Gemünden

    
    

GEMÜNDEN
Hausaufgabe Plattenparty: Schüler organisierten LightNight im FLG

Schwarzlicht, Neonfarben und vier Stunden elektronische Tanzmusik wurden am Freitagabend den rund 400 Besuchern der ersten „LightNight“ in der Aula des Friedrich-List-Gymnasiums (FLG) in Gemünden geboten. Unterstützt von ihrer Lehrkraft Brigitte Bußmann, hatten hatten 13 Schüler der zwölften Klasse im Rahmen des Projekt-Seminars „FLG on Stage“ den Abend in Eigenregie organisiert. Herausgekommen ist eine Tanzveranstaltung mit den beiden DJs Maex.Wave und Simon VDS an den Plattentellern und einer Tanzeinlage der Organisatoren. »mehr
    
    

OBERSINN/BURGSINN
Diebe bestehlen ältere Frauen

Überörtlich agierende Täter haben vor drei Wochen in Obersinn zugeschlagen, wie jetzt die Polizei nach umfangreichen Ermittlungen bekannt gab. Am Dienstag, 9. September, wurde, wie berichtet, am Friedhof am Hartberg in Obersinn aus einem geparkten Seat Ibiza die Handtasche vom Beifahrersitz entwendet. Anschließend hob einer der Täter um 17.25 Uhr in der Raiffeisenbank in Burgsinn am Geldautomaten mit den entwendeten EC-Karten insgesamt 1940 Euro vom Konto der 78-jährigen Geschädigten ab. Vom Täter gibt es ein Video der Überwachungskamera der Sparkasse Burgsinn, wo er es im Anschluss ebenfalls versuchte. Dort wurde jedoch die Karte eingezogen. »mehr
    
    
Polizei7

AURA/FELLEN
Kirbbesucher reißen Leitpfosten heraus

Wahrscheinlich in der Nacht von Samstag auf Sonntag beschädigten unbekannte Täter auf der Staatsstraße 2303 zwischen Aura und Fellen zahlreiche Leitpfosten und Verkehrsschilder. »mehr
    
    

GEMÜNDEN
Vom Silbersalzkristall zum pixelhaltigen Chip

Das Altweibersommerwetter nutzten am Sonntag Jung und Alt zum Radfahren, Wandern oder zu anderen Freizeitaktivitäten, daher hielt sich der Besucheransturm beim Main-Spessarter Museumstag in Grenzen. Jürgen Sommerer, Vorsitzender Film-Photo-Ton-Museumsvereins in Gemünden, konnte daher die wenigen Interessierten in den Räumen des Huttenschlosses per Handschlag begrüßen. Auch die Dauerausstellung des Vereins Naturpark Spessart im Erdgeschoss erfuhr wenig Zuspruch. »mehr
    
    

LANGENPROZELTEN
Vier Frauen in den Wechseljahren

Niemand spricht gern über die Wechseljahre, aber Tilman von Bromberg hat ein „musikalisches Hormonical“ voller Anspielungen, Sticheleien und ganz deutlicher Seitenhiebe darüber geschrieben. Zur Premiere von „Heiße Zeiten – Wechseljahre“ war die Spessartgrotte nahezu voll besetzt, mit Frauen jeden Alters. Die Männer im Publikum lachten herzhaft mit – auch wenn es manchmal hart auf ihre Kosten ging. »mehr
    
    

SCHAIPPACH
Erntedank mit Wirtshaussingen

Der Gesangverein „Liederkranz Schaippach“ lädt die Bevölkerung zur Feier des Erntedankfestes am Sonntag, 5. Oktober, in die Kirche und in das Dorfgemeinschaftshaus ein. »mehr
    
    

SINNGRUND
Ausflüge der Landfrauen

Im Verbund mit dem Bildungswerk und der Touristik GmbH des Bayerischen Bauernverbandes bieten die Landfrauen im Sinngrund eine Busfahrt voraussichtlich am Mittwoch, 10. Dezember, zum Weihnachtsmarkt nach Ludwigsburg an. »mehr
    
    
Leserforum

LOHR
Leserforum: Arroganz und Ratlosigkeit

Zum Interview mit dem Künstler Peter Wittstadt: »mehr
    
    
Leserforum

LOHR
Leserforum: Was denkt ein Fremder?

Zum Kunstpreis der Stadt Lohr: »mehr
    
    

KARLSTADT
Leistungsmarsch der Feuerwehren: Fünf Kilometer, zwölf Stationen

Beim vierten unterfränkischen Leistungsmarsch war Karlstadt am Samstag Treffpunkt für Gruppen von 48 Feuerwehren. Die insgesamt 58 Gruppen zu je vier Feuerwehrleuten mussten an zwölf Stationen feuerwehrspezifisches Wissen und Können zeigen. »mehr
    
    

Vorschau: Bibel teilen und Stammtisch für alle

Die Pfarreiengemeinschaft „An den drei Flüssen“ Gemünden lädt ein zum Bibelteilen am Dienstag, 30. September, um 19 Uhr im Kolpingzimmer des Kolpinghauses. Ebenso sind alle herzlich willkommen beim „Stammtisch für alle“ am Samstag, 11. Oktober, von 15.30 bis 17 Uhr im Huttenschloss-Café. »mehr
    
    

MARIABUCHEN
Tiersegnung in Mariabuchen

Am Samstag, 4. Oktober, am Fest des hl. Franziskus, ist um 14 Uhr eine Andacht mit Tiersegnung auf der Wiese im Klostergarten von Mariabuchen. Franziskus war ein Freund und Patron der Tiere und der Natur, zur deren Bewahrung er aufruft. In der Segensandacht werden laut Ankündigung Schöpfer und Geschöpf zusammengebracht. Daneben soll Gott für den Reichtum und die Schönheit der Natur gedankt und um Gesundheit und Wohlbefinden für die Tiere, aber auch um einen verantwortlichen Umgang der Menschen mit Tieren und Umwelt gebeten werden. Eingeladen sind alle Tierfreunde mit ihren kleinen und großen Tieren. »mehr
    
    

AURA/FELLEN
Leitpfosten und Verkehrsschilder beschädigt

Wahrscheinlich in der Nacht von Samstag auf Sonntag haben Unbekannte auf der Staatsstraße 2303 zwischen Aura und Fellen, vermutlich auf dem Nachhauseweg von der Kirchweih in Aura, zahlreiche Leitpfosten und Verkehrsschilder beschädigt. Die Täter liefen in Richtung Fellen, teilt die Polizei mit. Manche Leitpfosten fehlen, sodass zudem noch wegen Diebstahls ermittelt wird. Die Schadenshöhe hat das Straßenbauamt noch nicht beziffert. »mehr
    
    

Artikel vom 28. September 2014

    
    

SEIFRIEDSBURG
Bürgerweg Seifriedsburg: Ein kurzer Weg mit langer Geschichte

Das Lied „Oh Happy Day“, das die Gruppe „Bumerang“ am Samstag zur Eröffnung des Bürgerwegs sang, drückte wohl aus, was die Seifriedsburger empfanden. Nach einer beinahe endlos langen Zeit hat der Gemündener Stadtteil endlich einen sicheren Weg entlang der Staatsstraße vom Ortsrand hin zum Sportgelände. »mehr
    
    
Waffen

AURA
Schlagstock bei der Auraer Kirchweih eingesetzt

Zu einer Schlägerei am Festzelt der Kirchweihfeier in Aura wurde die Polizei am Sonntagmorgen um 2.50 Uhr gerufen. Zwei junge Männer aus dem Sinngrund waren mit einem 20-Jährigen aus Hessen in Streit geraten. »mehr
    
    
A 3, Unfall, Verkehrsunfall

GRÄFENDORF
Verkehrsunfall: Trike kontra Auto

Glücklicherweise nur Sachschaden entstand bei einem Unfall am Freitag um 15.50 Uhr in Gräfendorf. »mehr
    
    

 
(1)
SCHONDERFELD/WEICKERSGRÜBEN
Saaletal bezieht Stellung gegen den Südlink

Das untere Saaletal bietet Tennet und Südlink bei der Festlegung von Alternativtrassen für die neue Stromautobahn die Stirn. In zwei zeitgleich durchgeführten Versammlungen in Schonderfeld und Weickersgrüben gründeten die Einwohner eine Bürgerinitiative „gegen eine Monstertrasse in unserem Saaletal“. Mehr als 100 Gräfendorfer traten spontan der Bürgerinitiative bei. »mehr
    
    
Polizei1

ADELSBERG
Hunde fallen bei Adelsberg einen Gassigeher an

Von zwei Hunden angefallen wurde am Samstag ein 63-jähriger Mann, der mit seinem eigenen Hund, einem Dalmatiner, in der Flur von Adelsberg spazieren ging. »mehr
    
    
Polizei

RIENECK
Vandalen früh am Sonntag in Rieneck unterwegs

Am frühen Sonntagmorgen waren in Rieneck vor dem Gasthaus Zum Löwen Vandalen unterwegs. »mehr
    
    
Großübung bei den Mainfränkischen Werkstätten Wernfeld

WERNFELD
Großübung bei den Mainfränkischen Werkstätten Wernfeld

Mehr als 60 Feuerwehrleute wurden am frühen Freitagabend zu einem angenommenen Brand in den Hallen der Mainfränkischen Werkstätten nach Wernfeld gerufen. Im Minutentakt trafen zehn Einsatzfahrzeuge mit ihren Besatzungen von Adelsberg, Gemünden, Harrbach, Hofstetten und Wernfeld ein. »mehr
    
    

BURGSINN
Kontakt für Familien im Gemeinderat

Auf Antrag der Gemeinderatsgruppierung „Initiative Burgsinn“ bestellt der Markt Burgsinn neben den ehrenamtlichen Jugend- und Seniorenbeauftragten jetzt auch einen Familienbeauftragten. In der jüngsten Zusammenkunft des Marktgemeinderates erläuterte Ratsmitglied Willi Balkie den Wunsch der Regionalmanagerin des Landratsamtes nach einem Ansprechpartner dieser Klientel. Demnach plane die Staatsregierung alsbald Erhebungen in den Gemeinden durchzuführen, um künftig Familienstützpunkte einzurichten. Burgsinn könnte sich mit einem Familienbeauftragten gut als Stützpunkt „Sinngrund“ positionieren. »mehr
    
    
Klassentreffen nach 30 Jahren

SCHÖNAU
Klassentreffen nach 30 Jahren

Drei Jahrzehnte ist es her, dass 26 Schüler die damalige Hauptschule Gemünden verlassen haben – am Samstag trafen sie sich im Gasthaus März in Schönau wieder. Was aus ihnen geworden und wo es sie hingezogen hat, darüber gab es am Wiedersehensabend ausreichend zu erzählen. »mehr
    
    

GEMÜNDEN
Kurs hilft pflegenden Angehörigen

Die Pflegekasse der Barmer-Gek Lohr bietet in Zusammenarbeit mit der Caritas-Sozialstation St. Franziskus den Kurs „Zu Hause pflegen – Kursprogramm zur Unterstützung pflegender Angehöriger“ in Gemünden an. Die Teilnahme ist kostenfrei. Der Kurs beginnt am Mittwoch, 22. Oktober und umfasst acht Abende, mittwochs und donnerstags jeweils von 19 bis 21 Uhr. Referentin ist Hildegund Krebs-Mader, examinierte Krankenschwester. Der Kurs findet statt in der Caritas-Sozialstation St. Franziskus, Friedenstraße 15. „Niemand steht mit seiner individuellen Situation alleine da und sollte sich daher auch nicht scheuen, Hilfe anzunehmen“, empfiehlt Michael Kohrmann von der Barmer-Gek die Teilnahme. Die Pflege eines Angehörigen sei eine enorme Belastung für den Pflegenden. Pflegende dürften den Blick für ihre eigenen Bedürfnisse nicht verlieren, da sie ansonsten schnell an ihre Grenzen stoßen. »mehr
    
    

MARKTHEIDENFELD
Braun setzt in Marktheidenfeld auf Rotation

Der traditionsreiche Braun-Standort Marktfheidenfeld hat sich vor knapp zwei Jahren gespalten. Im Werk am Äußeren Ring, das zum US-Konzern Procter & Gamble gehört, werden nur noch die rotierenden elektrischen Zahnbürsten gefertigt. Für die Haushaltsgeräteproduktion ist inzwischen der italienische Lizenznehmer De'Longhi verantwortlich. Er lässt im Gewerbegebiet auf dem Dillberg die Hightech-Motoren für seine Küchengeräte bauen. Die Montage der Braun-Produkte selbst ist in Betriebe im Ausland ausgelagert. »mehr
    
    

BURGSINN
Mut zu mehr oder weniger „zerstörter“ Optik

Das Modehaus Welzenbach hatte zur Herbst-Winter-Modenschau eingeladen, und nahezu 200 Besucher kamen. „Die kühle Luft kommt bestimmt“, erinnerte Sigrid Welzenbach. Sie moderierte die Durchgänge. Um der zu erwartenden kalten Jahreszeit gewappnet entgegentreten zu können, zeigten neun Amateurmodels, welche Trends in diesem Jahr angesagt sind. »mehr
    
    

GEMÜNDEN
Kursbeginne der Vhs Gemünden

Den Beginn folgender Kurse meldet die Volkshochschule für den heutigen Montag: »mehr
    
    
Spielen am Sportplatz

WERNFELD
Spielen am Sportplatz

Eine Schaukel mit Klettergerüst und Strickleiter spendierte Metzgermeister Gerold Bald dem örtlichen Turn- und Sportverein. Erfreut nahm dessen Vorsitzender Kunibert Stumpf das „großzügige Geschenk“, wie er es nannte, entgegen. »mehr
    
    

GÖSSENHEIM
Gössenheim bleibt als Wohngemeinde attraktiv

Der Gemeinderat befürwortete drei Bauanträge: Patrick Hagedorn, Halle für Ultraleichtflugzeuge und Flugplatzutensilien; Petra und Bernold Schenk (Langenprozelten), Umbau und Sanierung eines Einfamilienhauses in Sachsenheim; Irina und Daniel Merx (Langenprozelten), Einfamilienhaus mit Garage und Carport in Gössenheim. Es ist laut Bürgermeister Theo Gärtner das erste Grundstück, das über die Grundstücksbörse auf der Homepage der VG Gemünden vermittelt wurde. »mehr
    
    

GEMÜNDEN
Führungen im Oktober

Die nächste Stadtführung für Neubürger und Gäste ist am Samstag, 4. Oktober, um 10 Uhr ab dem Rathaus. Den Ronkarzgarten zeigt Lotte Bayer am Sonntag, 12. Oktober, Treffpunkt um 14.30 Uhr am am Marktplatz (Ecke Maxl-Bäck). »mehr
    
    

WEYERSFELD
20 Jahre Wallfahrt zum Kreuzberg

Ein kleines Jubiläum feiert die Weyersfelder Kreuzbergwallfahrt der Pfarreiengemeinschaft „Unter der Homburg“. Am Freitag, 3. Oktober, startet um 5.30 Uhr von Weyersfeld aus die 20. Kreuzbergwallfahrt unter dem Thema „Wir wollen Schritte für den Frieden gehen“. Begleitet und geleitet wird die Wallfahrt wieder von Marianne Rüth-Brust. »mehr
    
    

BURGSINN
36 000 Euro für die Sicherheit

Alle sechs Jahre muss eine Kommune für ihre Überspannungsbauwerke Brückenhauptprüfungen durchführen lassen. Bürgermeister Robert Herold erklärte in der Gemeinderatssitzung, dass bereits mehrmals das Thema im Rat behandelt worden sei. Jetzt war zu Vergleichszwecken neben dem vorliegenden Angebot ein weiteres eingeholt worden. »mehr
    
    

AURA
Auraer Rat wertet die Bauplatz-Umfrage aus

Der Gemeinderat tagt am Mittwoch, 1. Oktober, um 19 Uhr öffentlich in der Gemeindekanzlei: Breitbandausbau; Rückbau in der Sparkasse; Auswertung der Umfrage „Bedarf an Bauplätzen“; Baumpflege an der Staatsstraße sowie am Friedhof; Informationen des Bürgermeisters und Anfragen. »mehr
    
    

BURGSINN
VG Burgsinn am Mittwoch geschlossen

Die Verwaltungsgemeinschaft Burgsinn ist am Mittwoch, 1. Oktober, ganztags wegen eines Betriebsausflugs geschlossen. »mehr
    
    

GRÄFENDORF
Gräfendorfer Rat im Ort unterwegs

Am Freitag, 3. Oktober, treffen sich die Mitglieder des Gemeinderates Gräfendorf um 9 Uhr zu Ortsbegehungen. Treffpunkt ist die „Buchner-Villa“ in Schonderfeld. »mehr
    
    

AURA
Karten für die „Visionen eines Bürgermeisters“

Mit „Visionen eines Bürgermeisters“ bringen die Laienschauspieler des Gesangvereins „Edelweiß“ Aura zum 120-jährigen Bestehen ihres Vereins am Freitag und Samstag, 24. und 25. Oktober, ein Theaterstück auf die Bühne (die Main-Post berichtete). »mehr
    
    
Polizei

Polizeibericht: Unfallflucht am Freitag in der Gemündener Mainstraße

Vermutlich beim Ausparken aus der Parkplatzzeile in der Mainstraße in Gemünden beschädigte ein Autofahrer am Freitag zwischen 16.30 und 20.45 Uhr einen gegenüber geparkten silbergrauen Wagen der Marke Honda-Civic am Kotflügel. Der Verursacher beging Unfallflucht. Den Schaden schätzt die Polizei auf 500 Euro. Sie bittet um Hinweise von Zeugen. »mehr
    
    

Artikel vom 27. September 2014

    
    
Leserforum

RIENECK
Leserforum: Plünderung wurde schon immer standrechtlich geahndet

Zur Berichterstattung über die abgelehnte Gedenktafel in Rieneck: »mehr
    
    
Leserforum

RIENECK
Leserforum: Aufarbeitung dringend notwendig

Zur Berichterstattung über die abgelehnte Gedenktafel in Rieneck: »mehr
    
    
Leserforum

 (2) RIENECK
Leserforum: Täter waren auch Opfer

Zur Berichterstattung über die abgelehnte Gedenktafel in Rieneck: »mehr
    
    

Artikel vom 26. September 2014

    
    
Karli Keiler: Hungriger Unglückspilz

GEMÜNNE
Karli Keiler: Hungriger Unglückspilz

Das war ja klar: Kaum hatte der Karli vorige Woche geschrieben, dass heuer zum Glück das Gemündener Bierdorf wieder die sonst so arg lange Durststrecke vom Heimatfest bis zum Weihnachtsmarkt verkürzt, erhob sich Protest. Berechtigt natürlich, denn bis zum Glühwein-Exzess gibt es noch viele weitere gehaltvolle Veranstaltungen in Gemünne und Umgebung, zum Beispiel am Samstag kommender Woche das GFH-Oktoberfest und in der Woche darauf die Weinfeste vom Friedrich-List-Gymnasium und der Trachtenkapelle Wernfeld. Man sieht sich! »mehr
    
    
Rieneck

RIENECK
Landratsamt erteilt Rienecks Bürgermeister Küber Absage

Bestätigt hat die Rechtsaufsicht am Landratsamt den Beschluss des Rienecker Stadtrats über das Bürgermeistergehalt. Somit bekommt Bürgermeister Wolfgang Küber nicht mehr Geld. »mehr
    
    
Gössenheim

GÖSSENHEIM
Gössenheims Finanzlage bedenklich

Trotz Nachbesserung stößt der aktuelle Haushalt der Gemeinde Gössenheim bei der Rechtsaufsicht im Landratsamt nicht auf Wohlgefallen. »mehr
    
    

RIENECK/LANGENPROZELTEN
(K)Ein neuer Hirte für Rieneck und Langenprozelten

Überraschung in Rieneck und Langenprozelten: Seit einem Jahr, seit der Verabschiedung von Pfarrer Rudolf Scherbaum, stehen die beiden Pfarreien ohne eigenen Pfarrer da. Das wird auch so bleiben. Denn die 15 Jahre alte Pfarreiengemeinschaft (PG) Main-Sinn, bestehend aus den Pfarreien Langenprozelten und Rieneck mit der Filiale Schaippach, wird seitdem von Pfarrer Peter Rüb von der PG Sodenberg mitbetreut. »mehr
    
    

GÖSSENHEIM
Stören bald SüdLink-Masten Homburg-Blick?

Kommt sie oder kommt sie nicht? Diese Frage beschäftigte auch den Gemeinderat Gössenheim in seiner jüngsten Sitzung. Gemeint ist die Stromtrasse, die auch durch das Gemeindegebiet führen könnte. Nämlich dann, wenn sich die Trasse der ehemals geplanten Reichsautobahn „Strecke 46“ als Alternativlösung durchsetzen sollte. »mehr
    
    

GEMÜNDEN
Feuerwehr hängt an der Mainbrücke

Die Mainbrücke diente der Gemündener Feuerwehr als Übungsobjekt. An der Rampe nach der Abbiegung zur Weißensteinstraße waren neun Einsatzkräfte der „Absturz-Sicherungsgruppe“ aktiv, um eine Person, dargestellt durch eine 50-Kilo-Puppe, am Brückengeländer vorschriftsmäßig abzusichern. »mehr
    
    

GEMÜNDEN
18-Jähriger schlägt Jugendlichen an Tankstelle

Ein 15-jähriger Jugendlicher hat am Donnerstagnachmittag bei der Polizei Gemünden Anzeige wegen Körperverletzung erstattet. »mehr
    
Anzeige

Baby-Galerie 

Die Jüngsten
Hier begrüßen wir die jüngsten Bewohner des Landkreises Main-Spessart. »mehr
Anzeige

Testen Sie Ihr Wissen 

Unser wöchentliches Quiz
Acht Fragen rund um ein aktuelles Thema. »mehr

Gelesen

 

Kommentiert

 

Dialektserie "Wördlich" 

Wörter aus dem Landkreis Main-Spessart
Wöchentlich stellen wir Ihnen ein interessantes Dialektwort aus dem Landkreis vor. »mehr

Spezial 

Westumgehung Würzburg
Wie Gegner und Befürworter wegen der "B26 neu" kämpfen. Ein Top-Thema in der Region. »mehr

Anzeigen 

Traueranzeigen
Täglich aktuell auf mainpost.de: Traueranzeigen aus der Region. »mehr

Leserbriefe 

Schreiben Sie uns
Wenn Sie uns einen Leserbrief schreiben wollen, dann können Sie das direkt hier tun. »mehr