein Bild von einander zu machen. Die Begeisterung von der neuen Bewerbungsart war groß. Nun organisiert das Village zum zweiten Mal ein öffentliches Bewerbertreffen. Der Anlass: Für die Neureeröffnung des bisher größten Shops, einem Laden der Marke Polo Ralph Lauren, werden rund 100 Mitarbeiter gesucht. Am kommenden Montag und Dienstag, 22. und 23. September, lädt das Wertheim Village Interessenten zwischen 9 und 12 Uhr ins La Piazza Restaurant im Village. Die Bewerbungsinterviews werden spontan geführt, es gibt keine Termine. Mitzubringen ist lediglich ein mehrfach ausgedruckter Lebenslauf mit Kontaktdaten. »mehr
    
    

MARKELSHEIM
Vorfreude auf den Landesvater

Conny und Thomas Lehr können es immer noch nicht fassen. Aus heiterem Himmel bekommen sie einen Anruf, dass Ministerpräsident Kretschmann ihren Hof in Markelsheim besuchen will. »mehr
    
    
Babet & Auguste

GAUBÜTTELBRUNN
Babet & Auguste nehmen kein Blatt vor den Mund

Das Kabarett-Duo „Babet & Auguste“ gastiert am Sonntag, 28. September um 19 Uhr im Bürgersaal. Einlass: ist ab 18.30 Uhr. Sie präsentieren im gewohnt fränkischen Dialekt, ein Programm-Mix aus dem wahren Leben. »mehr
    
    

OCHSENFURT
Ernteschock trifft Hase, Reh und Wildsau

Nach der Ernte ändert sich der Lebensraum für Hase, Reh und Wildschwein abrupt und drastisch, informiert Gerhard Klingler von der Kreisgruppe der Ochsenfurter Jäger. »mehr
    
    

TAUBERBISCHOFSHEIM
Neues Adressbuch erschienen

Ab sofort ist das neue Adressbuch für die Stadt Tauberbischofsheim erhältlich, teilt das Rathaus mit. Thomas Bleicher, der Geschäftsführer des Bleicher Verlages, überreichte Bürgermeister Wolfgang Vockel das erste druckfrische Exemplar des neuen Adressbuches. Nach vier Jahren liegt jetzt eine Neuauflage vor. »mehr
    
    

GROßRINDERFELD
In die Leitplanke geschleudert

Glücklicherweise ohne Verletzte, jedoch mit einem Schaden von 3000 Euro, endete ein Verkehrsunfall am Mittwoch, um 9 Uhr, auf der A 81 bei Großrinderfeld. Ein 20-jähriger Lkw-Fahrer war zwischen der Landesgrenze Bayern und der Anschlussstelle Tauberbischofsheim auf der linken Fahrspur unterwegs, als vor ihm der Lenker eines Autotransporters von rechts zum Überholen ausscherte, ohne dabei auf den rückwärtigen Verkehr zu achten. »mehr
    
    

Polizei-Notizen

Junge Autofahrerin leicht verletzt Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwoch, gegen 18.20 Uhr, auf der Landesstraße 504 bei Tauberbischofsheim ereignete, wurde eine junge Autofahrerin mit leichteren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die 19-Jährige war nach Angaben »mehr
    
    

Rubriken

    
Anzeige

Gelesen

 

Kommentiert

 

Leserbriefe 

Schreiben Sie uns
Wenn Sie uns einen Leserbrief schreiben wollen, dann können Sie das direkt hier tun. »mehr

Zeichen setzen 

Förderpreis für
engagierte Bürger
Lesen Sie alles über den Preis und machen Sie Vorschläge, wer ihn bekommen soll. »mehr

Recht auf Auskunft 

Kommunalpolitik
Bürger haben ein Recht auf politische Teilhabe und Journalisten ein Recht auf Auskunft. Das mussten auch einige Bürgermeister erst lernen. »mehr