Kitzingen

    
    

MARTINSHEIM
Zwei Tote und fünf Verletzte bei Unfall auf der A7

Bei einem schrecklichen Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagabend auf der A7 ereignet hat, sind nach Angaben der Polizei zwei Personen getötet und fünf weitere verletzt worden. »mehr
    
    

MARTINSHEIM
Zwei Tote und fünf Verletzte bei Unfall auf der A7

Bei einem schrecklichen Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagabend auf der A7 ereignet hat, sind nach Angaben der Polizei zwei Personen getötet und fünf weitere verletzt worden. »mehr
    
    

MAINFRANKENPARK
Fußball-Biere kosten Führerschein

Ein paar Bierchen beim Fußball-Pokalspiel am Mittwochabend kosten einen Lkw-Fahrer den Führerschein. Der hatte seine am Dettelbacher Mainfrankenpark geparkte Zugmaschine bewegt, um einem Kollegen behilflich zu sein. »mehr
    
    

» mehr Wetter Wetter für

Regenschauer
Morgen
12°
wolkig
Übermorgen
16°
Regenschauer
In 3 Tagen
18°
    
    
Unfall

Polizeibericht: Radfahrerin erlitt leichte Verletzungen

Leichte Verletzungen erlitt eine 54-jährige Radlerin, die am Mittwochnachmittag in Bibergau mit einem Auto kollidierte. Das steuerte ein 25-Jähriger aus dem Landkreis, der gegen 17.15 Uhr auf der Ritterstraße in Richtung Effeldorf unterwegs war. Beim Abbiegen in die Ritterstraße missachtete er die vorfahrtsberechtigte Radlerin und stieß mit dieser zusammen. Die Frau wurde dabei leicht verletzt und anschließend nach Würzburg in die Notaufnahme der Uni-Klinik zur ärztlichen Untersuchung eingeliefert. Am Auto entstand ein Schaden von etwa 500 Euro. Am Fahrrad wurden der Lenker und das Vorderrad beschädigt. »mehr
    
    
Umleitung

KITZINGEN/GOLLHOFEN
Autobahn nachts komplett gesperrt

Die Autobahn A 7 wird in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (22./23. April) komplett gesperrt – zwischen den Anschlussstellen Kitzingen und Gollhofen. Die Sperre gilt laut Presseschreiben der Autobahndirektion Nordbayern zwischen 20 und 6 Uhr. »mehr
    
    

Artikel vom 16. April 2014

    
    

NORDHEIM
Neue Serie zur Fränkischen Weinkönigin - heute: Wehe, wenn Christin Hunger hat

Auf der Aussichtsplattform über Nordheim pfeift der Wind, es ist frisch. Gut, dass Christin Ungemach eines ihrer Markenzeichen, das Halstuch, im Auto gelassen hat. Es wäre sonst womöglich weggeweht. Der Blick übers Weinland ist fantastisch. »mehr
    
    

KITZINGEN
Kunst trifft Hip-Hop im Leerstand

„Leerstände aufblühen lassen“ – das ist das Ziel einer Kitzinger Projektgruppe um Brigitte Pauluhn, Adem Can und Herbert Krämer. „Aufblüh“-Ort für das Trio und seine Ideen ist der ehemalige Sport-Fuchs am Königsplatz 5, wo seit 2008 Leere herrscht. Die wird vom 18. bis 20. April unterbrochen – von Kunst und Hip-Hop. »mehr
    
    

LANDKREIS KITZINGEN
Polizeibericht: Auto landet mit den Rädern nach oben auf der Wiese

In einer scharfen Rechtskurve zwischen Geiselwind und Haag kam eine 20-jährige Autofahrerin am Dienstagabend von der Straße ab. Der Wagen kippte um und blieb in einer Wiese auf dem Dach liegen. »mehr
    
    

MARKTSTEFT
Riegler-Rückzug: „Sorge um Gesundheit“

„Die Entscheidung habe ich mir wahrlich nicht leicht gemacht und mehrere Tage mit mir gerungen.“ Dieser Satz von Marktstefts Bürgermeister Rudolf Riegler (bis 1. Mai) findet sich in einer sechsseitigen „Erklärung zur Übergabe des Amtes des 1. Bürgermeisters.“ Darin begründet das scheidende Ortsoberhaupt seinen erklärten Verzicht auf sein bei der Kommunalwahl errungenes Stadtratsmandat und den Austritt aus dem Turnverein. »mehr
    
    

NENZENHEIM
Holperpiste: Suche nach dem Schuldigen

Eigentlich sollte eine neu gebaute Straße ein paar Jährchen halten. Auch wenn sie, wie im Falle der Kreisstraße KT 1 von Nenzenheim in Richtung Frankenberg regelmäßig dem Schwerlastverkehr ausgesetzt ist. »mehr
    
    
Dettelbach

DETTELBACH
B 22-Ausbau steht im Gegenwind

Gegenwind für den Ausbau der B 22 zwischen der Abfahrt nach Bibergau und der Abfahrt in Richtung Neuses am Berg: In Dettelbach hat sich eine Bürgerinitiative – „B 22 Initiative Dettelbach“ – gebildet, die wegen zu erwartender Verkehrslärmsteigerungen Forderungen an die Straßenplaner stellt. »mehr
    
    
Auftakt zur Tourismussaison

MARKTBREIT
Auftakt zur Tourismussaison

Die Tourist-Information und die Crew des Personenschiffs Neptun eröffnen am Ostersamstag, 19. April, in Marktbreit die neue Tourismussaison. Los geht es um 11 Uhr mit einem kleinen Umtrunk und einer Osterüberraschung am Schiffanlegeplatz, so eine Mitteilung. »mehr
    
    

KITZINGEN/DETTELBACH
Kreuzweg zur Wallfahrtskirche

Jugendliche und junge Erwachsene beten wieder auf Kreuzwegen in den Kirchengemeinden an verschiedenen Orten und Plätzen. In Dettelbach beteiligten sich besonders viele Jugendliche am ökumenischen Kreuzweg der Jugend, der in sieben Stationen die Folterwerkzeuge der Leidensgeschichte Jesu in den Blick nahm, teilt Pfarrer Uli Vogel von der evangelischen Gemeinde mit. »mehr
    
    

SCHEINFELD
Scheinfelds wahres Gesicht ist bunt

„Scheinfeld ist bunt!“ Das sei Scheinfelds wahres Gesicht, betonte Bürgermeister Claus Seifert in der vollen Wolfgang-Graf-Halle unter großem Beifall. Die Menschen waren gekommen, um aus erster Hand zu erfahren, was die Stadt und die verschiedenen Bündnisse gegen Rechts gegen den Aufmarsch der Neonazis in ihrer Stadt am 24. Mai zu tun gedenken und wie sie sich beteiligen können. »mehr
    
    
Shopping-Tour

KITZINGEN
Shopping-Tour

Neulich auf dem Zebrastreifen: „Hier können wir diskutieren, auf den Streifen kann uns nichts passieren. Wir gehen jetzt da rein, ich lade die Damen ein. »mehr
    
    

VOLKACH
Wer schlecht sieht, stürzt eher

Eine Lesebrille hat Altenheimbewohnerin Erna Haupt schon seit Jahren. Ansonsten aber braucht sie keine Augengläser. „Ich bin ganz zufrieden mit meinen Augen“, meint die 90-Jährige lächelnd. »mehr
    
    
Logo Leserforum

 (2) VOLKACH
Leserforum: Geduld ist die Tugend der Glücklichen

Zu unserem Bericht „Leserbrief-Affäre: Unverständnis über Dusolts Verhalten“ vom 1. April: »mehr
    
    

OBERNBREIT
8,4 Millionen Euro in 38 Jahren

Schluss, aus, Ende: Die Flurbereinigung 2 Obernbreit ist seit Dienstagvormittag Geschichte. Nach 38 Jahren traf sich der Vorstand der Teilnehmergemeinschaft zum letzten Mal. Neben Rückblicken wurde die „Feststellung der Unanfechtbarkeit der Schlussfeststellung“ beschlossen und Urkunden an die Vorstandsmitglieder überreicht. »mehr
    
    
Der Frauenversteher: Aus der Bahn geworfen

Der Frauenversteher: Aus der Bahn geworfen

In den Kinos läuft dieser Tage ein Film an, der den schönen Titel „Irre sind männlich“ trägt. Nur um Missverständnissen vorzubeugen: Es handelt sich um einen Spielfilm – und nicht etwa um einen Dokumentarfilm. Im Fernsehen wird gerade jede Menge Werbung für den neuen Streifen gemacht, in dem demnach auch wieder einmal die männlichste aller Fragen auftaucht: „Na, wie war ich?“ »mehr
    
    
Riesiges Wappen beim FC-Bayern-Fanclub auf der Hauswand

KIRCHSCHÖNBACH
Riesiges Wappen beim FC-Bayern-Fanclub auf der Hauswand

Einen weithin sichtbaren Beweis seiner großen Liebe zum FC Bayern zeigt der Fanclub „Höllgrund Kirchschönbach 97“. Ein übergroßes Wappen des FC Bayern München schmückt eine Hauswand im Garten von Fanclub-Mitglied Alfred Haut. »mehr
    
    

NENZENHEIM
Nenzenheim feiert am 18. Mai

Auch der größte Stadtteil Iphofens steht mittlerweile wieder „sauber“ da: In den vergangenen Monaten wurden die Nenzenheimer Ortsdurchfahrt der Staatsstraße 2418 sowie die Breitbachstraße vom Staatlichen Bauamt komplett angelegt. »mehr
    
    

ALBERTSHOFEN
Zäher Start für Digitalfunk der Feuerwehren

Rund 200 Teilnehmer aus dem Landkreis Kitzingen besuchten die Kommandantendienstversammlung in Albertshofen. Kreisbrandrat Roland Eckert informierte dabei über aktuelle Themen wie beispielsweise die zähe Einführung des Digitalfunks. Landrätin Tamara Bischof als oberste Dienstherrin der Kreiswehren verabschiedete verdiente Aktive. »mehr
    
    
Fußball

CASTELL
Ein Bauplatz als Bolzplatz

Eine Anfrage wegen eines Bolzplatzes im Baugebiet Schupfäcker trug Castells Bürgermeister Jochen Kramer kürzlich dem Gemeinderat vor. Darin hieß es, dass in dem Siedlungsgebiet dringender Bedarf für einen Bolzplatz sei. Viele Kinder wohnen dort, der Weg zum Casteller Sportplatz sei zu weit, zudem müsste dazu die B286 überquert werden. Eine Unterschriftenliste lag dem Antrag zur Unterstützung bei. »mehr
    
    
Volkiach

VOLKACH
Wohnen im Steinbruch

Mehrere Einfamilienhäuser befürwortete der Volkacher Bauausschuss. »mehr
    
    

SICKERSHAUSEN
Schlötter bekommt Vertrauen

Anni Schlötter vertritt auch in den kommenden sechs Jahren die Interessen der Sickershäuser Bürger als Ortssprecherin im Kitzinger Stadtrat. Sie erhielt am Dienstag einen großen Vertrauensbeweis von den 134 Wahlberechtigten in der Sickerhalle. 105 Bürger sprachen sich in geheimer Wahl für die 65-Jährige aus. Gegenkandidat Claus-Dieter Müller kam auf 28 Stimmen, eine Stimme gab es für Karola Strey. »mehr
    
    
Gottesdienst für die Motorradfahrer

HANDTHAL
Gottesdienst für die Motorradfahrer

Die Motorrad-Saison 2014 beginnt in Handthal am Samstag, 26. April, mit einem ökumenischen Open-Air-Gottesdienst vor dem „Weingasthof Schoppenstübla“. Reiner Barth und sein Team laden traditionell dazu in den kleinen Steigerwaldort ein. »mehr
    
    
Kommunionkinder bei den großen Glocken im Kirchturm

STADELSCHWARZACH
Kommunionkinder bei den großen Glocken im Kirchturm

Aufregend, spannend und ein mächtig lauter Klang – dies waren die Eindrücke, den die Kommunionkinder von den Stadelschwarzacher Kirchturmglocken hatten. Kirchenpfleger Gerhard Berthel hatte sie zu einer Führung durch den Kirchturm der katholischen Pfarrkirche St. »mehr
    
    
Drei Konfirmanden in Hohenfeld

HOHENFELD
Drei Konfirmanden in Hohenfeld

Festtag in Hohenfeld für drei junge evangelische Christen: Zusammen mit Pfarrer Thilo Koch feierten sie ihre Konfirmation. »mehr
    
    
Zehn Mädchen und Jungen konfirmiert

MARKTSTEFT
Zehn Mädchen und Jungen konfirmiert

In Marktsteft wurden zehn Jungen und Mädchen konfirmiert. Pfarrer Peter Stier predigte über einen Psalm zum Thema „Wege in die Zukunft“. »mehr
    
    
Wiesenbronner Konfirmanden gestalten Gottesdienst

WIESENBRONN
Wiesenbronner Konfirmanden gestalten Gottesdienst

Die Konfirmanden aus Wiesenbronn haben einen Gottesdienst vorbereitet – und diesen in einer erfreulich gut gefüllten Kirche gefeiert, wie es im Presseschreiben heißt. Dieser Gottesdienst stand im Zeichen der Taufe. »mehr
    
    
Symbolbild

Münsterschwarzach
Sonntagsspaziergang: Der wahre König

Mit dem Palmsonntag hat die Karwoche begonnen. Zu Beginn des Gottesdienstes an diesem Tag versammeln sich die Gläubigen meist auf einem Platz außerhalb der Kirche. Dort werden die Palmzweige gesegnet. »mehr
    
    

MARKTBREIT
Nachwuchs für den Nischensport

Nur noch wenige Schulden, aber leider auch vier Mitglieder weniger: Das waren zwei der Punkte, die die 34 Mitglieder bei der Jahresversammlung des Kegelclubs SKC Germania Marktbreit erfuhren. Rund 124 Mitglieder hat der Verein aktuell, deren Zahl damit um vier sank, teilt der Verein mit. »mehr
    
    

Artikel vom 15. April 2014

    
    

 (5) KITZINGEN
Wird aus Klinik ein 100-Millionen-Projekt?

Zwei Jahre Planung sind vorbei, in diesem Jahr sollen die Bagger rollen – Generalsanierung und Erweiterung der Klinik Kitzinger Land können beginnen. Und das mit einem Paukenschlag: Statt der geplanten 76 Millionen Euro deuten sich jetzt über 90 Millionen Euro an. »mehr
    
    

 (5) MARKTBREIT
Tankstelle droht weiterhin das Aus

Die „Entfristung der Baugenehmigung“ für die Aral-Tankstelle, also die dauerhafte Genehmigung am Mainufer, lässt immer noch auf sich warten. In der Stadtratssitzung am Montagabend in Gnodstadt wurde der Tagesordnungspunkt erneut vertagt. »mehr
    
    
Sicher in die neue  Saison

LANDKREIS KITZINGEN
Biker mit Gefühl für die Bremse

„Jeder kann heute heimfahren und sich sagen: ich habe etwas gelernt oder mich verbessert.“ Dieses Fazit zog Fahrlehrer Stephan Friedlein als Mitorganisator des Aktionstags „Fit in den Frühling“ der Kitzinger Verkehrswacht. Damit erfüllte sich die Zielsetzung, die Biker fit für die neue Motorradsaison zu machen. »mehr
    
    
Hochzeit

GNODSTADT
„Saudumm gelaufen“: Festsaal versehentlich an Hochzeitsgesellschaft vermietet

Ausgerechnet am Tag des Kulturfestivals Artbreit in Marktbreit (31. Mai, 1. Juni) wurde der Festsaal an eine Hochzeitsgesellschaft vermietet. „Das ist nicht nur dumm, sondern saudumm gelaufen“, kommentierte Bürgermeister Erich Hegwein das Versehen. »mehr
    
    

IPHOFEN
Bauchschmerzen wegen Arztpraxis

Ein Praxisgebäude mit asymmetrischer Fensterfront und ein Wohnhaus im Toskana-Stil: Was der Allgemeinarzt Dr. Christian Schubert auf einem Grundstück in der Iphöfer Schützenstraße vorhat, hat unter den Mitgliedern des Bauausschusses starke Bedenken ausgelöst. »mehr
    
    
Fachwerk-Schmuckstück in der Rüdenhäuser Ortsmitte wird saniert

RÜDENHAUSEN
Fachwerk-Schmuckstück in der Rüdenhäuser Ortsmitte wird saniert

Einiges an Geschichte steckt in diesem wunderschönen alten und markanten Fachwerkhaus, das direkt am Kirchplatz in Rüdenhausen steht. Das denkmalgeschützte Gebäude stammt aus dem Jahr 1572 und diente im Ort bis zum Jahr 1848 als Gerichtssitz. »mehr
    
    

KITZINGEN
Schildkröten ausgesetzt

Von Hunden und Katzen hat man schon gehört, dass sie zu Beginn von Ferien ausgesetzt werden. Dass das auch Schildkröten passieren kann, ist nicht so geläufig, zum Start in die Osterferien aber geschehen. »mehr
    
    

 
(1)
VOLKACH
Angst vor fehlender Sonne

Die Massivbau GmbH Hebling aus Kolitzheim plant ein Fünffamilienhaus mit Garagen und Stellplätzen in der Scheffelstraße 2 in Volkach. Grundstückseigner eines benachbarten Gebäudes in der Stifterstraße 2 legten bereits Beschwerde beim städtischen Bauamt gegen das Vorhaben ein mit der Begründung, dass es die Festsetzungen des Bebauungsplans nicht einhält. »mehr
    
    
Polizeikontrolle

ABTSWIND
Frau lügt Polizisten an

Am Montagnachmittag haben Zivilfahnder der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried bei einer Kontrolle auf der A 3 einen Autofahrer erwischt, der gesetzeswidrig einen Kleinbus steuerte. »mehr
    
    
KLASSE! Bonusmaterial

GNODSTADT
Stadtrat: keine Protokolle im Internet

Nach wie vor ist eine große Mehrheit des Marktbreiter Stadtrats gegen die Veröffentlichung von Sitzungsprotokollen im Internet. Zum wiederholten Mal diskutierten die Räten einen entsprechenden Antrag von Richard Scharnagel – diesmal aus der Bürgerversammlung vom 24. März – und lehnten ihn bei vier Gegenstimmen ab. »mehr
    
    

LANDKREIS KITZINGEN
Polizeibericht: Geländewagen landet in der Wiese – hoher Schaden

Beim Überholen prallten am Montagvormittag in Wiesentheid zwei Autos zusammen, wobei der Geländewagen eines 64-Jährigen in einer Wiese landete. »mehr
    
    
Zum Lachen in den Keller

RÖDELSEE
Zum Lachen in den Keller

Wer in den Keller geht zum Lachen, muss dafür gute Gründe haben. »mehr
    
    
Osterführung

SCHWANBERG
Osterführung auf dem Schwanberg

Die nächste monatliche Schlossparkführung auf dem Schwanberg steht an – diesmal am Ostersonntag, 20. April, um 14 Uhr. Treffpunkt wie immer am Brunnen der St. Michaelskirche. »mehr
    
    
Posaunenchor Ebersbrunn überzeugt beim Frühlingskonzert

EBERSBRUNN
Posaunenchor Ebersbrunn überzeugt beim Frühlingskonzert

Das diesjährige Frühlingskonzert des Ebersbrunner Posaunenchors begeisterte die Zuhörer in der voll besetzten St. Vitus Kirche. »mehr
    
    
Konfirmation in Albertshofen: Gott als barmherziger Vater

ALBERTSHOFEN
Konfirmation in Albertshofen: Gott als barmherziger Vater

Pfarrer Otto Gölkel konfirmierte 20 junge Frauen und Männer in der Albertshöfer St.-Nikolauskirche. Der Gospelchor des Dekanats Kitzingen „Get on Board“ und der Albertshöfer Posaunenchor umrahmten den Festgottesdienst. »mehr
    
    
Konfirmation in Prichsenstadt

PRICHSENSTADT
Konfirmation in Prichsenstadt

In der evangelischen Stadtkirche in Prichsenstadt wurden konfirmiert: Lena Bausewein, Melissa Decker, Marvin Eberlein, Lisa Heming, Manual Kohles, Tobias Plempel, Michelle und Dexter Schloßnagel und Markus Weiland. »mehr
    
    
Glückwunsch!

MÜNSTERSCHWARZACH
Glückwunsch, Bruder Hieronymus!

Bruder Hieronymus Rampendahl feiert am Mittwoch, 16. April, in der Benediktiner-Abtei Münsterschwarzach seinen 80. Geburtstag. Joseph Rampendahl, wie er mit Taufnamen heißt, wurde am 16. April 1934 in Dratum-Ausbergen (Landkreis Melle) in Niedersachsen geboren. »mehr
    
    

KITZINGEN
Gesungene Botschaften für die Seele

Gut besucht war das Chorkonzert „Herr mach mich stark" vom ökumenischen Sing-mit-Frauenchor aus Albertshofen. Eva-Maria Klöhr leitete das Konzert in der Kapuzinerkirche Kitzingen. »mehr
    

Ihr Kontakt zur Lokalredaktion 

Ihr Kontakt zur Lokalredaktion
Kitzingen
Telefon: 0931 / 6001-680
E-Mail: red.kitzingen@mainpost.de

Kennen Sie Ihre Heimat? Teil 9 

Gewinnspiel - neue Folge
Im Mittelpunkt steht diesmal das heimische Bier - mit all seinen Facetten im Landkreis. »mehr
Anzeige
    

mainpost.de Social Networks

    

Extra 

Schulen im Raum Kitzingen
In den Schulen der Region ist viel los. Hier erfahren Sie alles Wichtige. »mehr
Anzeige

Leserbriefe 

Schreiben Sie uns
Wenn Sie uns einen Leserbrief schreiben wollen, dann können Sie das direkt hier tun. »mehr

Anzeigen 

Traueranzeigen
Täglich aktuell auf mainpost.de: Traueranzeigen aus der Region. »mehr

Testen Sie Ihr Wissen 

Unser wöchentliches Quiz
Acht Fragen rund um ein aktuelles Thema. »mehr