Anzeige
    

Urlaubsberichte

    
    
Europa-Park in Rust

Rust (dpa)
Achterbahn und Bildungsreise - Freizeitparks im Umbruch

Freizeitparks in Deutschland machen mit Vergnügen gute Geschäfte. Doch der Druck steigt: Eine Attraktion alleine reicht nicht, Besucher wollen mehr als Rummel. Die Parks müssen investieren. »mehr
    
    
US-Jagdbomber über Miami Beach

Miami Beach (dpa)
Vom Mangrovenwald zum Touristenmekka: 100 Jahre Miami Beach

Sexy und gefährlich - das war lange der Ruf von Miami Beach. In nur 100 Jahren wurde aus der kleinen Insel ein Touristenparadies. Und das Image als Drogenmetropole ist die Stadt inzwischen los. »mehr
    
    
Familie Honig

Middenbeemster (dpa/tmn)
Land aus dem Meer: Die goldenen Zeit im Beemsterpolder

Schnurgerade Straßen und Wassergräben, dazwischen platte Äcker und Weiden, die den Blick bis zum Horizont freigeben: Der Beemsterpolder war die erste künstliche Landgewinnung der Niederlande, Vorbild für andere Polder und seit 1999 Unesco-Weltkulturerbe. »mehr
    
    
Anita Kisiala und Nico Hopp

Frankfurt/Main (dpa)
Crowddonating: Als Rucksacktourist die Welt verbessern

Anita Kisiala und Nico Hopp aus Hessen reisen um die Welt - für den guten Zweck. Über Crowddonating wollen sie das Projekt finanzieren. Eine Methode, die aus Sicht von Experten immer beliebter wird. »mehr
    
    
Blick vom Gletscher

Reykjavik (dpa/tmn)
5 Jahre nach Eyjafjallajökull: Vulkan-Tourismus auf Island

Feurige Vulkane und mächtige Gletscher machen den Reiz Islands aus. Aber selten hat ihre Naturgewalt so viele Menschen berührt wie durch die Aschewolke des Eyjafjallajökull. Fünf Jahre später strömen Urlauber zum Schauplatz von damals. »mehr
    
    
Mont-Saint-Michel

Mont-Saint-Michel (dpa)
Flut am Mont-Saint-Michel - Naturspektakel in Frankreich

Am Mont-Saint-Michel in Frankreich rüsten sich Einheimische und Touristen für eine sogenannte Jahrhundert-Flut. Ursache des Schauspiels ist eine besondere Konstellation der Gestirne. »mehr
    
    
Mit Selfie-Stick in Berlin

Berlin (dpa)
Fotos von der Stange im Museum meist tabu

Das Magazin «Time» zählt den Selfie-Stick zu den 25 wichtigsten Erfindungen im Jahr 2014. Die künstlichen Armverlängerungen sind bei Touristen beliebt, Kultureinrichtungen fürchten jedoch um die Sicherheit ihrer Besucher - und ihrer Kunstschätze. »mehr
    
    
Ein Kentrosaurus

Ernzen (dpa)
Zurück in die Urzeit: Neuer Dinopark in der Eifel

Dinosaurier sind bereits seit 65 Millionen Jahren ausgestorben. Dennoch üben sie bis heute eine große Faszination aus. In einem neuen Dino-Park in der Südeifel kann man in ihre Welt «zurückreisen». »mehr
    
    
Ebenfalls teuer: der Schweizer Franken

Berlin (dpa/tmn)
Wechselkurs-Turbulenzen: Starker Dollar verteuert USA-Reise

Der Dollar ist so stark wie seit Jahren nicht mehr - der Euro hat deutlich an Wert verloren. Für USA-Urlauber sind das schlechte Nachrichten: Der Urlaub dort wird teurer. Doch das ist nicht die einzige Auswirkung der aktuellen Wechselkurs-Turbulenzen. »mehr
    
    
Mehr Offroad geht kaum

Blanding (dpa)
Rote Felsen und tiefe Canyons - Im Reich der Anasazi

Das Reich der untergegangenen Anasazi-Kultur in der Gegend der Four Corners lockt USA-Reisende, die mehr als Monument Valley und Arches Nationapark sehen wollen. Jared Barrett nimmt Touristen mit in eine Landschaft, die immer noch voller Geheimnisse ist. »mehr
    
    
Touristen in Berlin

Berlin (dpa)
Pantomime soll in Berliner Partybezirk für Ruhe sorgen

Touristen bringen Geld in die Städte - aber auch Krach und Müll. Berüchtigt sind besonders die Partybesucher in angesagten Metropolen. In Berlin leidet der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg. Und sucht nach Auswegen fern der Polizei. »mehr
    
    
Ferme de Géffosse

Pont-l'Évêque (dpa/tmn)
Eine Reise durchs Pays d'Auge: Orte von Flaubert und Proust

Ob Gustave Flaubert oder Marcel Proust: Aus dem Pays d'Auge in der Normandie stammen nicht nur kulinarische Klassiker. Auch eine Reise auf den Spuren großer Literatur lohnt sich. »mehr
    
    
Neues Motivhotelvon DER Touristik

Wernigerode (dpa/tmn)
Für Familien oder Singles - Konzepthotels für den Urlaub

Singles, Paare, Familien mit Kindern: Urlauber haben heute ganz individuelle Ansprüche an die schönste Zeit im Jahr. Die Veranstalter bieten deshalb immer mehr Konzepthotels an, die speziell auf einzelne Zielgruppen zugeschnitten sind. »mehr
    
    
Kampfansage an den Sauftourismus

Palma de Mallorca (dpa)
Trinkverbot auf Magaluf: «Ballermann»-Regeln machen Schule

Mallorca sagt den Auswüchsen des Sauftourismus den Kampf an. Nach der Gegend um den «Ballermann» soll die britische Urlauberhochburg Magaluf nun ebenfalls «Benimmregeln» erhalten. Das Vorhaben stößt auf ein geteiltes Echo. »mehr
    
    
Privatwohnungen vermieten

Berlin (dpa/tmn)
Neue Reisewelt des Teilens: Social Media und Sharing-Dienste

Teilen ist ein neuer Trend unserer Zeit - auch beim Reisen. Bewertungen anderer beeinflussen den eigenen Urlaub. Passgenaue Infos gibt es vor Ort per App. Und Privatunterkünfte boomen. Doch was hat der Urlauber davon? »mehr
    
    
Mount Everest

Kathmandu (dpa)
Ungewisser Aufstieg: Der lange Schatten des Everest-Unglücks

Eine Lawine am Everest tötete im vergangenen Jahr 16 Nepalesen. Nach der Trauer kam es zu Streit und Drohungen. Nun kommen viel weniger ausländische Bergsteiger zurück - und ob sie aufsteigen dürfen, steht noch nicht fest. »mehr
    
    
Höhlenkloster in Kiew

Berlin (dpa/tmn)
Auch ohne die Krim: Die Ukraine wirbt um Urlauber

In den Nachrichten dominiert ein Thema, wenn es um die Ukraine geht: Krieg. Auf der Reisemesse ITB halten einige Tourismusvertreter tapfer dagegen: Die Ukraine bleibe ein attraktives Urlaubsziel. Auch ohne die Krim. »mehr
    
    
Traumstrand in Sri Lanka

Berlin (dpa)
Reisen in autoritäre Staaten: Hilfreich oder skrupellos?

Ein Sundowner an den Victoriafällen im diktatorisch regierten Simbabwe? Kultururlaub im autoritären Iran? Baden in Kuba? Ist das moralisch in Ordnung? Es kommt auf die Details der Reise an. Experten erklären, worauf man achten sollte. »mehr
    
    
Sonnige Aussichten für die Kreuzfahrtbranche

Berlin (dpa/tmn)
Deutschland ist Europameister - in der Kreuzfahrt

Boom auf dem Wasser: Seit 2004 hat sich die Zahl der Kreuzfahrer aus Deutschland verdreifacht. 1,77 Millionen waren es 2014 - neuer Rekord und gleichzeitig Spitze in Europa. Auch auf dem Fluss geht es langsam wieder aufwärts. »mehr
    
    
Käse und Frau Antje

Berlin (dpa/tmn)
Alles Käse? Niederlande mit Rekordzahlen und Imageproblemen

Die Niederlande sind ein beliebtes Urlaubsland. Jedes Jahre reisen mehr Touristen aus Deutschland dorthin. Alles gut also? Nicht ganz: Das Bild der Deutschen von ihrem kleinen Nachbarn im Westen ist ein bisschen verschroben. Und dadurch entgeht ihnen manches. »mehr
    
    
bereits am Anfang 1 2
    
    

Rubriken

    
Anzeige

Leserreisen zu ihren Traumzielen 

Suchen Sie sich Ihr Ziel aus
Wir freuen uns darauf, Ihre Reisewünsche zu erfüllen. »mehr

mainfrankencard 

Clever sparen -
Mehr erleben
Bestellen Sie jetzt Ihre mainfrankencard. »mehr