Gemünden

    
    

AURA
Bürgermeister verliert Wette

Das Projekt „Dorfladen Aura“ geht weiter. Nachdem mit dem Ablauf der Zeichnungsfrist am 15. Dezember das gesteckte Ziel bei Weitem nicht erreicht wurde, musste mit dem Ende des Projekts gerechnet werden. Doch Bürgermeister Wolfgang Blum kündigte in der jüngsten Gemeinderatssitzung an, dass der Arbeitskreis seine Planungen auf Grundlage eines anderen Berechnungsmodells fortführen wird. »mehr
    
    

GEMÜNDEN
Moderne Überwachung: Diebe bei TVG gefasst

Das diebische Trio, das im Gemündener Elektronikmarkt TVG Anfang Dezember zwei Laptops im Gesamtwert von 2300 Euro gestohlen hat, ist offenbar gefasst. »mehr
    
    
Vier Verletzte bei Frontalzusammenstoß

GEMÜNDEN
Frontalzusammenstoß: Vier Menschen verletzt

Bei einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Autos am Zollberg am Freitag um kurz nach 12 Uhr wurden vier Menschen verletzt und anschließend ins Krankenhaus gebracht. Die Straße zwischen dem Gemündener Kreisel und Schaippach war nach dem Unfall knapp drei Stunden gesperrt. »mehr
    
    
Mittelsinn

MITTELSINN
Ärger: 100 Hundehaufen am Fußweg

In der Gemeinderatssitzung klagte Besucher Willi König über rücksichtslose Hundebesitzer und die Hinterlassenschaften der Tiere am Fußweg Brachetalringweg. Vor Kurzem habe er rund 100 „Haufen“ gezählt. »mehr
    
    
Karli Keiler: Weihnachten ohne Baum

GEMÜNDEN
Karli Keiler: Weihnachten ohne Baum

Zu Weihnachten gehört bekanntlich der Christbaum wie Brot zur Brotzeit. Das Rienecker Urgestein Walter Konrad hat dem Karli nun das traurig-lustige Schicksal eines selbstständigen Christbaumverkäufers geschildert, der einmal ohne feiern musste. »mehr
    
    
Polizei

LANGENPROZELTEN
62-Jährige mit Alkohol am Steuer erwischt

Eine Alkoholfahne fiel der Polizei am Donnerstagabend an einer Autofahrerin auf. Die 62-Jährige war laut Pressebericht der Polizei in der Flurstraße in eine Verkehrskontrolle geraten, dabei registrierten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch. »mehr
    
    
Wildwechsel Warnschild

SEIFRIEDSBURG
Reh gegen Auto: 3000 Euro Schaden

3000 Euro Schaden sind die Folge eines Wildunfalls bei Gemünden. Ein Reh wollte am Freitagmorgen die Staatsstraße zwischen Seifriedsburg und Schönau überqueren und rannte auf die Fahrbahn, wo der Wagen eines 53-jährigen Fahrers das Tier erfasst, teilt die Polizei mit. »mehr
    
    
Gössenheim

GÖSSENHEIM
Gössenheim wird Mitglied bei MSPLink

Der Gemeinderat ermächtigte Bürgermeister Theo Gärtner, mit weiteren Kommunen des Landkreises den Verein „MSPLink e.V.“ zu gründen. „Ziel ist es, als Interessengemeinschaft nach außen mit allen verfügbaren Mitteln den Vereinszweck zu verwirklichen“, zitierte der Bürgermeister aus einem vom Landratsamt übermittelten Beschlussvorschlag. »mehr
    
    

SCHAIPPACH
30 Jahre Damengymnastik

Auf das 30-jährige Bestehen blickt die Damengymnastikgruppe zurück. 1981 entstand in dem Gemündener Ortsteil eine erste Frauenfußballmannschaft. Daraus entwickelte sich 1984 eine Damengymnastikgruppe, die bis heute besteht und deren Gründungsmitglieder sich zu einer kleinen Feier im Gemeinschaftshaus trafen. »mehr
    
    

AURA
Auch Aura tritt MSPLink bei

Die Aufforderung, sich dem landkreisübergreifenden Protest gegen SuedLink anzuschließen, fand im Auraer Gemeinderat ein differenziertes Echo. Drei der zwölf Ratsmitglieder stimmten gegen einen Beitritt zu MSP-Link e.V.. »mehr
    
    

MITTELSINN
Bauhofleiter Krämer: Ein Mann für alle Fälle

Grund zum Feiern hatte die Gemeinde Mittelsinn: Bürgermeister Peter Paul zeichnete den Leiter des kommunalen Bauhofs, Karl Krämer, für seine 25-jährige Betriebstreue aus. Paul unterstrich in der Laudatio, dass sich der Jubilar in dem Vierteljahrhundert im Bauhof als Spezialist und als „Mann für alle Fälle“ entwickelt habe. »mehr
    
    

LOHR
Glas aus Lohr für die Welt

Jede Menge Flaschen und Fläschchen, Trinkgläser und weitere Glasprodukte sind derzeit im Spessartmuseum im Lohrer Schloss zu sehen. Sie alle wurden in der Lohrer Glashütte hergestellt, die vor 125 Jahren in Betrieb ging. »mehr
    
    
GDL Streik Bahn

GEMÜNDEN/KARLSTADT
Bahnstrecke Gemünden-Karlstadt war mehrmals gesperrt

Wie manche Bahnfahrer heute morgen vielleicht gemerkt haben, war die Strecke Gemünden-Karlstadt im Laufe des Tages mehrmals gesperrt. »mehr
    
    
DSL

AURA
Günstigere Alternativen für Breitbandversorung

Bürgermeister Wolfgang Blum gab in der Ratssitzung bekannt, dass die geforderten Alternativangebote zur Breitbandberatung eingegangen sind. Im Gegensatz zur bislang favorisierten Breitbandberatung Bayern GmbH seien deutliche Kosteneinsparungen zu erwarten, sagte Blum, der außerdem Kontakt zu Kommunen herstellen will, die bereits mit Alternativanbietern zusammen gearbeitet haben. »mehr
    
    
1000 Euro für das Tierheim

GÖSSENHEIM/LOHR
1000 Euro für das Tierheim

Die Firma Grümbel aus Gössenheim unterstützt laut einer Pressemitteilung in der Weihnachtszeit Vereine und Organisationen in der Region. »mehr
    
    
Grundschüler gestalten Weihnachtsfeier

GEMÜNDEN
Grundschüler gestalten Weihnachtsfeier

Stimmungsvoll eröffneten die Kinder der Klasse 3a mit einem Lichtertanz die Weihnachtsfeier der Grundschule Gemünden. Der Lehrerchor begleitete sie dabei. »mehr
    
    

GEMÜNDEN
Obertorstraße eine Stunde lang gesperrt

Die Obertorstraße wird im Bereich der Nummer 43, vor der Sparkasse, am Montag, 22. Dezember, gesperrt. Die einstündige Sperrung beginnt voraussichtlich um 10 Uhr, teilt die Stadt mit. »mehr
    
    

BURGSINN
Blick durchs Schlüsselloch des Kindergartens

Der Kindergarten lädt zu einem „Blick durch das Schlüsselloch“ am Freitag, 23. Januar, um 19.30 Uhr ein. Eingeladen sind Eltern, die ihr Kind anmelden möchten oder die bereits Kinder in der Einrichtung haben. Sie erhalten einen Einblick in das Leben eines Kindergartenkindes, in die pädagogische Arbeit in den Gruppen (Kindergarten, Kleinkindgruppe oder Krippe). Es werden Fragen im persönlichen Gespräch beantwortet, es gibt Infos zur Anmeldung. Außerdem können Interessenten Termine für die Anmeldung absprechen. Die Anmeldewoche ist von Dienstag, 3., bis Freitag, 6. Februar. »mehr
    
    
Leserforum

RIENECK
Leserforum: Gedenken an die Opfer

Zum Artikel „Fünf verdrängte Morde“ (6.12.) über den Streit über eine Gedenktafel in Rieneck: »mehr
    
    
Ehrung zum Abschied

GEMÜNDEN
Jugendtrainer Thomas Diemer zum Abschied geehrt

Der ESV Gemünden ehrte Jugendtrainer Thomas Diemer, der sich jahrzehntelang für den Nachwuchs des Gemündener Vereins eingesetzt hat und im Juni seine Tätigkeit beendet hat, teilt der ESV mit. »mehr
    
    

Artikel vom 18. Dezember 2014

    
    
Burgsinn

BURGSINN
Dem Mörder von Burgsinn auf der Spur

Es muss ein grausiger Anblick gewesen sein. Die Burgsinnerin, eine vierfache Mutter, lag unter Bettzeug versteckt in ihrem Blut auf dem Sofa. Mit 17 Beilhieben auf Kopf und Nacken hatte ein 17-jähriger „Streuner“ die Frau nachts grausam ermordet. »mehr
    
    
Leserforum

RIENECK
Leserforum: Unter den Teppich

Zum Artikel „Kriegsverbrechen – Fünf verdrängte Morde“ (6.12.): »mehr
    
    

AURA
Accellent hat sich umbenannt

Die Firma Accellent in Aura gibt es nicht mehr – zumindest nicht unter diesem Namen. Denn inzwischen firmiert das Auraer Werk eines weltweit führenden amerikanischen Medizingeräteherstellers unter dem Namen Lake Region Medical GmbH. »mehr
    
    
Was wird aus dem ehemaligen Netto?

GEMÜNDEN
Edeka zieht im Januar um

Der Edeka-Markt in der Weißensteinstraße in Gemünden zieht wegen des E-Center-Neubaus im Januar in den ehemaligen Netto in der Wernfelder Straße um, sagt auf Anfrage Marco Trabold, der Betreiber des Edeka-Marktes. »mehr
    
    

SCHWEINFURT/RIENECK
Gedenktafel: Schweinfurt zeigt Solidarität mit Elfriede Krutsch

Die Schweinfurter „Initiative gegen das Vergessen“ erklärt sich in einer Mitteilung solidarisch mit Elfriede Krutsch. Die in Berlin lebende Ärztin (66) will in ihrer Heimatstadt Rieneck mit einer Gedenktafel dauerhaft an die Ermordung von fünf russischen Kriegsfangenen kurz vor Kriegsende 1945 erinnern. Der Stadtrat von Rieneck hat das zweimal abgelehnt, muss aber wegen eines offensichtlichen Verstoßes gegen den Öffentlichkeitsgrundsatz im Neuen Jahr erneut – dieses Mal öffentlich – abstimmen. (Wir berichteten mehrfach.) »mehr
    
    
Gräfendorf

 
(1)
GRÄFENDORF
Klagen über den neuen Fahrplan der Erfurter Bahn

Vorwiegend formelle Beschlüsse standen auf der Tagesordnung der letzten Gemeinderatssitzung Gräfendorf in diesem Jahr. Bürgermeister Alfred Frank kündigte den offiziellen Rückblick für die erste Zusammenkunft im kommenden Jahr an, dankte aber dem Gremium am Ende der Sitzung für die gute Zusammenarbeit im zurückliegenden Jahr, für das offene und ehrliche, vertrauensvolle Miteinander: „Das ist das, was uns voranbringt und da machen wir – auch mit unseren erfolgreichen Arbeitskreisen – im neuen Jahr weiter.“ »mehr
    
    
Gräfendorf

GRÄFENDORF
Gemeinsam Flagge zeigen: Resolution zum Schulstandort Gemünden

Die wegen der Aktualität der Ereignisse vorab versandte Resolution zum Schulstandort Gemünden befürwortete der Gemeinderat Gräfendorf am Mittwochabend ohne Diskussionen. »mehr
    
    
Fuchs

WOLSMÜNSTER/RENGERSBRUNN
Fuchs bei Verkehrsunfall getötet

Ein Wildschwein kreuzte am Mittwochabend den Weg eines 62-jährigen Autofahrers auf der Staatsstraße 2302 zwischen Schönau und Wolfsmünster. »mehr
    
    

JOSSA/WILDFLECKEN
Schienen der Sinntalbahn kommen weg

Die Schienen der 1891 eröffneten Sinntalbahn zwischen Jossa und Wildflecken kommen aller Voraussicht weg. Wie die Regierung von Unterfranken nun der Presse mitgeteilt hat, hat sie den Rückbau der Schienen in einer abschließenden Stellungnahme an das Eisenbahn-Bundesamt befürwortet. Die DB Netz AG als Eigentümerin hatte den Rückbau der noch vorhandenen Gleise, Weichen, Signale, Bahnübergänge und Betriebsstellen der gesamten Bahnstrecke 5211 beantragt. »mehr
    
    

LOHR
Rexroth erwartet Umsatzwachstum

Das Jahr 2014 war für die Lohrer Bosch Rexroth AG kein leichtes. In einem weltwirtschaftlich schwierigen Umfeld machte der größte Arbeitgeber der Region vor Ort vor allem durch vollzogenen und geplanten Stellenabbau Schlagzeilen. Zum Jahreswechsel blickt der Vorstandsvorsitzende Karl Tragl in einer Pressemitteilung auf ein schwieriges Jahr zurück, allerdings nicht ohne Zuversicht in die Zukunft. »mehr
    
    
Gössenheim

GÖSSENHEIM
Vorwurf: Amt wälzt Risiken auf Gemeinde ab

Weiterhin offen bleibt die vertragliche Vereinbarung zwischen der Gemeinde Gössenheim und dem Staatlichen Bauamt Würzburg zum Ausbau der Bundesstraße 27 (Hauptstraße) in der Ortsdurchfahrt. »mehr
    
    
Polizei

GEMÜNDEN
Polizeibericht: Fahrer setzt Brummi gegen Auto

Weil er ein geparktes Auto übersah, baute ein Lastwagenfahrer in Langenprozelten am Mittwochmorgen einen Unfall, berichtete die Polizei. Der 35-Jährige hatte den Laster vor einer Bäckerei abgestellt. Hinter dem Fahrzeug parkte eine 49-jährige Frau ihr Auto und ging kurz einkaufen. Da der 35-Jährige einem entgegenkommenden Bus Platz machen wollte, setzte er den Lastwagen ein Stück zurück, übersah allerdings den geparkten Wagen. Der Laster stieß leicht mit der Anhängerkupplung gegen dessen vordere Stoßstange, wobei ein leichter Schaden entstand. Die Höhe steht noch nicht fest. »mehr
    
    
Überraschung für junges Ehrenmitglied

WERNFELD
Überraschung für junges Ehrenmitglied

Eine Überraschung bereitete die Wernfelder Jugendfeuerwehr dem körperbehinderten und im Rollstuhl sitzenden Dominik Motz. »mehr
    
    

BAYERISCHE SCHANZ
Ein Ort zum Innehalten

Am Mittwochnachmittag weihte Pater Paul aus Mariabuchen das Bildstöckchen an der Bayrischen Schanz ein, das Johann Blaschofski aus Ruppertshütten erbaut hat, und das die Besucher zur inneren Einkehr einladen soll. »mehr
    
    
Lebensmittelspende für die Tafel

AURA
Lebensmittelspende für die Tafel

Die Firma Lake Region Medical GmbH (früher Accellent GmbH) aus Aura stellt jedem Mitarbeiter für Teambildungsaktionen jährlich einen Betrag von Euro 25 Euro zur Verfügung. Mit diesem Geld können die Mitarbeiter gemeinsame Veranstaltungen ausrichten. »mehr
    
    

GRÄFENDORF
Gräfendorfer Räte einstimmig für MSPLink

Die Firma Tennet hat am 12. Dezember den Antrag zum Bau der Stromtrasse SuedLink der Bundesfachplanung übergeben, berichtete Bürgermeister Alfred Frank den Gemeinderäten in der Sitzung am Mittwochabend. »mehr
    
    
Der Merkmeister zeigt, wie's geht

AURA
Der Merkmeister zeigt, wie's geht

Am „Tag des Merkens“ besuchte der „Merkmeister“ Ralf Hofmann die Grundschule Aura, und die Schulkinder freuten sich auf einen besonderen Vormittag. »mehr
    
    

GEMÜNDEN
Pelzig stellt sich

Frank-Markus Barwasser alias Erwin Pelzig ist wieder auf Tour und kommt mit seinem aktuellen Programm „Pelzig stellt sich“ am Dienstag, 27. Januar, um 20 Uhr in die Scherenberghalle nach Gemünden. »mehr
    
    
Blick vom Reßberg nach Karsbach

KARSBACH
Blick vom Reßberg nach Karsbach

Nach dem Regen: Weit reicht der Blick vom Weyersfelder Reßberg Richtung Gemünden über die Karsbacher Ortsteile Weyersfeld, Höllrich, Hessdorf. »mehr
    
    

BURGSINN
Waldweihnacht in die Kirche verlegt

Die Waldweihnacht der evangelischen Kirchengemeinde wird wegen des schlechten Wetters von der Bäckerhütte an die evangelische Kirche verlegt. Der Feier beginnt, wie geplant, am Sonntag, 21. Dezember, um 17 Uhr. »mehr
    
    

GRÄFENDORF
Vorschlag für Vereinbarung

Bürgermeister Alfred Frank informierte die Gemeinderäte in der Sitzung am Mittwochabend über ein am Vortag eingegangenes Schreiben des Wasserwirtschaftsamts (WWA) zu den Hochwasserschutzmaßnahmen. »mehr
    
    

MITTELSINN
Böllerschüsse zum Jahresausklang

Die Gemeinde Mittelsinn hat sich zum Jahresende etwas für ihre Bürger einfallen lassen: Sie lädt zur Verabschiedung des alten Jahres und Begrüßung des neuen Jahres mit Sekt und Böllern am Mittwoch, 31. Dezember, um 23.45 Uhr am Schulplatz in Mittelsinn ein. Für die lautstarke Begrüßung sorgen die Böllerschützen. »mehr
    
    

HOHENROTH
Christi Geburt als Mysterienspiel

Zur Einstimmung auf das Weihnachtsfest zelebrierten Mitarbeiter und Praktikanten der Dorfgemeinschaft Hohenroth am Mittwochabend das Christgeburtsspiel im Festsaal der Einrichtung. »mehr
    
    
Kunst in der Natur

RIENECK
Kunst in der Natur

Wie mit Perlenschnüren geschmückt: Der Hochwald trägt im Dezember nicht, wie es jahreszeitlich angebracht wäre, Eis- oder Schneekristalle, sondern Tau- und Wassertropfen hängen an den kunstvollen Spinnengelechten. »mehr
    
    

WIESENFELD/LOHR
Walter und Andreas Riedmann RV-Meister

Die Reisevereinigung Lohr ehrte im Gasthaus „Am Dorfbrunnen“ in Halsbach die Meister der Reisesaison 2014. Der Vereinigung gehören auch Züchter aus dem Raum Gemünden an. Der Vorsitzende Peter Mattis bedankte sich bei allen Helfern, die für einen reibungslosen Ablauf der Saison gesorgt hatten und gab einen kurzen Rückblick. Die Reiserichtung war Süd-West über Kaiserslautern, Zweibrücken bis zum weitesten Flug ab Gien in Frankreich. Die mittlere Entfernung aller Teilnehmer an diesem Flug betrug 603 Kilometer Luftlinie. »mehr
    
    

Vorschau: Lakefleischessen der Schützen

Der Schützenverein Langenprozelten lädt zum Lakefleischessen am Samstag, 3. Januar, ab 12.30 Uhr ins Schützenhaus ein. Anmeldung beziehungsweise Vorbestellungen erbittet der Verein bis spätestens 29. Dezember bei Engelbert Höfling unter Tel. (0 93 51) 15 83. »mehr
    
    

BURGSINN
Die Gemeinde vergibt fünf Lose

Der zweite Termin für die Oberholzvergabe im Burgsinner Gemeindewald ist am Samstag, 20. Dezember. Das Oberholz (liegendes Kronenholz) wird heuer in abgeänderter Form an Burgsinner sowie an auswärtige Bewerber abgegeben. »mehr
    
    

Vorschau: Feuerwehr lädt zum Kesselfleischessen ein

Die Feuerwehr Mittelsinn lädt für Dienstag, 30. Dezember, ab 17 Uhr zum Kesselfleischessen ins Gerätehaus ein. Anmeldung bis spätestens Sonntag, 21. Dezember, unter Tel. (0 93 56) 97 20 00. Es werden nur wenige Portionen mehr bereit gehalten, teilt die Wehr mit. »mehr
    
    

BURGSINN/GEMÜNDEN
Wie steht es um die Rente?

Die Ansprechpartner der Deutschen Rentenversicherung informieren an Sprechtagen über Rente, Rehabilitation und Altersvorsorge. Sprechtage in Burgsinn sind im kommenden Jahr jeweils von 8.20 bis 12 Uhr und 13 bis 15.40 Uhr am Donnerstag, 15. Januar, 26. Februar, 16. April, 21. Mai, 25. Juni, 6. August, 17. September, 29. Oktober, 3. Dezember. »mehr
    
    

BURGSINN
Annahme im Wertstoffhof

Wegen der bevorstehenden Weihnachtsfeiertage nimmt der Wertstoffhof des Landkreises am Samstag, 27. Dezember, und am 3. Januar keine Wertstoffe an. Die Bürger haben damit im alten Jahr zum letzen Mal am Samstag, 20. Dezember, die Möglichkeit, Wertstoffe abzugeben. Erster Annahmetermin im neuen Jahr ist Samstag, 10. Januar, bei unveränderten Annahmezeiten (9 bis 12 Uhr). »mehr
    
Anzeige

Baby-Galerie 

Die Jüngsten
Hier begrüßen wir die jüngsten Bewohner des Landkreises Main-Spessart. »mehr
Anzeige

Testen Sie Ihr Wissen 

Unser wöchentliches Quiz
Acht Fragen rund um ein aktuelles Thema. »mehr

Dialektserie "Wördlich" 

Wörter aus dem Landkreis Main-Spessart
Wöchentlich stellen wir Ihnen ein interessantes Dialektwort aus dem Landkreis vor. »mehr

Spezial 

Westumgehung Würzburg
Wie Gegner und Befürworter wegen der "B26 neu" kämpfen. Ein Top-Thema in der Region. »mehr

Anzeigen 

Traueranzeigen
Täglich aktuell auf mainpost.de: Traueranzeigen aus der Region. »mehr

Leserbriefe 

Schreiben Sie uns
Wenn Sie uns einen Leserbrief schreiben wollen, dann können Sie das direkt hier tun. »mehr