Gemünden

    
    

GEMÜNDEN
1020 Besucher: Michl Müller bringt Scherenberghalle zum Toben

Michl Müller lobte in der ausverkauften Scherenberghalle die Vorteile der Baustelle in der Gemündener Bahnhofstraße und zum Schluss tobten die 1020 Besucher, als der Dreggsagg wie aufgezogen auf der Bühne steppte, seine Witze ins Publikum schleuderte und den romantischen Hit vom Heringsdösle seinen Fans in der ersten Reihe aus Rengersbrunn, Gemünne und Weyersfeld fränkisch derb und lieb in die Ohren „säuselte“. »mehr
    
    

BURGSINN
Spritzmitteleinsatz: Grünes Schloßfeld ist zurzeit braun

Ob Christbaumkulturen Wald sind und genauso schön, darüber gehen die Meinungen auseinander. Der Anblick aber, den das Schloßfeld in Burgsinn seit knapp zwei Monaten bietet, gefällt nicht. Dort wird eine Christbaumkultur vorbereitet. Alles sei „totgespritzt“ worden, heißt es im gegenüberliegenden Wohngebiet Kirchrain über die weithin sichtbare braune Fläche. Es handelt sich um eine genehmigte Neuaufforstung, ergab eine Nachfrage beim Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. »mehr
    
    
Strommasten

GRÄFENDORF
Tennet: Gasleitungstrasse weiter geeignet

Zu unserem Artikel „Bürgermeister Frank: keine Stromtrasse durch das Saaletal“ erreichte uns eine Mitteilung von Thomas Wagner, Referent für Beteiligung Netzausbau Onshore/SuedLink. Darin schreibt er, dass die Aussage, Tennet verfolge die Variante einer Stromtrasse entlang der Gasleitung bei Gräfendorf nicht weiter, nicht korrekt sei. »mehr
    
    
Karli Keiler: Viele Grube an Leute mit Stressen

GEMÜNDEN
Karli Keiler: Viele Grube an Leute mit Stressen

Seit es die segensreiche Errungenschaft der E-Mail gibt, bekommt der Karli so viel Post wie nie. Und es wird jeden Tag mehr. Kaum ist der Computer eingeschaltet, poppen zig neue Nachrichten auf. Womit wir schon nahe am Thema sind, denn viele dieser E-Mails beschäftigen sich mit dem Sexualleben des alten Keilers. Herrjemine! Woher die Leute nur Karlis Vorlieben und Defizite auf diesem Gebiet kennen? Aber vermutlich haben sie sich abgesprochen, als sie sich die Adresse vom Karli Keiler weitergereicht haben, und festgestellt: Wenn der Schwarzkittel all die lustvollen Angebote annehmen will, braucht er schon auch die nötigen Stärkungspillen dazu. »mehr
    
    

ARNSTEIN
Eine Leiche im Wahlkampf

Eine beachtliche Fangemeinde von etwa 40 Besuchern hatte sich im Arnsteiner Schwesternhaus eingefunden, um bei einer Lesung des Würzburger Autors Günter Huth dabei zu sein. Dieser hatte druck-frisch – er war einen Tag zuvor ausgeliefert worden – seinen neuesten, 13. Schoppenfetzer-Roman dabei und las daraus vor. Zum zweiten Mal gastierte der frühere Leiter des Amtsgerichts Gemünden auf Einladung der Bibliothek und der VHS in Arnstein. »mehr
    
    

RIENECK
Mit Lotsen sicher zur Schule

Die dunkle Jahreszeit hat begonnen und die Verkehrsteilnehmer müssen sich auf schwierigere Bedingungen einstellen. Während motorisierte Verkehrsteilnehmer mit Winterreifen, Klimaanlage oder Fahrassistenten den Herausforderungen begegnen, sind Fußgänger und Zweiradfahrer den Witterungsbedingungen weit mehr ausgesetzt, schreibt die Gebietsverkehrswacht Gemünden. »mehr
    
    
Leserforum

HESSDORF
Leserforum: Ist die Trasse überhaupt notwendig?

Ein Leserbrief der Jugendbewegung Heßdorf zu den Berichten und der aktuellen Diskussion über eine mögliche Trassenführung der Hochspannungstromleitung SuedLink durch Sinn- und Werntal: »mehr
    
    
Karsbach

KARSBACH
Holzverkauf bringt 73 000 Euro ein

Auch im nächsten Jahr bleibt die Gemeinde Karsbach deutlich unter dem von der Forsteinrichtung vorgegebenen Hiebsatz von jährlich 3300 Festmeter. Der neue Jahresbetriebsplan für das Jahr 2014/2015 sieht einen Einschlag von 1600 Festmetern auf einer Fläche von 28 Hektar vor. „Ob dabei alle Flächen vollständig realisiert werden können, ist auch von den Witterungsbedingungen abhängig“, erläuterte Revierleiterin Elke Breitenbach in der jüngsten Gemeinderatsitzung. »mehr
    
    
Freier Blick auf Stadt und Burg

RIENECK
Freier Blick auf Stadt und Burg

Da liegt das kleine Auwäldchen, fein zugeschnitten zu Brennholz. »mehr
    
    

GEMÜNDEN
Pelzig stellt sich

Frank-Markus Barwasser alias Erwin Pelzig ist wieder auf Tour und kommt mit seinem aktuellen Programm „Pelzig stellt sich“ am Dienstag, 27. Januar, um 20 Uhr in die Scherenberghalle nach Gemünden. »mehr
    
    
„Schneeball in Gefahr“

GEMÜNDEN
„Schneeball in Gefahr“

„Schneeball in Gefahr“ lautet das Stück, das das Karfunkel-Figurentheater am Freitag, 21. November, um 16 Uhr in der Scherenberghalle spielt. Seit vier Jahrzehnten fasziniert der Indianerjunge Yakari die Kinder im deutschsprachigen Raum. »mehr
    
    

EUSSENHEIM/ASCHFELD
Straßensperrung: Busse fahren mehrere Haltestellen nicht an

Wegen Straßenbauarbeiten mit Vollsperrungen zwischen Eußenheim und Aschfeld (vom 27. Oktober bis 2. November) sowie zwischen der Abzweigung Aschfeld und dem Hotel Waldeck (vom 3. bis 9. November) werden die Bushaltestellen Aschfeld-Marienkapelle, Eußenheim-Gasthof Linde und Eußenheim-Bahnhofstraße bei den Linienfahrten der Strecke 8060 zwischen Gemünden und Karlstadt nicht angefahren. Die Umleitung erfolgt ab Gössenheim über Gambach nach Karlstadt. Fahrgäste können auf die Linienfahrten der Strecke 8140 (Busunternehmen Schraud) zurückgreifen. »mehr
    
    

GEMÜNDEN
Bürgerinitiative gegen SuedLink

Die Stadt Gemünden lädt für Dienstag, 28. Oktober, um 19.30 Uhr ins Lindenstübchen des Gasthauses „Zur Linde“ in Gemünden ein. Bürgermeister Lippert wird an diesem Abend über die Gründung der Bürgerinitiative „SuedLink“ berichten. Zudem sollen Verantwortliche gefunden werden, die sich aktiv in die Bürgerinitiative einbringen. Darüber hinaus sollen an diesem Abend weitere Informationen zum geplanten Trassenbau weitergegeben werden. »mehr
    
    

AURA
Michaela Gies zur Vorsitzenden des Elternbeirats gewählt

Die Wahl der Klassenelternsprecher an der Grundschule Aura für das Schuljahr 2014/2015 brachte laut einer Pressemitteilung folgendes Ergebnis. »mehr
    
    
VG Burgsinn

BURGSINN
Die Bundeswehr übt bei Burgsinn

Bundeswehreinheiten halten sich vom 2. bis zum 14. November im Raum der Verwaltungsgemeinschaft Burgsinn für eine Einsatzübung auf. »mehr
    
    

GEMÜNDEN
Gedenken an Josef Ryba

Zu einem Trauer- und Gedenkgottesdienst an Allerseelen, Sonntag, 2. November, um 18.30 Uhr, für Monsignore Josef Ryba lädt die Pfarrgemeinde Heiligste Dreifaltigkeit ein. Der am 7. Oktober im Alter von 100 Jahren gestorbene langjährige Seelsorger prägte das Leben der Pfarrei 24 Jahre lang, von März 1966 bis März 1990. Er war der letzte Dekan des ehemaligen Dekanats Gemünden und Ehrenbürger der Stadt Gemünden. Wegen seines segensreichen Wirkens ist er bei vielen Gläubigen in Erinnerung geblieben. Bis zu seinem Tod hat er persönliche Kontakte mit den Gemeindemitgliedern gepflegt und die Verbundenheit mit der Stadt Gemünden zum Ausdruck gebracht. »mehr
    
    

GEMÜNDEN
Wenn das Herz aus dem Takt kommt

„Aus dem Takt – Herzrhythmusstörungen“ lautet der Titel eines Vortrages, den die Volkshochschule Lohr-Gemünden in Zusammenarbeit mit der Deutschen Herzstiftung am Mittwoch, 12. November, veranstaltet. Referenten des Abends sind die Ärzte Dr. Ulrich Seltsam und Dr. Michael Steinhauer. Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr in der Scherenberghalle. Es wird kein Eintrittsgeld erhoben. »mehr
    
    

Artikel vom 23. Oktober 2014

    
    

GEMÜNDEN
Rapper Sven Gotta alias Anyone: Verse als Waffe

Sven Gotta schaut nicht unbedingt aus wie ein Rapper. Ohne Käppi, mit schwarzer Lederjacke und einer engen Jeans würde man ihn wohl eher für einen Rocksänger halten. Vom Stil her erinnert er fast ein wenig an James Dean und die Zeit, als junge Lederjackenträger noch Halbstarke genannt wurden. Gotta: „Man muss sich nicht gleich mit Goldkette und Käppi kleiden, um Rap zu machen.“ Doch die Zeilen, die der 19-jährige Gemündener unter seinem Künstlernamen „Anyone“ ins Mikro jagt, sind unverkennbar Rap. »mehr
    
    
Der Oberthulbaer Marktgemeinderat setzt in Sachen Stromtrasse Südlink auf eine Rechtsberatung, gemeinsam mit anderen Kommunen.  Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa

GRÄFENDORF
Tennet gibt die Südlink-Variante entlang der Gasleitung auf

Entwarnung für Gräfendorf, Alarm in Gemünden und im Sinngrund: Offensichtlich hat Tennet die Streckenvariante der Stromtrasse Südlink durch Gräfendorfer Gebiet aufgegeben. In den jüngsten Veröffentlichungen der Betreiberfirma Tennet im Internet sei das Sinntal als einzige alternative Stromtrasse zur nach wie vor favorisierten Streckenführung von Südlink an der A 7 aufgeführt, sagte Bürgermeister Alfred Frank am Mittwochabend in der Gemeinderatssitzung. »mehr
    
    

GEMÜNDEN
Scherenburgfestspiele: Veränderungen beim Festspielverein

Eine halbe Million Zuschauer grob geschätzt hat das Freilichttheater auf der Scherenburg in den vergangenen 25 Jahren begeistert. Um die Scherenburgfestspiele mittelfristig zu sichern, leitet der Festspielverein Veränderungen ein, personell wie auch konzeptionell. Darüber informierte der Gründer und Vorsitzende Hans Michelbach nach der Mitgliederversammlung am Dienstag. »mehr
    
    

BURGSINN
BI „Keine weitere Stromtrasse im Sinngrund“ gegründet

Entschlossen stellen sich die Bewohner gegen eine Alternativtrasse der geplanten Gleichstromautobahn Südlink durch das enge Sinngrundtal. »mehr
    
    
Polizei

GEMÜNDEN
Illegal Abfall beim ehemaligen Netto-Markt abgestellt

Seit einiger Zeit entsorgt ein unbekannter Täter immer wieder illegal Abfall auf dem Parkplatz gegenüber dem Aldi-Markt in Gemünden. »mehr
    
    
Vollsperrung auf der B 27 ab Sonntag

EUSSENHEIM
Vollsperrung auf der B 27 ab Sonntag

Im Zeitplan liegen die Bauarbeiten für die Erneuerung der B 27 zwischen Eußenheim und dem Haus Waldeck. Dies hat Andreas Reiser vom Staatlichen Bauamt Würzburg bestätigt. »mehr
    
    
Neue Rohre fürs Trinkwasser

SCHAIPPACH
Neue Rohre fürs Trinkwasser

An zwei Baustellen können die Schaippacher Bürger zurzeit beobachten, wo ihre Verbesserungsbeiträge für die Wasserversorgung verbaut werden. Vom neuen Brunnen I wird künftig das Wasser zu einem Kontrollschacht am Sportplatz geleitet. Die Rohre dafür werden in den Sinnwiesen untergepflügt. »mehr
    
    
Gössenheim

SACHSENHEIM
Auch in Gössenheim formiert sich Widerstand gegen Südlink

Die Gemeinde Gössenheim wehrt sich ebenfalls gegen den Bau einer Stromtrasse durch ihr Gemeindegebiet. Spontan entschlossen sich in der Informationsveranstaltung am Mittwoch über 40 Personen, eine Bürgerinitiative gegen Südlink zu gründen. Die Gründungsversammlung ist für Mittwoch, 29. Oktober, um 19.30 Uhr im Sportheim in Gössenheim angesetzt. »mehr
    
    
Gräfendorf

GRÄFENDORF
Grenze des Landschaftsschutzgebiets wird bereinigt

Rund eineinhalb Stunden lang feilten Bürgermeister Alfred Frank und der Gemeinderat in der Sitzung am Mittwochabend mit Martin Beil vom Planungsbüro Dietz und Partner an den Details zur Änderung der Landschaftsschutzgrenzen. »mehr
    
    

KLEINWERNFELD
Tot im Straßengraben: Auto erfasste Reh

Wieder ist ein Reh auf der Straße gestorben. Das Tier rannte nach Angaben der Polizei am Mittwochabend auf der Kreisstraße MSP 11 bei Kleinwernfeld vor einem Auto eines 45-jährigen Fahrers auf die Straße. »mehr
    
    

GEMÜNDEN
Einkehrtage für Frauen

Zwei Einkehrtage für Frauen mit dem Thema „Alles was atmet, lobe den Herren“ veranstaltet das Kreuzkloster in Gemünden. Als Termine sind Samstag, 22. November, und Samstag, 29. November, jeweils von 9.30 bis 19 Uhr vorgesehen. Domvikar Paul Weismantel und das Schwesternteam begleiten die Teilnehmerinnen. Auf dem Programm stehen laut der Ankündigung biblische Impulse, Gruppenaustausch, Gottesdienst und Empfang des Bußsakramentes. Übernachtungsmöglichkeiten sind in begrenztem Umfang vorhanden. »mehr
    
    

GEMÜNDEN
Weihnachtsfahrt nach Heidelberg

Der Sachausschuss Ehe und Familie der Gemündener Pfarreien lädt zu einer Weihnachtsfahrt ein. In diesem Jahr führt diese am Samstag, 20. Dezember, nach Heidelberg. Dort besteht die Möglichkeit, um 16.30 Uhr das Familientheaterstück „Der Zauberer von Oz“ anzuschauen, durch Europas längste Fußgängerzone mit 1,6 Kilometer Länge zu bummeln oder den Weihnachtsmarkt zu besuchen, der in der Altstadt auf sechs verschiedenen Plätzen verteilt ist. »mehr
    
    

LANGENPROZELTEN
BRK lädt zum Seniorentag ein

Die Rotkreuzbereitschaft Langenprozelten lädt zum 52. Seniorentag am Sonntag, 26. Oktober ins Pfarrheim ein. Eingeladen sind alle Bürgerinnen und Bürger, die das 70. Lebensjahr vollendet haben oder in diesem Jahr noch vollenden werden. »mehr
    
    

GEMÜNDEN
Weihnachtsbasar mit Musik, Basar und Tombola

Das Gesundheitszentrum Main-Spessart veranstaltet am Samstag, 29. November, einen Weihnachtsbasar von 13.30 bis gegen 17.30 Uhr. Um 15 Uhr gibt das Streicherensemble der Musik- und Singschule Gemünden ein vorweihnachtliches Konzert in der Kapelle. Im Foyer sind verschiedene Verkaufsstände aufgebaut, und bei einer Tombola können die Besucher einen Hauptpreis gewinnen. »mehr
    
    
Blau blüht der Enzian

KARSBACH/GÖSSENHEIM
Blau blüht der Enzian

Blau blüht der Enzian, nicht nur in den Alpen, sondern auch in unserer Region – zum Beispiel im Naturschutzgebiet Ruine Homburg. Auf dem Halbtrockenrasen findet der Wanderer die seltene, kalkliebende Pflanze, doch an den bekannten Stellen ist er heuer rar. »mehr
    
    

Artikel vom 22. Oktober 2014

    
    
Haselbacher Mountainbike-Rennen gleicht einer Schlammschlacht

BURGSINN/SINNGRUND
Im Sinngrund soll Funstrecke für Radler entstehen

Die Projektgruppe „Flowtrail“ lädt interessierte Bürger zu einem ersten Treffen am Dienstag, 28. Oktober, um 18.30 Uhr im Gasthof „Stern“ in Burgsinn ein. „Flowtrails“ sind neue Wegetypen, die entweder extra für Biker angelegt werden oder durch die Modifizierung eines geeigneten vorhandenen Wegs entstehen. »mehr
    
    

GEMÜNDEN
Sängervereinigung Gemünden: Das Ende zeichnet sich ab

Die Sängervereinigung Gemünden von 1878 bleibt, zumindest vorläufig, als Verein erhalten. In einer Abstimmung sprachen sich zwei Drittel der Teilnehmer in der Hauptversammlung für eine Auflösung des Vereins aus. Nach der Satzung sind das zu wenige, deshalb soll im März erneut abgestimmt werden. »mehr
    
    
Leserforum

MITTELSINN
Leserforum: Ist das Ehrenamt ein Geschenk Gottes?

Zum Artikel „Versöhnung ist ein Geschenk Gottes" vom 21. Oktober: »mehr
    
    
Polizei1

GÖSSENHEIM/BURGSINN
Unwetter: Baum fällt auf Straße, Bauzaun auf Auto

Das Unwetter am Dienstagabend hinterließ auch im Raum Gemünden Spuren. Eine Windböe entwurzelte um 19.30 Uhr einen Laubbaum an der Staatsstraße 2301 bei Gössenheim, teilte die Polizei mit. »mehr
    
    

GEMÜNDEN
Sturm hat Schild nicht umgeknickt

Wer hat das Schild auf einer Verkehrsinsel am Gemündener Kreisel umgeknickt? »mehr
    
    

GEMÜNDEN
Neue Musikinstrumente, Rechner und Stühle fürs MBW

Ein Geschenkpaket im Wert von 12 000 Euro überreichte Astrid Kortenbruck, Vorsitzende des „Fördervereins Netzwerk MBW“ an die Schulleitung des Mädchenbildungswerks (MBW) der Gemündener Kreuzschwestern. »mehr
    
    

AURA
Minigolfplatz auf Gemeindegrund?

Am Dienstag, 28. Oktober, findet um 19 Uhr in der Gemeindekanzlei Aura eine öffentliche Sitzung des Gemeinderats statt. »mehr
    
    
Leserforum

LOHR
Leserforum: Das Desaster geht weiter

Zu den Aussagen von Künstler Peter Wittstadt im Artikel „Kunst ja, aber ein bisschen niedlich sollte sie schon sein“ vom 8. Oktober: »mehr
    
    

RIENECK
Der Putz bröckelt am historischen Rathaus

Die Fassade bröckelt, kleine Putzstücke sind schon abgefallen – der Außenputz des historischen Rathauses in der Spessartstadt ist sanierungsbedürftig. Wer genau hinsieht, kann feststellen, dass sich einige Putzgefache des im 14. und 15 Jahrhundert errichteten Rathauses mit dem steinernen Untergeschoss und der Fachwerkarchitektur nach außen wölben. »mehr
    
    

AURA
Vorsicht Autofahrer: Treibjagd am Samstag

Die Gemeinde informiert, dass am Samstag, 25. Oktober, im Bereich der Staatsstraße 2303, zwischen Aura und der Landesgrenze Hessen, eine Treibjagd stattfindet. »mehr
    
Anzeige

Baby-Galerie 

Die Jüngsten
Hier begrüßen wir die jüngsten Bewohner des Landkreises Main-Spessart. »mehr
Anzeige

Testen Sie Ihr Wissen 

Unser wöchentliches Quiz
Acht Fragen rund um ein aktuelles Thema. »mehr

Dialektserie "Wördlich" 

Wörter aus dem Landkreis Main-Spessart
Wöchentlich stellen wir Ihnen ein interessantes Dialektwort aus dem Landkreis vor. »mehr

Spezial 

Westumgehung Würzburg
Wie Gegner und Befürworter wegen der "B26 neu" kämpfen. Ein Top-Thema in der Region. »mehr

Anzeigen 

Traueranzeigen
Täglich aktuell auf mainpost.de: Traueranzeigen aus der Region. »mehr

Leserbriefe 

Schreiben Sie uns
Wenn Sie uns einen Leserbrief schreiben wollen, dann können Sie das direkt hier tun. »mehr