Main-Tauber

    
    

WITTIGHAUSEN
Engagement für die Gemeinschaft

Im letzten Jahr hat sich in der kleinen tauberfränkischen Gemeinde der erste „Zeitbank plus“ Verein im Landkreis gegründet. Mit 19 Mitgliedern habe man schon eine beachtliche Größe erreicht, so die Vorsitzende Regis Stemmler. Viele Mitbürger wissen allerdings noch nicht, was sich hinter dem Begriff „Zeitbank“ verbirgt. »mehr
    
    

TAUBERBISCHOFSHEIM
Neuer Rekord bei Immobilienverkäufen

„Wir haben uns in komplexen Zeiten mit solider Arbeit und Teamgeist am Markt erfolgreich behauptet“, lautete das Fazit des Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Tauberfranken, Peter Vogel. Am Freitag legte er mit den Vorständen Markus Biere und Wolfgang Reiner die aktuellen Zahlen vor. »mehr
    
    

LAUDA-KÖNIGSHOFEN
Auto gesteift und davon gefahren

Nach einer Verkehrsunfallflucht in der Nacht auf Samstag in Lauda-Königshofen ermittelt derzeit die Tauberbischofsheimer Polizei. Wie es in der Mitteilung heißt, stellte ein 23-Jähriger am Samstagabend gegen 23 Uhr seinen BMW der 3er-Reihe am Fahrbahnrand in der Becksteiner Straße ab. »mehr
    
    

» mehr Wetter Wetter für

Schneeschauer
Morgen

bedeckt
Übermorgen

Schneeregen
In 3 Tagen

    
    
Mein TauBär: Winterzeit, Primelzeit

Mein TauBär: Winterzeit, Primelzeit

Wie hübsch sie anzusehen sind, die bunten Primeln, die derzeit in Blumenläden und Supermärkten das erstaunliche Spektrum ihrer Farben zur Schau stellen. Farbenfreude ist ihre Devise, so als wollten sie nach den grauen Wintermonaten die Vorfreude auf den Frühling wecken. »mehr
    
    

Namen & Notizen: Neuer Richter am Amtsgericht

Manuel Knobloch ist Richter beim Amtsgericht Tauberbischofsheim und beim Amtsgericht Wertheim. »mehr
    
    
1300 Euro für die Herzsportgruppe

BAD MERGENTHEIM
1300 Euro für die Herzsportgruppe

Der Leo Club hat gebrauchte Spiele gesammelt und am ersten Adventswochenende deren Verkauf auf dem Marktplatz Bad Mergentheim organisiert. Der daraus resultierende Erlös von 1300 Euro wurde der Kinder-Herzsportgruppe Bad Mergentheim gespendet. »mehr
    
    
5000 Euro gespendet

BETTINGEN
5000 Euro gespendet

Eine Spende von 5000 Euro wurde von der Geschäftsleitung der Firma Englert GmbH & Co. KG in Bettingen an den Verein „Ein langer Weg“ überreicht. Die Firma Englert verzichtet seit einigen Jahren auf Werbe- und Weihnachtsgeschenke und unterstützt mit Spenden gemeinnützige Vereine. »mehr
    
    

MAIN-TAUBER-KREIS
Schweinebraten als cremiges Püree

Älteren Menschen mit Kau- oder Schluckbeschwerden ein Stück Genuss und Lebensfreude zurückgeben: Darauf zielte der Pflegestützpunkt Main-Tauber-Kreis mit einer Informations-veranstaltung am vergangenen Dienstag ab, heißt es in einer Pressemitteilung. In der Vorführküche des Einrichtungshauses Schott in Tauberbischofsheim wurde zahlreichen Vertretern von Pflegeheimen und -diensten aus dem gesamten Main-Tauber-Kreis das Projekt „OptiMahl“ der Firma Culinarus Catering vorgestellt. »mehr
    
    

BAD MERGENTHEIM
Kurs für Ikonenmalerei

Ab Anfang Februar, Mittwoch abends, bietet das Katholische Bildungswerk wieder Ikonenmalen an im Gemeindehaus St. Bonifatius in Tauberbischofsheim, heißt es in einer Pressemitteilung. Der Kurs umfasst zehn Abende mit jeweils zwei Stunden. Angela Wenger-Maninger aus Bad Mergentheim-Markelsheim, die seit 20 Jahren Ikonenmalen unterrichtet, ist die Referentin. »mehr
    
    

 
(1)
BETTINGEN
Planenschlitzer klauen 30 Fernseher aus Lastwagen

Wertvolle Beute machten sogenannte Planenschlitzer, als sie am Wochenende bei Wertheim (Main-Tauber-Kreis) aus einem Lastwagen Flachbildschirm-Fernseher klauten. »mehr
    
    

Artikel vom 25. Januar 2015

    
    

TAUBERBISCHOFSHEIM
Fetzige Tänze und pointierte Bütten

Mit einem ausgewogenen Mix aus Büttenreden und Tänzen begeisterten die Bischemer Kröten am Samstagabend das gut gelaunte Publikum in der fast voll besetzten Stadthalle. Mit vielen Eigengewächsen setzten die Bischemer Kröten zahlreiche Glanzpunkte bei ihrer über vierstündigen Prunksitzung. »mehr
    
    

LAUDA
Die närrischen Zahlen verbinden

Die gemeinsamen närrischen Zahlen sorgten für die direkte Verbindung: Während die Narrengesellschaft Strumpfkapp Ahoi Lauda derzeit ihr 111-jähriges Bestehen feiert, bilden bekanntlich seit wenigen Monaten 11 Pfarrgemeinden die neue katholische Seelsorgeeinheit Lauda-Königshofen. »mehr
    
    

BRONNBACH
Großes Kino für die Ohren

Am Samstagabend eröffnete die Bronnbacher Klassik ihre diesjährige Reihe mit einem beachtenswerten Konzert „La vita e bella“. Auf dem Programm standen neben der Musik aus bekannten Filmklassikern italienische Gesänge berühmter Tenöre. Während das Schneetief Kurt die Straßen in Rutschbahnen verwandelt, erlöscht das Licht im Bernhardsaal. »mehr
    
    
Mein TauBär: Winterzeit, Primelzeit

Mein TauBär: Euro-Flut?

Am Donnerstag hat EZB-Chef Mario Draghi wieder einmal gesprochen. Was hat der Mann getan? Er hat – so war es am danach überall in der Presse zu lesen – die Märkte mit Milliarden von Euros geflutet. Das macht der Mann seit einiger Zeit immer wieder. »mehr
    
    

BOXBERG
Hundehalter angegriffen

Am Freitag, 23. Januar, gegen 22.30 Uhr, war ein 27-jähriger Hundehalter mit seinen zwei Hunden auf dem Radweg zwischen Boxberg und Schweigern unterwegs. Aus Richtung Schweigern näherten sich zwei junge Männer mit ihren Kraftrollern. »mehr
    
    

Polizeibericht: Fahrerin ist zu schnell und überschlägt sich

Am Freitag, 23. Januar, gegen 14.47 Uhr, fuhr eine 19-jährige Opel-Fahrerin von Althausen in Fahrtrichtung Neunkirchen. Nach einer Rechtskurve driftete sie, vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit, zunächst auf die Gegenfahrbahn, übersteuerte dann ihr Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach im angrenzenden Acker. »mehr
    
    

TAUBERBISCHOFSHEIM
Abi-Crash-Kurs für Deutsch

Am Montag findet der zweite Abi-Crash-Kurs der FT-Abi-Plattform um 20 Uhr in der Cafeteria der Kaufmännischen Schule Tauberbischofsheim statt, heißt es in einer Mitteilung. Thema: Überblick zur Pflichtlektüre „Dantons Tod“ von Büchner mit einem Überblick zu den beiden Abi-Aufgaben und einer Kurzvorstellung des vor wenigen Tagen erschienen Abi-Trainers von Schenck. »mehr
    
    
Symbolbild

FREUDENBERG
Betrunken ins Schleudern geraten: Autofahrer tot

Bei einem Unfall am frühen Sonntagmorgen verlor ein 52 Jahre alter Autofahrer in Freudenberg (Main-Tauber-Kreis) sein Leben. »mehr
    
    

Artikel vom 23. Januar 2015

    
    

TAUBERBISCHOFSHEIM
Zukunft des Bades ist ungewiss

Seit nun vier Jahrzehnten gehört das Tauberbischofsheimer Hallenbad zu den festen Einrichtungen in der Kreisstadt. Die Kleinschwimmhalle wird von Vereinen, Organisationen und Bürgern bei guter Ausnutzung besucht. Inzwischen wird hier die dritte Generation von Kindern aus Tauberbischofsheim und den umliegenden Orten von den DLRG-Ortsgruppen im Schwimmunterricht ausgebildet. Die ersten Jungs und Mädels die hier ihre ersten Schwimmübungen absolvierten sind heute um die 50 Jahre alt. »mehr
    
    
Mein TauBär: Winterzeit, Primelzeit

Mein TauBär: Gelb ärgern über gelben Sack

Dass man sich grün, blau, gelb oder gar schwarz ärgern kann, ist weithin bekannt – auch wenn die Frage nach der Herkunft der Redewendung nicht so ganz klar zu beantworten ist und manche Erklärungsversuche eher mühsam daherkommen. »mehr
    
    
Musikalisches Kindertheater im Engelsaal

TAUBERBISCHOFSHEIM
Musikalisches Kindertheater im Engelsaal

Die Städtische Mediothek und die Buchhandlung Schwarz auf Weiss präsentieren am Dienstag, 3. Februar, um 16 Uhr im Engelsaal das Kindertheater „Kreuz & Quer“ mit dem Stück „Frau Silberklang, Mozart und der Vogelsang“ für Kinder ab 6 Jahren. »mehr
    
    

Polizeibericht: Polizei nimmt Verkehrsverstöße auf

Mehrere Beamte des Polizeireviers Tauberbischofsheim kontrollierten am Donnerstag zwischen 9.45 und 11.30 Uhr den Verkehr auf der Bundesstraße 27 zwischen der Abzweigung Dittwar und Königheim. Dabei mussten fünf Verkehrsteilnehmer angezeigt werden, weil sie im Überholverbot überholt hatten. Darüber hinaus mussten vier Lkw-Fahrer wegen Verstößen gegen die Ruhe- und Lenkzeiten angezeigt werden. »mehr
    
    

Polizeibericht: Fahrraddiebstahl aus privater Tiefgarage

Zwischen Sonntagmittag und Donnerstagnachmittag entwendete ein Unbekannter aus einer Tiefgarage der Bismarckstraße in Wertheim, ein Mountainbike der Marke „Stevens“. Das gestohlene Fahrrad mit silberfarbenem Aluminiumrahmen hat eine 21-Gang-Schaltung. Der Wert wird auf rund 1000 Euro geschätzt. »mehr
    
    

TAUBERBISCHOFSHEIM
Sprachen, Bewegung und EDV

Wunderwelten des Wissens kennen lernen und aktiv entdecken kann man im aktuellen Programmheft der Volkshochschule Mittleres Taubertal, das in den nächsten Tagen erscheint, heißt es in einer Mitteilung. »mehr
    
    

TAUBERBISCHOFSHEIM
40 Jahre Sozialstation Tauberbischofsheim

Vor 40 Jahren wurde die Sozialstation Tauberbischofsheim gegründet und ihre Mitarbeiter leisten seitdem wertvollen Dienst an pflegebedürftigen Menschen, heißt es in einer Mitteilung. Das Jubiläum wird mit einer Veranstaltungsreihe gefeiert. Matthias Schiller, Geschäftsführer der Sozialstation, und Pflegedienstleiterin Christine Wahl haben für die Auftaktveranstaltung Angelika Gräfin Wolffskeel von Reichenberg eingeladen. »mehr
    
    

MAIN-TAUBER-KREIS
Energieberatung

Die kostenlose Energieberatung im Rahmen der Kooperation zwischen Verbraucherzentrale Baden-Württemberg und Energieagentur Main-Tauber-Kreis findet im Februar in Bad Mergentheim, Lauda-Königshofen, Tauberbischofsheim und Wertheim statt, heißt es in einer Mitteilung. »mehr
    
    

TAUBERBISCHOFSHEIM
Kunstverein macht Ausflug

Am Samstag, 7. März, plant der Kunstverein Tauberbischofsheim eine Fahrt zur Ausstellung „Moderne Zeiten“ in der Kunsthalle Würth in Schwäbisch Hall, heißt es in einer Mitteilung. »mehr
    
    

Artikel vom 22. Januar 2015

    
    

GROßRINDERFELD/WERBACH
Vielfalt als Bereicherung

Während eines Festgottesdienstes hoben acht katholische Pfarrgemeinden die Seelsorgeeinheit Großrinderfeld-Werbach aus der Taufe. Zu diesem Verband gehören fast 5200 katholische Christen. „Die kleinen und großen Hügel der Gesamtgemeinde Großrinderfeld und die Täler, durch die der Welzbach und die schöne Tauber fließen, passen gut zusammen“, betonte Pfarrer Damian Samulski, der als Leiter die Geschicke der Seelsorgeeinheit lenkt. „Ich bin mir aber dessen sehr bewusst, dass wir all die neuen Aufgaben und Herausforderungen nur gemeinsam meistern können.“ »mehr
    
    

LAUDA
Wieder am Gesellschaftsleben teilnehmen

Ganz flauschig sehen sie aus und fühlen sich auch so an. Aloisia Lotter sitzt gerade in einem der Rollliegestühle, die im gelben Bereich des Alten- und Pflegeheims Johann Bernhard Mayer seit einigen Wochen im Dauereinsatz sind, heißt es in einer Mitteilung. Im gelben Bereich leben alte Menschen, die stark immobil sind. Elf sind es gegenwärtig, die in dieser Abteilung der Caritas-Einrichtung gepflegt werden. »mehr
    
    
Namen & Notizen: Konrad Sack gestorben

Namen & Notizen

Konrad Sack, Firmengründer und früherer Seniorchef des Ingenieurbüros Sack & Partner, ist am Montag im Alter von 86 Jahren gestorben. 1953 hat Sack das Unternehmen gegründet und viele Jahrzehnte geleitet. 1991 übertrug er die Geschäftsleitung an seinen Schwiegersohn Horst Rieß. Konrad Sack, geboren am 12. November 1928 in Oberlauda als achtes von neun Kindern von Adolfine und Anton Sack, war auch ein großer Fußballfan. Er wurde vom Badischen Fußballverband für seine 50-jährige aktive Tätigkeit geehrt und wurde für besondere Verdienste im Sport mit der Ehrenmedaille des Sportkreises Tauberbischofsheim ausgezeichnet. Zudem war er Ehrenspielführer der AH-Mannschaft des FV Oberlauda und Ehrenmitglied beim FV Oberlauda, MGV Eintracht Oberlauda, DJK Unterbalbach und dem Fechtclub Tauberbischofsheim. »mehr
    
    

TAUBERBISCHOFSHEIM
Kabarett mit Benjamin Tomkins fällt aus

Der Auftritt des Bauchredners am kommenden Montag, 26. Januar, um 20 Uhr beim Kunstverein Tauberbischofsheim im Engelsaal muss wegen der Erkrankung des Künstlers leider ausfallen, heißt es in einer Mitteilung. »mehr
    
    
Mein TauBär: Winterzeit, Primelzeit

Mein TauBär: Pinkeln im Stehen für alle

Wahrscheinlich hat dieser Düsseldorfer Amtsrichter genau davon geträumt, als er seinerzeit durch das ehrfurchtgebietende Portal der Universität schritt, um sich für das Studium der Rechtswissenschaft zu immatrikulieren: von jenem einen Fall, der ihn unsterblich machen würde, als Anklagevertreter, Richter, Syndikusanwalt oder was auch immer er später einmal werden würde. Jetzt hat er ihn bekommen, den Fall der Fälle. »mehr
    
    

SCHWEIGERN
Polizei bestohlen

Nach einem Verkehrsunfall am Samstag gegen 22 Uhr war die die Bundesstraße 292 zwischen Schweigern und Unterschüpf derart verschmutzt, dass die Polizei ein faltbares Warnsignal aufstellen musste. Als die Streife gegen 4.30 Uhr diese Warneinrichtung wieder einsammeln wollte, war sie verschwunden. Es handelte sich um ein pyramidenförmiges Warnzeichen, einen Meter hoch, mit der Aufschrift: „Unfall-Ölalarm-Polizei“ im Wert von etwa 350 Euro. »mehr
    
    
Skilehrer weitergebildet

BAD MERGENTHEIM/TAUBERBISCHOFSHEIM
Skilehrer weitergebildet

Bereits zum zwanzigsten Mal nutzte die Kaufmännische Schule Bad Mergentheim und die Badische Sportjugend Tauberbischofsheim den Januar, um sich im Schnee auszutoben. Das Ziel hieß Andermatt. »mehr
    
    

ALTHAUSEN
Schranke geklaut

Am frühen Sonntag gegen 3.20 Uhr beobachtete ein Zeuge drei Jugendliche, die an der Bushaltestelle Mühläcker Straße in Althausen saßen. Sie hatten eine Schranke bei sich. Möglicherweise wurde diese im Bereich des Treppenaufgangs in der Mühläcker Straße entwendet, da die dortige fehlte. Nach Eintreffen einer Polizei waren die Jugendlichen samt Schranke weg. »mehr
    
    
Spende für Kinder in Afrika

PAIMAR
Spende für Kinder in Afrika

In Paimar haben engagierte Bürger in einer Benefizveranstaltung zugunsten der Organisation Christ‘s Hope 1300 Euro gespendet. Christ‘s Hope kümmert sich um Kinder im südlichen Afrika, die von Aids betroffen sind. »mehr
    
    

BAD MERGENTHEIM
Frauen forderten Geld

„Kennst du mich nicht? Ich bin deine Nichte.“ Anonyme Anrufer versuchen immer wieder, auf diese oder ähnliche Art und Weise, Geld von ihren Opfern zu erlangen. So erging es am Mittwoch zwei Frauen aus Bad Mergentheim, schreibt die Polizei in ihrem Bericht. »mehr
    
    

Rubriken

    
Anzeige

Gelesen

 

Kommentiert

 
Anzeige

Leserbriefe 

Schreiben Sie uns
Wenn Sie uns einen Leserbrief schreiben wollen, dann können Sie das direkt hier tun. »mehr

Zeichen setzen 

Förderpreis für
engagierte Bürger
Lesen Sie alles über den Preis und machen Sie Vorschläge, wer ihn bekommen soll. »mehr

Recht auf Auskunft 

Kommunalpolitik
Bürger haben ein Recht auf politische Teilhabe und Journalisten ein Recht auf Auskunft. Das mussten auch einige Bürgermeister erst lernen. »mehr