Kitzingen

    
    

MÜNSTERSCHWARZACH
„Die Krippe wäre bei den Flüchtlingen“

Interview mit Pater Anselm Grün: Früher war Weihnachten ein schönes Familienfest für ihn, einmal bekam er ein Mikroskop geschenkt. Heute denkt der Benediktinerpater vor allem über das Geheimnis der Menschwerdung nach und spürt, wie Himmel und Erde sich nah kommen. »mehr
    
    

WIESENBRONN
Flüchtlinge ziehen ins Landjugend-Haus

Das Haus der evangelischen Landjugend in Wiesenbronn wird ab März 2015 eine Wohngruppe von etwa zehn unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen aufnehmen – es erhält somit eine neue Bestimmung. Das teilte die Landesstelle der evangelischen Landjugend (ELJ) in Pappenheim mit. „Die Bedeutung überregionaler Zentren hat in der Arbeit der ELJ in den vergangenen Jahren zugunsten der Arbeit in den Dörfern abgenommen“, lautet die Begründung für diesen Schritt in der Pressemitteilung. »mehr
    
    
Adventstüren

SULZFELD
Sulzfelder öffnen ihre Adventstüren

Mehr als Einkaufen und vorweihnachtliche Hektik: Jeden Abend seit 1. Dezember treffen sich viele Ortsbewohner auf eine besinnliche halbe Stunde mit Musik, Geschichten und guten Gesprächen. »mehr
    

Fotos

 

Videos

    

» mehr Wetter Wetter für

stark bewölkt
Morgen

stark bewölkt
Übermorgen

stark bewölkt
In 3 Tagen
10°
    
    

KITZINGEN
Pinseln gegen die Wintermüdigkeit

Drei große Fenster sorgen für viel Licht im Anbau des Wohnhauses des Ehepaars Högner aus Kitzingen. Genau richtig für das Hobby von Günther Högner. In den Wintermonaten sitzt der Rentner hier manchmal stundenlang an dem robusten Tisch und bastelt Puzzles aus Holz. »mehr
    
    

KITZINGEN
Eine gefeierte Goldmedaille und ein Weihnachtsgeschenk

Die Verleihung der Goldmedaille im Wettbewerb Entente Florale auf Europaebene war neben den Wahlen im Frühjahr der Höhepunkt des Jahres 2014. Das sagte Oberbürgermeister Siegfried Müller in seiner Jahresschlussrede am Donnerstag. Er bezeichnete 2014 als ein „ereignisreiches Jahr“, in dem sich in der Stadt viel bewegt und das am Ende noch ein Weihnachtsgeschenk gebracht habe. »mehr
    
    

KITZINGEN
Landrätin trifft den Porsche-Moser

Die Besuche von Landrätin Tamara Bischof in der Klinik Kitzinger Land haben Tradition. Vor 14 Jahren, als die Klinik noch das Kitzinger Kreiskrankenhaus war, hat die Landrätin zum ersten Mal die Patienten zu Weihnachten überrascht – seither trifft sie immer wieder alte Bekannte. »mehr
    
    

KITZINGEN
Firma Rathgeber in Schieflage

Die Kitzinger Transformatorenhersteller Rathgeber GmbH & Co. KG ist in Schwierigkeiten geraten. Das Unternehmen mit dem Betriebsgelände im Holländer Weg in Kitzingen hat vor einigen Tagen beim zuständigen Amtsgericht in Würzburg einen Insolvenzantrag gestellt. »mehr
    
    

VOLKACH
Eichfelder Straße wieder frei

Ohne Umwege können Volkachs Besucher aus Richtung Eichfeld, Prichsenstadt und Wiesentheid wieder in die Stadt fahren. Am Donnerstag wurden die Eichfelder- und die Dr.-Eugen-Schön-Straße nach umfangreicher Erneuerung für den Verkehr freigegeben. Autos, Busse und Laster rollen also wieder auf der wichtigen innerstädtischen Verkehrsader, nachdem diese seit März komplett gesperrt war. „Wir liegen im Zeitplan“, sagte Bürgermeister Peter Kornell bei der Verkehrsfreigabe der Straße. »mehr
    
    

WIESENTHEID
Der Rekord-Haushalt ist unter Dach und Fach

Bei ihrer Bewertung für den Haushalt 2015 der Gemeinde Wiesentheid griffen die Fraktionssprecher zu besonderen Vokabeln. Als „historischen Moment“, „Meilenstein“, oder auch „zukunftsgerichtet auf die nächsten 20, 30 Jahre“, wurde das Zahlenwerk gepriesen. Es stellt mit insgesamt 20,406 Millionen Euro an Einnahmen und Ausgaben den höchsten Etat der Geschichte des Marktes dar. »mehr
    
    
„Wissenswelt“ besucht die Feuerwehr

KITZINGEN
„Wissenswelt“ besucht die Feuerwehr

Einige Wochen beschäftigte sich die Projektgruppe „Wissenswelt“ des evangelischen Stiftungskindergartens in der Schreibersgasse Kitzingen mit dem Thema Feuer. Die Kinder haben sich dazu laut Pressemitteilung viele Fragen gestellt. »mehr
    
    
Die gute Tat

IPHPFEN
Geld für Stadtbücherei und für Sanierung des Wallfahrtsbildes

Die Stadt Iphofen erhält von der Sparkassenstiftung Kitzingen ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk in Höhe von 3000 Euro. »mehr
    
    
Doppeltes Hundeglück

KITZINGEN
Doppeltes Hundeglück

Unser Tier der Woche kommt diesmal im Doppelpack daher: Das Pekinesen-Pärchen Mia und Bach ist sechs und fünf Jahre alt und versteht sich so gut, dass es nur zu zweit vermittelt wird. Die beiden sind Kinder- und Katzenverträglich, Autofest und können auch mal alleine bleiben. »mehr
    
    
Hannah Martinek ist die Lesekönigin

KITZINGEN
Hannah Martinek ist die Lesekönigin

Den Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen der Richard-Rother-Realschule Kitzingen hat Hannah Martinek (6 c, Mitte) gewonnen. Sie setzte sich gegen Paul Achter, Niklas Hammer, Selina Hofmann, Aylin Köse, Laurin Richard und Vivien Schäfer durch. »mehr
    
    

GEISELWIND
Theater in Geiselwind: Wenn einer eine Reise tut

Reichlich Theater gibt es in Geiselwind zur Weihnachtszeit. Der Vorhang der Steigerwaldbühne geht erstmals am Freitag, 26. Dezember, auf – für das Stück „Wenn einer eine Reise tut . . . oder Geräuchertes mit Sauerkraut“. Eine Komödie in drei Akten soll wieder für beste Unterhaltung sorgen. Bis einschließlich Samstag, 3. Januar sind mit der Kinder- und Seniorenvorstellung insgesamt fünf Aufführungen im Geiselwinder Pfarrheim. »mehr
    
    
Die Woche:     Ein Reim auf die Maut

GLOSSE
Die Woche: Ein Reim auf die Maut

In der Redaktion nistete sich diese Woche ein Ungetüm ein. Ein Wort mit fünf „s“. Es kam von allen Seiten auf uns zu, war unfassbar zutraulich und wollte auch gar nicht mehr verschwinden. Zum Glück erledigt sich das Problem mit den Jahresschlusssitzungen von alleine. Jahres(1)s(2)chlus(3)s(4)s(5)itzungen. »mehr
    
    

SCHWARZACH
An fünf Stellen wird kommendes Jahr groß investiert

Der Erhalt der Infrastruktur in Schwarzach ist Volker Schmitt (FCW) ein großes Anliegen. Beim Jahresabschluss des Marktgemeinderats am Donnerstag in Hörblach blickte Schwarzachs Bürgermeister auch zuversichtlich nach vorne. »mehr
    
    

LANDKREIS KITZINGEN
Weihnachten wie früher

Die Selbsthilfegruppe Kreuzbund Kitzingen, eine Selbsthilfe- und Helfergemeinschaft für Suchtkranke und Angehörige, feierte im großen Saal des Schlosses auf dem Schwanberg eine Feier nach dem Motto: „Weihnachten wie es früher einmal war.“ »mehr
    
    
Die gute Tat

PRICHSENSTADT
Die gute Tat: Spende für das Haus für Kinder

Mit einer Spende über 500 Euro beteiligt sich die Sparkassenstiftung Kitzingen an der Einrichtung einer Bewegungslandschaft im neu gebauten Kindergarten „Haus für Kinder“ in Prichsenstadt. »mehr
    
    
3000 Euro zum Lebenshilfe-Jubiläum

KITZINGEN
3000 Euro zum Lebenshilfe-Jubiläum

Mit über das gesamte Jahr verteilten Feiern unter dem Motto „50 Jahre Teilhabe“ begeht der Verein Lebenshilfe Kitzingen 2015 sein 50-jähriges Bestehen. »mehr
    
    
Freches Märchen im Papiertheater

KITZINGEN
Freches Märchen im Papiertheater

Das Papiertheater Kitzingen führt am Samstag und Sonntag, 20. und 21. Dezember, das freche Märchen „Mutabor“ frei nach Wilhelm Hauff auf. Beginn der Aufführung ist jeweils um 17 Uhr. Das Stück ist für Erwachsene und Kinder ab sieben Jahren geeignet, so eine Mitteilung. »mehr
    
    
Die gute Tat

GAIBACH
Spende für Renovierung der Gaibacher Kreuzkapelle

Ein Scheck über 1000 Euro für die Gaibacher Kreuzkapelle ging von der Sparkassenstiftung für den Landkreis Kitzingen an die katholische Kirchenstiftung. »mehr
    
    

VOLKACH
Einbrecher scheiterten an der Haustüre

An der Eingangstüre eines Mehrfamilienhauses in der Hauptstraße in Volkach machten sich Unbekannte in der Nacht auf Donnerstag zu schaffen. Mit brachialer Gewalt versuchten sie die Haustüre aufzuhebeln, teilte die Polizei mit. »mehr
    
    
Symbolbild Bundeswehr Soldaten

MAINBERNHEIM
Bundeswehr will in Mainbernheim Gelöbnis ablegen

Voraussichtlich am ersten Juni-Wochenende 2015 wird es in Mainbernheim ein feierliches Gelöbnis der 5. Kompanie des Logistikbataillons 467 aus Volkach geben, das bei der Stadtverwaltung angefragt hatte. Der genaue Termin werde noch von der Bundeswehr vorgegeben, da dieser mit dem Heeresmusikcorps abgestimmt wird, sagte Bürgermeister Peter Kraus in der Stadtratssitzung. 1997 fand im Mainbernheimer Turngarten ebenfalls ein solches Gelöbnis statt. »mehr
    
    
Glückwunsch!

KITZINGEN
Engagierter Lehrer und Kommunalpolitiker

Klaus Heisel, zweiter Bürgermeister der Stadt Kitzingen und langjähriger Kreisrat, feierte am Freitag, 19. Dezember seinen 70. Geburtstag. Oberbürgermeister Sigfried Müller überbrachte die Glückwünsche der Stadt. »mehr
    
    

MAINBERNHEIM
Nach Fasching geht es am Radweg weiter

Aufatmen für die Autofahrer, die entlang der „Skyline“ Mainbernheims an der B 8 unterwegs sind: Die Baustelle für den Radwegebau, die immer wieder durch eine Ampel gesichert wurde, haben die Arbeiter mittlerweile geräumt. »mehr
    
    
Glückwunsch!

HOHEIM
Herzlichen Glückwunsch, Frau Hartmann!

Erika Hartmann aus Hoheim feierte am 18. Dezember ihren 90. Geburtstag. Oberbürgermeister Siegfried Müller überbrachte die Glückwünsche der Stadt. Erika Hartmann kommt aus Leipzig. »mehr
    
    

LANDKREIS KITZINGEN
Polizeibericht: VW prallte gegen Fiat, Ford Fiesta landete im Graben

Am späten Donnerstagnachmittag geriet zwischen Kaltensondheim und Kitzingen eine VW-Fahrerin auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem Fiat zusammen. Der dem Fiat nachfolgende Fahrer eines Ford Fiesta musste – um einen weiteren Zusammenstoß mit dem VW zu vermeiden – in den Straßengraben ausweichen. »mehr
    
    

Artikel vom 18. Dezember 2014

    
    

PRICHSENSTADT
Brand in Großbäckerei

Altenschönbachs Feuerwehr verhinderte am Donnerstagmorgen durch ihr schnelles Eingreifen einen Großbrand in der Großbäckerei Lithardt. »mehr
    
    
Symbolfoto Asyl

WIESENBRONN
Junge Flüchtlinge in ELJ-Gästehaus

Das Jugendübernachtungshaus der Evangelischen Landjugend (ELJ) in Wiesenbronn (Lkr. Kitzingen) erhält eine neue Bestimmung. In dem Gebäude soll ab März eine Wohngruppe mit etwa zehn unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen eingerichtet werden. »mehr
    
    
Mit Christin im Weinberg

NORDHEIM
Christin mag es auch asiatisch scharf

Im Wengert gibt es für Christin Ungemach derzeit nichts zu tun. „Den Rebenschnitt macht Opa Roman in nächster Zeit“, erzählt die Fränkische Weinkönigin, die Ende November auf Asien-Tour war, in Japan und China mit Krönchen und Dirndl für den Frankenwein geworben hat. Ihre Begleiterin und „gute Fee“ war Annette Rehling-Droll von Divino Nordheim-Thüngersheim. »mehr
    
    

RÜDENHAUSEN
Kein Verständnis für neue Pläne

Beherrschendes Thema in den Gemeinderäten von Rüdenhausen, Abtswind und Wiesentheid ist momentan der Straßenbau. Die Stellungnahme der Gemeinde Rüdenhausen zur geplanten Anbindung der Gemeinde Abtswind an die Schnellstraße B 286 bei Wiesentheid fiel eindeutig aus, auch wenn sie kaum etwas nutzen wird. »mehr
    
    
Freitags-Fragen: Iphofen wird zum Tatort

IPHOFEN
Iphofen wird zum Tatort

Joachim Jost ist gebürtiger Osthesse und wohnt seit 28 Jahren in Iphofen. Der gelernte Kaufmann und Verwaltungstechniker war in verschiedenen Branchen tätig, seine Leidenschaft ist das Schreiben. Unter dem Pseudonym Alexander Pelkim hat er mehrere Krimis veröffentlicht. »mehr
    
    
Deko gestohlen

KITZINGEN
Deko gestohlen

Von einem Diebstahl von Dekorationsartikeln am Wochenende am Bleichwasen in Kitzingen im Wert von 1800 Euro hat die Polizei berichtet. Tatsächlich haben die beiden Windspiralen aus Holz jeweils eine Länge von zwei Metern und nicht wie fälschlicherweise angegeben von 40 Zentimetern. »mehr
    
    

KITZINGEN
Baukonjunktur in der Provinz nicht bärenstark

Traditionell ehrt die Kitzinger Baufirma Rank bei ihrer Weihnachtsfeier langjährige Mitarbeiter und verabschiedet Betriebsangehörige in den Ruhestand. Geschäftsführer Thomas Rank bietet dabei einen kurzen Rückblick auf das abgelaufene Geschäftsjahr. »mehr
    
    

RÖDELSEE
Erstmals drei Frauen im Gemeinderat

„Noch weiblicher als je zuvor“, meinte Rödelsees Bürgermeister Burkhard Klein zur aktuellen Zusammensetzung des Gemeinderats, nachdem er Britta Aufmuth bei der Jahresschlusssitzung vereidigt hatte. Zusammen mit Martina Neuweg und Alexandra Pohl sitzen nun erstmals drei Frauen am Ratstisch. »mehr
    
    
Brand in Großbäckerei

PRICHSENSTADT
Feuer in Großbäckerei - mehrere Leichtverletzte

Bei einem Feuer in einer Großbäckerei im Prichsenstädter Ortsteil Altenschönbach ist am Donnerstagmorgen sehr hoher Sachschaden entstanden. »mehr
    
    
Frühstück:     Mehr Sonne im Minutentakt

GLOSSE
Frühstück: Mehr Sonne im Minutentakt

Die Sache mit dem „Carpe diem – nutze den Tag“ war ja zuletzt eher schwierig. Schon deshalb, weil kaum noch etwas vom Tag da war. »mehr
    
    

VOLKACH
Zahl der Führungen ist gestiegen

Ein klassischer Altstadtrundgang oder mit Weingenuss und die Mainschleife-Rundfahrt mit Anlaufstationen: Diese Angebote waren neben anderen die Renner des touristischen Angebots der Touristinformation Volkacher Mainschleife. Mit 830 Führungsstunden ist die Nachfrage gegenüber dem Vorjahr um rund zwei Prozent leicht gestiegen. Bei einer Saisonbilanz der Gästeführungen wurde dieses Ergebnis veröffentlicht, teilt Marco Maiberger, Leiter der Touristinfo, mit. »mehr
    
    

KITZINGEN
Verschenken statt wegwerfen

Der neue Kitzinger Weihnachtsmarkt mit vier Wochen Feiern bei Essen, Trinken und kleineren Veranstaltungen auf dem Marktplatz und einem "richtigen Weihnachtsmarkt" am dritten Adventswochenende ist der richtige Weg. Das haben die durchweg positiven Reaktionen gezeigt, die bei Claudia Biebl eingegangen sind. »mehr
    
    

LANDKREIS KITZINGEN
177 Unfälle im November

Die Kitzinger Polizei registrierte im November auf den Straßen im Landkreis 177 Karambolagen. Davon waren 99 so genannte Kleinunfälle. Wie aus der monatlichen Statistik weiter hervorgeht, wurde ein Verkehrsteilnehmer getötet. Drei erlitten schwere Verletzungen, 19 kamen mit leichteren Blessuren davon. »mehr
    
    
Willanzheim

MARKT HERRNSHEIM
Hilfsbereit: Bürger wollen sich um Flüchtlinge kümmern

Die ersten zehn Asylbewerber werden jetzt in ein Privathaus in Markt Herrnsheim einziehen, berichtete Bürgermeisterin Ingrid Reifenscheid-Eckert bei der Jahresschlusssitzung des Gemeinderats Willanzheim. »mehr
    
    
Ferien

OBERNBREIT
Kein höherer Zuschuss für Ferienbetreuung

Mehr als fünf Euro pro Kind und Tag wollen die Obernbreiter Räte nicht für eine Ferienbetreuung ausgeben. Damit lehnten sie in der Sitzung am Mittwochabend einmütig einen Vorschlag von Bürgermeister Bernhard Brückner ab, wie die Nachbargemeinden Marktbreit und Marktsteft den kompletten kommunalen Anteil an der Ferienbetreuung zu übernehmen. »mehr
    
    
Mitarbeiter-Ehrungen: Der Bank treu

RÖDELSEE
Mitarbeiter-Ehrungen: Der Bank treu

Die Raiffeisenbank Kitzinger Land ehrte bei ihrer Weihnachtsfeier in Rödelsee Mitarbeiter für ihre langjährige Zugehörigkeit zur Genossenschaftsbank. »mehr
    
    
Mathe kann auch Spaß machen

MARKTBREIT
Mathe kann auch Spaß machen

Kniffeln, knobeln und logisches Denken war bei den Schülern der Klasse 5 a und der Klasse 5 bw bei der „Langen Nacht der Mathematik“ an der Leo-Weismantel-Realschule und der Realschule des Bildungswerks Marktbreit gefragt. »mehr
    
    

IPHOFEN
Leserforum: Statt Kreisel Auffahrten versetzen

Zum Artikel „An der Kreuzung in Iphofen: Die Angst fährt mit“ vom 16. Dezember und der Diskussion um einen Kreisverkehr auf der B 8: »mehr
    
    

VOLKACH
Internet nimmt an Fahrt auf

Die Breitbandversorgung geht in Volkach in ihre zweite Ausbaurunde. Nachdem in einer ersten Stufe laut Kornell 430 000 Euro in schnelleres Internet investiert wurden und die Stadt mit einer Förderung von 100 000 Euro gemessen an der Zahl der Ortsteile zu kurz kam, geht es jetzt in ein weiteres Förderprogramm, so seine Mitteilung im Stadtrat. Die Markterkundung sei jetzt durch, die Stellungnahmen der Netzbetreiber da, erklärte Breitbandplaner Joachim Först. »mehr
    
    
Die gute Tat: Weihnachtsfreude für Rumänien

KITZINGEN
Die gute Tat: Weihnachtsfreude für Rumänien

Wieder beteiligte sich das Armin-Knab-Gymnasium Kitzingen an der Weihnachtspäckchenaktion für Rumänien von Elmar Karl aus Bibergau. Mit einigen Müttern stellten die Schüler des Wahlkurses „Soziales Engagement“ rund 200 Päckchen zusammen, die weihnachtlich verpackt wurden. »mehr
    
    
Müllabfuhr, Biotonne

LANDKREIS KITZINGEN
Müllabfuhr an den Feiertagen

Zwischen den Jahren gibt es im Landkreis Kitzingen Änderungen bei der Müllabfuhr und den Öffnungszeiten der Entsorgungseinrichtungen. »mehr
    
    

RÖDELSEE/FRÖHSTOCKHEIM
Ehrungen standen im Mittelpunkt

Weihnachtliche Geschichten und gemeinsam gesungene Adventslieder – unter Begleitung der Winzerkapelle Rödelsee – waren bei der Jahresabschlussfeier des VdK Rödelsee/Fröhstockheim das Begleitprogramm der Ehrung treuer Mitglieder und Mitarbeiter. »mehr
    
    
Kaltensondheim, Gemeinde Biebelried, Landkreis Kitzingen

BIEBELRIED
Keine Lüftungsanlage für Biebelrieder Feuerwehrhaus

Das neue Feuerwehrhaus in Biebelried bekommt keine Lüftungsanlage. Das beschloss der Gemeinderat in seiner letzten Sitzung des Jahres am Mittwoch im Feuerwehrhaus Kaltensondheim. »mehr
    
    

Rubriken

    

Ihr Kontakt zur Lokalredaktion 

Ihr Kontakt zur Lokalredaktion
Kitzingen
Telefon: 0931 / 6001-680
E-Mail: red.kitzingen@mainpost.de
Anzeige

Kennen Sie Ihre Heimat? Teil 13 

Gewinnspiel - neue Folge
Im Mittelpunkt des Rätsels steht diesmal das Jahrbuch des Landkreises Kitzingen. »mehr
    

mainpost.de Social Networks

    
Anzeige

Extra 

Schulen im Raum Kitzingen
In den Schulen der Region ist viel los. Hier erfahren Sie alles Wichtige. »mehr

Gelesen

 

Kommentiert

 

Leserbriefe 

Schreiben Sie uns
Wenn Sie uns einen Leserbrief schreiben wollen, dann können Sie das direkt hier tun. »mehr

Anzeigen 

Traueranzeigen
Täglich aktuell auf mainpost.de: Traueranzeigen aus der Region. »mehr

Testen Sie Ihr Wissen 

Unser wöchentliches Quiz
Acht Fragen rund um ein aktuelles Thema. »mehr