Gemünden

    
    

BURGSINN
Burgsinn bekommt eine Kinderfeuerwehr

Jens Herold heißt der neue stellvertretende Kommandant der Feuerwehr Burgsinn. Herold, der bei der Hauptversammlung der Wehr einstimmig mit allen gültigen Stimmen in das Amt gewählt wurde, löst damit Julian Kammer ab, der nach zwei Jahren seine Aufgabe niedergelegt hatte. Offiziell ins Amt eingeführt wurde auch der neue Jugendwart Adrian Herget, der im Januar für den zurückgetretenen Anton Klübenspies nachrückte. Für das Jahr 2015 ist der Aufbau einer Kinderfeuerwehr geplant. »mehr
    
    
Feuerwehren stellen sich den Besuchern vor

BURGSINN
Feuerwehren stellen sich den Besuchern vor

Der Regen machte den Veranstaltern einen Strich durch die Rechnung. Nur vereinzelt schlenderten Besucher beim Palmsonntagsmarkt an den Ständen der Händler und Vereine vorbei, die deshalb um 16 Uhr schon mit dem Abbau begannen. »mehr
    
    

KARSBACH
Den Reservisten sind 20 Euro sind zu viel

Die Reservistengemeinschaft Karsbach hatte Interesse an der Nutzung eines Raumes im renovierten Gemeindehaus in Weyersfeld bekundet. Da der Raum ausschließlich den Reservisten (und nicht für weitere Gruppen und Personen) zur Verfügung gestellt würde, möchte die Kommune eine monatliche pauschale Nutzungsgebühr von 20 Euro für Heizung, Strom und Reinigungskosten erheben. »mehr
    
    
Leuchtpunkt

Leuchtpunkt

Die Sonne geht genau über dem Kirchturm der Karsbacher Pfarrkirche St. »mehr
    
    
Leserforum

LANGENPROZELTEN
Leserforum: Lohnt sich die Mühe noch?

Zu dem Konzertbericht „Proazelle singt und musiziert“ (30.3.): »mehr
    
    
Polizei1

LANGENPROZELTEN/RIENECK
Polizeibericht: 73-Jährige vermisst schwarze Geldbörse

Während ihrer Einkäufe in verschiedenen Geschäften in der Würzburger Straße in Langenprozelten hat eine 73-jährige Frau am Samstagmittag ihre Geldbörse verloren. »mehr
    
    
Polizei

GEMÜNDEN
Unfall am Kreisel: Drei Fahrzeuge beteiligt

Bei einem Auffahrunfall am Sonntagnachmittag in Gemünden wurden drei Autos beschädigt. Wie die Polizei mitteilte, näherte sich eine 21-jährige Fahrerin auf der B 26 dem Kreisverkehr und erkannte zu spät, dass zwei Fahrzeuge verkehrsbedingt angehalten hatten. »mehr
    
    
Grndschlüler besuchen Burglichtspiele in Mühlbach

LANGENPROZELTEN
Grundschüler besuchen Burglichtspiele in Mühlbach

Unterricht ins Kino verlegen – das durften die Schülerinnen und Schüler der ersten, zweiten und vierten. Klasse der Grundschule Langenprozelten. Während der bayerischen Schulkinowochen sahen sie „Das kleine Gespenst auf der Burg Eulenstein“ in den Mühlbacher Burglichtspielen. »mehr
    
    

GEMÜNDEN
Konzert für das Hallenbad

Ein Benefiz-Frühlingskonzert veranstaltet der Förderverein Hallenbad Gemünden am Sonntag, 26. April, um 18 Uhr in der Scherenberghalle; Einlass ist ab 17 Uhr. Der Eintritt ist frei; der Verein nimmt Spenden für die Sanierung des Bades an. »mehr
    
    

KARSBACH
Entlastung für pflegende Angehörige

Die Gemündener Caritas-Sozialstation St. Franziskus möchte bei Bedarf auch in der Gemeinde Karsbach individuelle, stundenweise Betreuung von Pflegebedürftigen in der Kleingruppe anbieten. Dann könnten die pflegenden Angehörigen in dieser Zeit einmal wöchentlich ungestört Angelegenheiten regeln. »mehr
    
    

KARSBACH
Neue Technik auf dem Funkmast

Über folgende Tagesordnungspunkte hatte der Gemeinderat in der jüngsten Sitzung zu entscheiden oder nahm sie zur Kenntnis: »mehr
    
    

WOLFSMÜNSTER
70 Jahre lang Organistin für Gottes Lohn

Elfriede Geissler feierte am Samstag im kleinen Kreis der Verwandten 85. Geburtstag. Sie hatte jahrzehntelang die Kirchenorgeln in den Orten im Umkreis gespielt und das aus Idealismus und zu Gotteslohn. »mehr
    
    

Artikel vom 29. März 2015

    
    
Gedenktafel Rieneck

 (10) RIENECK
Rieneck erinnert mit Gedenktafel an Kriegsverbrechen

Die umstrittene Gedenktafel zur Erinnerung an ein Kriegsverbrechen vor 70 Jahren haben Rieneck und die Stifterin Elfriede Krutsch am Sonntagnachmittag aufgestellt. »mehr
    
    

BURGSINN
Schülerinnen lernen kochen wie die Profis

Salat ist Salat – oder doch nicht? Wie viele verschiedene Sorten es gibt, und was man damit alles machen kann, das zeigt Michaelis Brand vom M&M Partyservice aus Burgsinn acht neugierigen Schülerinnen der neunten Klasse der Mittelschule. Unter Aufsicht von Lehrerin Susanne Baier kochen die 15- bis 16-jährigen Mädchen regelmäßig gemeinsam – mit Blick auf die Abschlussprüfung. »mehr
    
    

WERNFELD
Pergola in Flammen: Schaden von mindestens 50 000 Euro

Ein Einfamilienhaus ist am frühen Samstagmorgen in Wernfeld (Kreis Main-Spessart) in Brand geraten. Die Feuerwehren der umliegenden Orte hatten das Feuer schnell unter Kontrolle, verletzt wurde niemand, teilte die Polizei mit. »mehr
    
    
Gemünden

GEMÜNDEN
Das KU sucht nach Blindgängern

Das Kommunalunternehmen Stadtwerke (KU) nimmt in der Nacht von Montag, 30. März, 22 Uhr, zu Dienstag, 31. März, 5 Uhr, eine Kampfmittelsondierung in der Bahnhofstraße vor, teilt das KU mit. »mehr
    
    

ADELSBERG
Trainingslager für erfolgreiche Fußballerinnen

Auf stabilen Füßen steht die Spielvereinigung Adelsberg auch in den kommenden Jahren. Zwar brachten die Vorstandswahlen in der Hauptversammlung einige Veränderungen, doch waren die neuen Vorstandsmitglieder schon zuvor in die Vereinsarbeit eingebunden. Stefan Michler (Öffentlichkeitsarbeit), Sebastian Michler (Sportbetrieb), Michael Blum (Finanzen), Gerald Schmitt (Sportanlagen) und Jochen Schmitt (Veranstaltungen) führen die Spielvereinigung. »mehr
    
    

GEMÜNDEN
Ausstellung "Eine Stadt stirbt" dokumentiert die Zerstörung Gemündens

Gut gefüllt war das Foyer des Kulturhauses bei der Eröffnung der Ausstellung „Eine Stadt stirbt“. Die Volkshochschule (Vhs) Lohr-Gemünden und der Historische Verein Gemünden hatten sie aus Anlass der Bombardierung der Kleinstadt vor 70 Jahren organisiert. Stefanie Rumpel von der Vhs und Bürgermeister Jürgen Lippert eröffneten die Schau vor 50 Gästen. »mehr
    
    

GEMÜNDEN
Regen vertreibt die Frühlingsmarktbesucher

Einen derart verregneten Frühlingsmarkt haben sich die Verantwortlichen kaum vorstellen können. Hatte der Vortag mit strahlendem Sonnenschein noch optimistisch gestimmt, goss es am Marktsonntag wie aus Kübeln. Zunächst wurde der Flohmarkt an der Stadtmauer abgesagt. Einzig die Autofahrer konnten dem etwas Positives abgewinnen, denn damit waren die eigentlich für den Flohmarkt gesperrten Parkplätze wieder frei. »mehr
    
    
Polizei

ZELLINGEN
Durchs Dach gebrochen

Bei Reinigungsarbeiten ist ein 61-Jähriger in Zellingen vom Dach gestürzt. Wie die Polizeiinspektion Karlstadt am Wochenende mitteilte, war der Man am Freitagnachmittag dabei, das Dach eines Carports mit einem Hochdruckreiniger zu säubern. Dabei brach der 61-Jährige durch das Plexiglasdach und fiel aus etwa zwei Meter Höhe auf den gepflasterten Hof. Er wurde mit einem Rippenbruch und einer Kopfplatzwunde in ein Krankenhaus gebracht, berichtet die Polizei. Ob das Plexiglasdach altersbedingt brüchig war oder der Last einfach nicht gewachsen war, ist ungeklärt. »mehr
    
    

LANGENPROZELTEN
Proazelle singt und musiziert

„Jeder Mensch hat das Talent zum Singen oder Musizieren.“ Diese Meinung vertraten am Samstagabend Georg Weßner und Joachim Imhof, die Vorsitzenden von Männergesangverein (MGV) und Musikverein Langenprozelten, unisono. Unter dem Titel „Proazelle singt und musiziert“, hatten die musikalischen Kulturträger Langenprozeltens zum gemeinsamen Frühlingskonzert in die Turnhalle des TSV Langenprozelten eingeladen. »mehr
    
    
Polizei

SCHWEBENRIED
Pärchen auf Party attackiert

Zu einem unschönen Aufeinandertreffen alkoholisierter Gäste kam es am frühen Sonntagmorgen auf einer Party am Sportplatz in der Warthbergstraße in Schwebenried. »mehr
    
    
In hellen Farben des Frühlings

BURGSINN
Frühlingsmodenschau in Burgsinn

Das Modehaus Welzenbach hatte zur Frühjahr-Sommer-Modenschau eingeladen und weit mehr als 120 Personen waren dieser Einladung gefolgt. Dabei war man unter sich, jeder kannte jeden, und Sekt sowie Häppchen unterstrichen den familiären Rahmen. »mehr
    
    
Palmprozession in der Kirche

WERNFELD
Palmprozession in der Kirche

Mit dem Palmsonntag beginnt in der katholischen Christenheit die Karwoche. Traditionell sollte eine Palmprozession an den Einzug Jesu in Jerusalem erinnern. Da aber Regen einsetzte, wurde die Prozession in die Pfarrkirche verlegt. »mehr
    
    
Karsbach

KARSBACH
Ballons zeigen Verlauf der SuedLink-Trasse

Die örtliche Bürgerinitiative gegen die Gleichstromtrasse, „Pro Region Karsbach“, lädt für 12. April zu einer Informationswanderung entlang der geplanten Alternativtrasse für SuedLink ein. Die Wanderung startet um 13 Uhr am Karsbacher Sportplatz. »mehr
    
    
Osterkrone

 
(1)
OBERSINN
Osterkrone

Ein Kunstwerk stellt die Osterkrone samt Minikrone vor der Pfarrkirche St. Jakobus dar. »mehr
    
    

KARSBACH
Tennet: Widerstände sind erfasst

Mit einem fünfseitigen Schreiben hat der Netzbetreiber Tennet auf die Planungshinweise der Gemeinde Karsbach zur Starkstromtrasse SuedLink geantwortet. „Die Aussagen sind aber wenig konkret und sehr pauschal formuliert“, stellte Bürgermeister Martin Göbel bei der Vorstellung des Schreibens in der Gemeinderatssitzung fest. Nirgends gebe es eine endgültige Aussage zu den Einwänden der Kommune. Möglicherweise sei dies aber beim jetzigen Stand der Planung nicht möglich. Bei vielen Punkten werde auf das spätere Planfeststellungsverfahren verwiesen, sagte Göbel. »mehr
    
    

BURGSINN
Bürgerbefragung im Internet

„Nicht stehen bleiben, sondern sich auch intern fortentwickeln“, auf diese Marschroute einigte sich der Vorstand der Wählergemeinschaft Initiative Burgsinn (IB) einstimmig in der jüngsten Zusammenkunft. Das schreibt die IB in einer Mitteilung an die Presse. »mehr
    
    

AURA
Gemeinderat berät Etatplan

Das Thema Dorfladen steht in der Gemeinderatssitzung am Dienstag, 31. März, um 19 Uhr in der Gemeindekanzlei auf der Tagesordnung. Die Geschäftsführerin des Dorfladens hat die Übernahme der Gründungskosten der Dorfladen UG sowie gegebenenfalls die finanzielle Absicherung der Zuwendungen vom Amt für Ländliche Entwicklung beantragt. Weitere Themen der Ratssitzung sind: »mehr
    
    

Artikel vom 28. März 2015

    
    

WERNFELD
Brand: Mindestens 50.000 Euro Schaden

70 Feuerwehrleute waren am Samstagmorgen bei einem Brand in Wernfeld im Einsatz. »mehr
    
    

Artikel vom 27. März 2015

    
    

 
(1)
MITTELSINN
Mittelsinn bekommt einen Bergsee für Christbäume

Was zarte Apfelblütenknospen in Südtirol vor Frost schützt, soll auch im Spessart mit zarten Christbaumtrieben funktionieren: Beregnungsanlagen, die bei Frost einen gefrierenden Wasserfilm um die Zweige legen. Der Eispanzer schützt vor dem Absterben – und vor Riesenverlusten. Doch im Gegensatz zu den Plantagen mit Apfelbäumen im Tal wachsen die Nadelbäume am Berg. Um es dort bei Bedarf regnen zu lassen, hat Mittelsinn einen kleinen Bergsee bekommen. »mehr
    
    
Karli Keiler: Sitzungen zäh wie Leder

GEMÜNDEN
Karli Keiler: Sitzungen zäh wie Leder

Es fing schon in der Neuen Welt mit Lederstrumpf an, dem Jäger und Fallensteller. Beim Fußball geht es um das runde Leder. Auf dem Oktoberfest um die Lederhose. Leder ist überall. Was wohl daran liegt, dass es unglaublich haltbar ist. Oder hat schon mal jemand eine Kuh mit einem durchgesessenen Hinterteil gesehen? »mehr
    
    
Gedenkgottesdienst für Opfer

GEMÜNDEN
Gedenkgottesdienst für Opfer des Bombardements

Etwa 50 Besucher waren zum Abendgottesdienst in die Stadtpfarrkirche St. Peter und Paul gekommen, der am 70. Jahrestag der Bombardierung Gemündens dem Gedenken an die Kriegsopfer gewidmet war. Pfarrer Richard Englert und Diakon Heribert Ranff zelebrierten die Messe. »mehr
    
    

RIENECK
Rieneck: Gedenken mit Bedingung

Umstritten war die Gedenktafel in Rieneck. Am Sonntag wird sie um 14.30 Uhr übergeben. Versöhnliche Töne gab es über die Gedenktafel in einer Radio-Reportage zu hören. »mehr
    
    
Leserforum

GEMÜNDEN
Leserforum: Die Leistungen Ondraschs würdigen

Zu dem Artikel „Denk- und Merkwürdiges im Rathaus“ (26. 3.): »mehr
    
    
Polizei

Polizeibericht: Handbremse nicht gezogen: Van macht sich selbstständig

Gegen einen Zaun ist am Donnerstagabend ein Auto in Höllrich gerollt und hat einen Schaden von 800 Euro angerichtet. Der 18-jährige Fahrer hatte den Van vor einem Anwesen im Lerchenweg abgestellt, ohne diesen ausreichend gegen Wegrollen zu sichern, berichtete die Polizei. Als der Mann gegen 23 Uhr zurückkam, war der Van rückwärts gegen den Zaun eines Spielplatzes gestoßen, an der er ein Metallrohr sowie Holzverstrebungen beschädigt wurden. »mehr
    
    

GEMÜNDEN
Mit Brückenlauf, Kleinmontmarte und Main-Venedig die Altstadt beleben

Als ein Verein, dessen Name Programm ist, präsentierte sich „Gemünden aktiv“ in der Hauptversammlung am Donnerstagabend. Zahlreiche Veranstaltungen, die Stadt Gemünden attraktiver zu gestalten, wurden im vergangenen Jahr organisiert. Damit sah der Vorsitzende, Landtagsabgeordneter Günther Felbinger, seinen Appell „engagieren Sie sich weiter“ in der Hauptversammlung 2013, mehr als erhört an. »mehr
    
    
Schüler auf dem Kreuzweg

GEMÜNDEN
60 Schüler auf dem Kreuzweg gedenken der Opfer des Flugzeugabsturzes

In der Natur den Leidensweg Jesu nachempfinden stand für rund 60 Schüler der Leo-Weismantel-Schule in Gemünden am letzten Schultag vor den Osterferien auf dem Stundenplan. Die Pädagogen hatten dafür den Waldweg vom Seniorenzentrum zur Sauruh ausgesucht. »mehr
    
    

 
(1)
BURGSINN
Eine Burgsinner Erfolgsgeschichte

Seit 25 Jahren organisiert die Basargruppe Basare in Burgsinn. Der Kassensturz der jüngsten Veranstaltung hat Erfreuliches ergeben: Der Erlös beträgt mehr als 1300 Euro. »mehr
    
    
Weihbischof spendet Firmsakrament

WERNFELD
Weihbischof spendet Firmsakrament

Das Sakrament der Firmung spendete Weihbischof Ulrich Boom 60 Buben und Mädchen aus den Pfarreiengemeinschaften „Bachgrund“ und „Unter der Homburg“ in der Wernfelder Pfarrkirche. »mehr
    
    

Artikel vom 23. März 2015

    
    
Vermisste

BURGSINN
Ungelöste Kriminalfälle: Keine Spur von Brigitte Volkert

Mysteriöses Verschwinden: Vor knapp zehn Jahren verschwand eine Burgsinnerin spurlos. Die 27-Jährige war Mutter von vier kleinen Kindern. »mehr
    
Anzeige

Heimat hat Zukunft 

Unsere Serie: Über Menschen, die nirgendwo anders leben wollen als in ihrer Heimat. »mehr

Baby-Galerie 

Die Jüngsten
Hier begrüßen wir die jüngsten Bewohner des Landkreises Main-Spessart. »mehr
Anzeige

Dialektserie "Wördlich" 

Wörter aus dem Landkreis Main-Spessart
Wöchentlich stellen wir Ihnen ein interessantes Dialektwort aus dem Landkreis vor. »mehr

Spezial 

Westumgehung Würzburg
Wie Gegner und Befürworter wegen der "B26 neu" kämpfen. Ein Top-Thema in der Region. »mehr

Anzeigen 

Traueranzeigen
Täglich aktuell auf mainpost.de: Traueranzeigen aus der Region. »mehr

Leserbriefe 

Schreiben Sie uns
Wenn Sie uns einen Leserbrief schreiben wollen, dann können Sie das direkt hier tun. »mehr