Urlaubsberichte

    
    
Wanderer auf dem Ith-Hils-Weg

Lüerdissen (dpa)
Neuer Rundweg macht Ith und Hils als Wanderregion bekannt

Bergwiesen, Kammwege, Höhlen, Klippen - der neue Ith-Hils-Weg bietet viel Abwechslung. Seit es die Route gibt, steigt das Interesse am Wandern im Weserbergland. »mehr
    
    
Programm von sonnenklar.tv

München (dpa/tmn)
Träumen, informieren und buchen: Reiseshopping via Fernsehen

Reisen kann man auf viele Arten buchen: aus dem Katalog, online oder über das Fernsehen. Einen richtigen Konkurrenten zum Reise-Shopping-Kanal Sonnenklar.tv gibt es derzeit nicht - neue Formate kommen aber ins Pay-TV. »mehr
    
    
Historischer «Honi-Waggon»

Gadebusch (dpa)
Hotel auf Schienen - «Honis» Salonwagen zum Übernachten

Schlafen wie Honecker auf Reisen: Ein Salonwagen aus dem früheren DDR-Regierungszug steht jetzt frisch renoviert als Herberge in Gadebusch. Das Hotel auf Schienen ist schon gut ausgebucht. »mehr
    
    
FKK-Kreuzfahrt

La Jenny (dpa/tmn)
Nackte Tatsachen - Außergewöhnliche FKK-Reiseziele weltweit

Nackt-Kreuzfahrt durch die Karibik, ein hüllenloser Fallschirmsprung über Usedom oder im Adamskostüm in Frankreich golfen: FKK-Liebhaber finden weltweit ausgefallene Urlaubsziele. »mehr
    
    
Franz Sattlecker von Schloss Schönbrunn

Wien (dpa)
Wo «Sisi» einst schlief: Touristenmagnet Schloss Schönbrunn

Das Gemäuer atmet europäische Geschichte. So empfing Kaiserin Maria Theresia hier einst den Musikstar Mozart. Heute lockt die frühere Habsburger-Residenz Schloss Schönbrunn in Wien Millionen Besucher an. »mehr
    
    
Playa de Palma

Palma de Mallorca (dpa)
Mallorca will weg vom «Ballermann»-Image - Umbauplan für Strand

Die Gegend um den «Ballermann» auf Mallorca sollte mal die «Copacabana Europas» werden. Davon ist in den jüngsten Umbauplänen für den Strand bei der Inselhauptstadt Palma keine Rede mehr. Die Planer sind bescheidener geworden. »mehr
    
    
Touristen am Brandenburger Tor

Berlin (dpa)
Touristen-Knigge - das ruppige Berlin sehnt sich nach Manieren

Das Feindbild des Berliners hat einen Rollkoffer und sitzt in der Stammkneipe. Die Hauptstadt, bisher kaum bekannt für gutes Benehmen, ist genervt von Touristen - und lebt davon. »mehr
    
    
Wirtsleute Familie Able

München (dpa)
Ein neuer Biertempel fürs Oktoberfest

Am selben Platz feierten Promis wie Boris Becker und Paris Hilton - aber das Hippodrom gibt es nicht mehr. Stattdessen hat das Oktoberfest in München ein neues Bierzelt. Die Wirte wollen keinen Promitempel. Champagner gibt es trotzdem. »mehr
    
    
Pilgerführer

Wittenberg/Eisleben (dpa)
Pilgern auf den Spuren Martin Luthers in Deutschland

Seit 2008 gibt es den Lutherweg in Sachsen-Anhalt. Und der ist gefragt. Mit Blick auf das 500-jährige Reformationsjubiläum 2017 wird die Pilgerstrecke weiter ausgebaut - auch über Landesgrenzen hinweg. »mehr
    
    
Flugschüler

Werfenweng (dpa/tmn)
Über dem Bischling ruft die Freiheit: Paragliden in Werfenweng

Werfenweng, das Bergdorf im Salzburger Land, ist ein beliebtes Reiseziel für Gleitschirmpiloten. In nur einer Woche können mutige Urlauber selbst das Fliegen lernen. Gästen versüßt ein einzigartiges Mobilitätskonzept den Abschied vom eigenen Auto. »mehr
    
    
Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel

Sopron (dpa/tmn)
Der Fall der Mauer begann vor 25 Jahren in Sopron

Vor 25 Jahren bekam der Eiserne Vorhang Risse: In der Nähe des ungarischen Sopron flüchteten DDR-Bürger während des Paneuropäischen Picknicks. Von der Grenze ist nicht mehr viel zu sehen. Doch Stadt und Region sind auch so einen Besuch wert. »mehr
    
    
Restaurierte Schützengräben

Kobarid (dpa/tmn)
In den Schützengräben des Ersten Weltkriegs in Slowenien

In Slowenien kann man in Schützengräben des Ersten Weltkriegs auch nach 100 Jahren den Horror des «Abnutzungskrieges» nachvollziehen. Ein «Friedensweg» führt in Museen, Beinhäuser und auf Friedhöfe. »mehr
    
    
Strand - Der perfekte Urlaub?

Hamburg (dpa/tmn)
Berge oder Meer? - Viele Urlauber haben da klare Vorlieben

Berge oder Meer? Das ist für manche jedes Jahr die gleiche Frage bei der Urlaubsplanung. Für andere stellt sie sich nie: Sie fahren entweder immer ins Gebirge oder immer an den Strand. Aber wie erklärt sich das? »mehr
    
    
Wahrzeichen im Millenium Park Chicago

Chicago (dpa/tmn)
In Batmans Wohnzimmer: Auf den Spuren berühmter Filme in Chicago

Bei Film und USA denken viele an Hollywood. Doch lange bevor die Westküste zum Zentrum der Filmindustrie wurde, drehten die Stars in Chicago. Noch immer geben sich die Schauspieler die Klinke in die Hand - und Touristen begeben sich auf ihre Spuren. »mehr
    
    
Kolosseum

Rom (dpa)
Tote Hose am Tiber - Wehe dem, der jetzt in Rom ist

Eine der chaotischsten Städte steht Mitte August fast völlig still. Mit leeren Straßen und geschlossenen Läden zeigt das sonst so wuselige Rom sich von einer ganz anderen Seite. Die mag nicht jeder. »mehr
    
    
Liebesschlösser

Paris (dpa)
Paris sagt Liebesschlössern den Kampf an

Auf Pariser Brücken wiegt Zuneigung besonders schwer. Tonnenweise hängen Liebesschlösser von Paaren aus aller Welt an den Geländern. Die Statik versagt, die Touristen sind gefährdet. Nun sagt Paris den Schlössern den Kampf an. »mehr
    
    
Wandern mit Hund

Bad Harzburg (dpa)
Von extrem bis retro - Verschiedene Typen auf Wanderwegen

Ob am Tag oder in der Nacht, ob mit neuestem Equipment oder traditioneller Ausrüstung, ob barfuß oder gleich komplett nackt: Das Wandern ist beliebt - und lockt ganz unterschiedliche Typen. Eine Motivsuche. »mehr
    
    
Timmendorfer Strand

Westerland (dpa)
Strandleben im Norden - Von Burgenbauern und Muschelsündern

Mein Strand, mein Korb, meine Burg - nach diesem Motto breitet sich so mancher Tourist gerne aus. Zu Konflikten mit anderen Urlaubern kommt es dabei eher selten. Auf Sylt aber sorgen jugendliche Korbbesetzer für Ärger. »mehr
    
    
Heideblüte in Niedersachsen

Unterlüß (dpa)
Lüneburger Heide - Touristenziel dank Umweltkatastrophe

Rund 1,5 Millionen Besucher kommen jedes Jahr, wenn die Heide blüht. Imker stellen ihre Bienenvölker auf, Polizeireiter und Kutschen sind unterwegs. Das Idyll verdankt seine Entstehung einer ökologischen Katastrophe. »mehr
    
    
Touristen auf der Akropolis

Athen (dpa)
Viel Licht und etwas Schatten im griechischen Tourismus

Der wichtigste griechische Wirtschaftsbereich, der Tourismus, boomt. Erwartet wird ein neuer Gästerekord in diesem Jahr. Aber es gibt auch Schattenseiten des Booms. »mehr
    
    
bereits am Anfang 1 2
    
    

Rubriken

    
Anzeige

Leserreisen zu ihren Traumzielen 

Suchen Sie sich Ihr Ziel aus
Wir freuen uns darauf, Ihre Reisewünsche zu erfüllen. »mehr

mainfrankencard 

Clever sparen -
Mehr erleben
Bestellen Sie jetzt Ihre mainfrankencard. »mehr