Kitzingen

    
    
Verkehrschaos in Kitzingen

KITZINGEN/MARKTBREIT
Umleitung löst Verkehrschaos aus

Morgendliches Verkehrschaos in Kitzingen: Weil der Umleitungsverkehr von der Autobahn A 7 zweieinhalb Stunden länger als geplant durch die Stadt rollte, kollidierte die Blechlawine am Mittwoch mit dem morgendlichen Berufsverkehr. Ergebnis: Lange Staus und blockierte Kreuzungen auf den Durchfahrtsstraßen. »mehr
    
    
Polizei-Alkohol

MAINSTOCKHEIM
Autofahrer zur Mittagszeit mit 2,94 Promille unterwegs

Bei einer Fahrzeugkontrolle in Mainstockheim (Lkr. Kitzingen) staunten die Polizisten nicht schlecht. Bereits am Mittag war ein 43-Jähriger mit 2,94 Promille am Steuer seines VW Passats unterwegs. »mehr
    
    

 
(1)
MAINSONDHEIM
Streit ums Quaken: Frösche nun auch bei "Quer"

Die Frösche aus Mainsondheim (Lkr. Kitzingen) haben es mit dem Rechtsstreit um ihr Gequake bis ins Bayerische Fernsehen gebracht. »mehr
    
    

» mehr Wetter Wetter für

wolkig
Morgen
23°
10°
wolkig
Übermorgen
21°
10°
Regenschauer
In 3 Tagen
22°
    
    

LANDKREIS KITZINGEN
Gelb, gelber, Frühling

Raps soweit das Auge reicht: Die gelbe Pracht ziert derzeit viele Felder im Kitzinger Land. Aber der Frühling hat noch viel mehr Farben zu bieten - festgehalten in vielen tollen Leserfotos! »mehr
    
    
Marktbreit

MARKTBREIT
Stadt will Schwarzbau stoppen

Durch eine Anfrage des Landratsamts ist die Verwaltung in Marktbreit auf einen Schwarzbau in der Kleingartenanlage aufmerksam geworden. Die Anfrage des Amts, ob dort ein Bauantrag vorliege, musste negativ beschieden werden. »mehr
    
    
Kfz-Steuer im Internet ermitteln

KITZINGEN
Kfz-Steuer: Bald ist das Zollamt zuständig

Die bayerischen Finanzämter übergeben ab 28. April die Verwaltung der Kraftfahrzeugsteuer an die Hauptzollämter. Ab diesem Tag sind Hauptzollämter zuständig für die Festsetzung, Erhebung und Vollstreckung der Kraftfahrzeugsteuer. »mehr
    
    

ALBERTSHOFEN
„Methusalem des Gemeinderats“

Drei Gemeinderatsmitglieder, die zwischen zwölf und 36 Jahren ehrenamtlich im Gremium tätig waren, verabschiedete Albertshofens Bürgermeister Horst Reuther in der Ratssitzung am Dienstag. Denn zum 30. April endet die Gemeinderatstätigkeit von Lothar Töpfer, Roland Kundmüller und André Busigel. „Wir wollen heute euer verdienstvolles Wirken zum Wohl der Gemeinde würdigen“, wandte sich Horst Reuther an das ausscheidende Trio und bedauerte, dass dem Gemeinderat mit ihnen viel Wissen verloren gehe. »mehr
    
    

KITZINGEN
Grafiken der modernen Architektur

Seine neusten Werke stellt der Würzburger Künstler Dieter Scherzer vom 24. April bis 27. Mai in der Stadtbücherei im Luitpoldbau in Kitzingen aus. Gezeigt werden 28 Architekturgrafiken aus einer Serie von rund 100 Werken, die in den Jahren 2011 bis 2014 entstanden. »mehr
    
    

MARKTBREIT
WLAN-Hotspot für Wohnmobile

Laut der Wohnmobilisten Website „Pro Mobil“ gibt es im Landkreis Kitzingen gerade mal zwei Wohnmobilstellplätze mit WLAN-Anbindung: In Segnitz und in Hellmitzheim. Mit Marktbreit wird demnächst ein dritter dazukommen. Das beschloss der Bauausschuss in seiner Sitzung am Dienstagabend. »mehr
    
    

GROßLANGHEIM
Noch nie so viele Verletzte beim FC

Die Krux bei den Vereinen ist bekannt: Es mangelt am Nachwuchs und freiwillige Helfer machen sich rar. So auch beim Großlangheimer Fußballclub, bei dessen Jahreshauptversammlung am Sonntagabend die Problematik einige Male zur Sprache kam. »mehr
    
    
Polizei

LANDKREIS KITZINGEN
Polizeibericht: Einen Schluck zu viel getrunken

Vier Monate Fahrverbot, vier Punkte in Flensburg und 500 Euro Bußgeld kassierte ein Autofahrer, nachdem er bei einer Polizeikontrolle in Kitzingen mit 0,54 Promille – knapp über dem erlaubten Alkoholwert – erwischt worden war. »mehr
    
    

KLEINLANGHEIM
Abschied vom Ratstisch nach 24 Jahren

Zur 85. und letzten Sitzung der laufenden Legislaturperiode waren die Kleinlangheimer Gemeinderäte am Dienstag zusammen gekommen und die Tagesordnung war geprägt vom Abschied. Bürgermeister Roland Lewandowski führte zum letzten Mal durch die Beschlusspunkte und blickte dann zurück auf seine 24 Jahre im Gemeinderat, davon 18 Jahre als Bürgermeister. »mehr
    
    
DGB-Kampagne zur Bundestagswahl

KITZINGEN
„Gute Arbeit. Soziales Europa“

Unter dem bundesweiten DGB-Motto „Gute Arbeit. Soziales Europa“ lädt der DGB Kreis-verband Kitzingen zur Kundgebung am Donnerstag, 1. Mai, ein. Die Kundgebung wird um 10 Uhr, auf dem Kitzinger Marktplatz durch den DGB-Kreisvorsitzenden Holger Kempf eröffnet. »mehr
    
    

KITZINGEN
Internationales Kinderfest

Tanzen, singen und türkische Spezialitäten genießen: Am Sonntag, 27. April, steigt das internationale Kinderfest in der Florian-Geyer-Halle in Kitzingen. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr, als rund 500 Gäste gewissermaßen auch zehn Jahre gelebte Integration feierten, hat der türkisch-islamische Kulturverein heuer wieder ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt. »mehr
    
    
Holländer thront

GEISELWIND
Fliegender Holländer hat Platz genommen

Die Figur des „Fliegenden Holländers“, ein Geschenk eines Ingenieurbüros für die Dorferneuerung an die Gemeinde Geiselwind, wurde montiert. Gefertigt hat es die Kitzinger Künstlerin Gabriele Gauer. Künftig wird er auf dem Info-Pavillon vor dem Rathaus thronen. »mehr
    
    
Leiern und Ratschen statt Glocken

GROßLANGHEIM
Leiern und Ratschen statt Glocken

Pünktlich um 6 Uhr morgens machten sich die ersten von insgesamt 46 Ministranten in Großlangheim auf den Weg, um die alte Tradition des „Leierns“ weiterzuführen. »mehr
    
    
Lesefreunde teilen Lesefreude

WIESENTHEID
Lesefreunde teilen Lesefreude

Anlässlich des jährlichen Welttages des Buches am 23. April hat die Stiftung Lesen in Zusammenarbeit mit der Deutschen Post und mehreren Verlagsgruppen wieder ihre Aktion „Lesefreunde“ für Erwachsene durchgeführt – so auch in der Carl-Stumpf-Bibliothek in Wiesentheid. »mehr
    
    
Kindergarten spendet für Welpen

RÖDELSEE
Kindergarten spendet für Welpen

Nachdem im Rödelseer Kindergarten kürzlich „Peanut“, ein speziell ausgebildeter Hund, eingezogen ist, wollte man die Gelegenheit nutzen, seinen Artgenossen etwas Gutes zu tun. »mehr
    
    
Spatenstich für das Schulcafé

WIESENTHEID
Spatenstich für das Schulcafé

Die Bauarbeiten für den Pavillon an der Nikolaus-Fey-Mittelschule Wiesentheid haben mit einem symbolischen Spatenstich begonnen. »mehr
    
    

KITZINGEN
Sicher im Ehrenamt

Das WirKT – Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement in Kitzingen hat zusammen mit dem lokalen Bündnis für Familien des Landratsamtes im April zu einer Vortragsreihe rund um das Bürgerschaftliche Engagement eingeladen. Zum großen Themenbereich „Sicher im Ehrenamt – Versicherungsschutz“ sprach der Rechtsanwalt und Mediator Malte Jörg Uffeln, heißt es in einer Mitteilung. »mehr
    
    

LANDKREIS KITZINGEN
Mensch und Technik

„Moderne Zeiten – Mensch und Technik“: Unter diesem Motto steht der diesjährige Kunstpreis der Jugend des Landkreises Kitzingen im Bereich künstlerisches Gestalten. Zugelassen sind Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Bildhauerei, Zeichnung, Fotografie und digitale Bildbearbeitung. Insgesamt werden 1500 Euro Preisgeld sowie der „Walter-Leibig-Preis des Lions Club Kitzingen“ als Sonderpreis vergeben. »mehr
    
    

KITZINGEN
Eine Krawatten-Wand für den Weiberfasching

Im November 2014 werden im Deutschen Fastnachtmuseum in der Luitpoldstraße in Kitzingen weitere Abteilungen neu eröffnet. Hier wird dann auch eine Station zum „Weiberfasching“ zu sehen sein. Den Besucher wird, so das neue Konzept laut einer Pressemitteilung, eine Krawatten-Installation empfangen. »mehr
    
    

IPHOFEN
Musik mit Herz gespielt und gelebt

Das Osterkonzert des Musikzugs der Freiwilligen Feuerwehr (FFW) ist der Höhepunkt des Jahres im Reigen der Auftritte des Ensembles. Wie attraktiv das Konzert ist, dokumentierte der Umstand, dass der Saal der Karl-Knauf-Halle am Ostermontag mit 350 Personen derart voll besetzt war, dass mehrere Zuhörer mit Stehplätzen vorlieb nehmen mussten. »mehr
    
    

Artikel vom 22. April 2014

    
    

NEUSETZ
Polizei mit dem Lasso unterwegs

Den Beginn der Frühschicht hatte sich die Besatzung einer Polizeistreife doch etwas anders vorgestellt. Ein Pferd und eine Ziege waren auf der Straße von Prosselsheim in Richtung Neusetz unterwegs. »mehr
    
    

KITZINGEN/VOLKACH
Frischzellen für den „Ältestenrat“

Ein paar neue Räte, eine leichte Verjüngung im Gremium, aber weitgehend alte (Macht-)Strukturen: Das sind die Startvoraussetzungen, wenn Anfang Mai die Stadträte von Kitzingen und Volkach offiziell die sechsjährige Wahlperiode eröffnen. Spannend könnte da nur eines werden – die Wahl der OB-Stellvertreter in Kitzingen, die 2002 und 2008 jeweils zu politischen Keilereien führten. »mehr
    
    
Mahlzeit, Maikäfer!

SICKERSHAUSEN
Mahlzeit, Maikäfer!

Mutter Natur geht in die Vollen: Der Spargel kam früher, Salat hat's eilig und jetzt auch die Maikäfer. Ein erster Vertreter dieser Spezies landete – unter völliger Verkennung des falschen Monats – am Dienstagmorgen auf einem Balkon in Sickershausen. »mehr
    
    
Polizei

LANDKREIS KITZINGEN
Polizeibericht: Fahrerwechsel während der Fahrt

Weil einem 33-jährigen Fiat-Fahrer ohne Fahrerlaubnis die Polizei zwischen Wiesentheid und Feuerbach entgegen kam, tauschte er noch beim Fahren mit seiner Beifahrerin den Platz. »mehr
    
    

RIMBACH
Hoch zu Ross den Segen empfangen

Große Resonanz fand der traditionelle St.-Georgs-Ritt in Rimbach, zu dem der Reit- und Fahrverein Mainschleife seine Mitglieder und alle Pferdefreunde der Region eingeladen hatte. Die Veranstaltung geht auf den religiösen Brauch der Georgiritte zurück. Dabei werden vor allem in Bayern und Österreich – rund um den Tag des Heiligen Georg (23. April) – Ross und Reiter zum Schutz vor Unheil unter den Segen des Heiligen gestellt. »mehr
    
    

ALBERTSHOFEN
Die Motorradbraut und Segelfliegerin aus den 50er-Jahren

Ihren 85. Geburtstag konnte am Ostermontag die Albertshöferin Anni Reuß gleichzeitig mit dem 88. Geburtstag ihres Mannes Emil Reuß feiern. Am selben Tag Geburtstag zu haben, ist nicht das einzige, was Anni Reuß (geborene Guth) von anderen abhebt. »mehr
    
    

VOLKACH
25 Vogelarten an Gesängen erkannt

„Wo viele Vögel singen, da lass dich ruhig nieder. Da stimmt die Natur.“ Mit diesen Worten begrüßte Willi Freibott, Vorsitzender des Bund Naturschutz, Ortsgruppe Volkach, 34 Teilnehmer der Vogelexkursion an der Mainschleife. Er freute sich über die große Resonanz der Veranstaltung und versprach das Erlebnis einer bunten und stimmgewaltigen Vogelwelt. »mehr
    
    
Polizei

VOLKACH
Polizeibericht: Verkehrsunfall oder Sachbeschädigung?

Am Sonntagmorgen bemerkte ein Mann Dellen im Frontbereich an seinem in der Tulpenstraße in Volkach abgestellten Kia. Er hatte seinen Wagen am Samstagabend geparkt. »mehr
    
    
Umleitung

LANDKREIS KITZINGEN
Achtung: Umleitung

Die Gemeindeverbindungsstraße von Hüttenheim nach Mönchsondheim wird vom 23. April bis 18. Juli gesperrt. Nötig wird die Sperrung durch Straßenbauarbeiten und die Verlegung von Wasserleitungen. »mehr
    
    
Osterfeuer treibt den Winter aus

GROßLANGHEIM
Osterfeuer treibt den Winter aus

Ein alter Osterbrauch wurde in Großlangheim wieder zum Leben erweckt. »mehr
    
    
Ratschenkinder ersetzten die Glocken

BIBERGAU
Ratschenkinder ersetzten die Glocken

Die Rappelkinder aus Bibergau hatten von Gründonnerstag bis zur Auferstehungsfeier alle Hände voll zu tun. Sie ersetzten in dieser Zeit das Glockengeläut. »mehr
    
    
Familiengottesdienst am Ostersonntag

WIESENBRONN
Purzelbäume in der Kirche: Ungewöhnlicher Familiengottesdienst

Ein eher ungewöhnlicher Gottesdienst wurde am Ostersonntag in Wiesenbronn gefeiert. Selbstverständlich mit Glockengeläut, Orgelbegleitung, Posaunenchorklängen, Blockflötenspiel und der neuen Osterkerze. Ungewöhnlich war die Gestaltung des Osterevangeliums. »mehr
    
    
Gemeinsames Osterfrühstück

GROßLANGHEIM
Gemeinsames Osterfrühstück

Bereits am frühen Ostersonntag um 5.30 Uhr wurde das Osterfeuer vor der Großlangheimer St. Jakobus-Kirche entzündet. Die von Pfarrer Bernd Steigerwald im Kreis von Gläubigen entzündete Osterkerze wurde anschließend in die noch dunkle Pfarrkirche getragen und ihr Licht weitergegeben. »mehr
    
    
Bernadette: Spitzenklasse am Schlagzeug

SULZFELD
Bernadette: Spitzenklasse am Schlagzeug

Am Schlagzeug ist die zehnjährige Bernadette Neubeck aus Sulzfeld offensichtlich eine Klasse für sich. Vor wenigen Tagen trat die junge Künstlerin in Gersthofen bei Augsburg beim Landeswettbewerb Jugend Musiziert an und holte hier den ersten Preis mit 23 Punkten. »mehr
    
    

KITZINGEN
20 Begleiter für Demenzkranke

In der Demenz-Servicestelle Kitzingen wurden auch dieses Jahr wieder Alltagsbegleiter für Demenzerkrankte ausgebildet: 20 engagierte Mitbürger warten nun auf ihre Einsätze. Das Rüstzeug dafür erhielten sie von der Demenz-Servicestelle unter dem Dach des Kreiscaritasverbandes in Zusammenarbeit mit der ambulanten Pflege St. Hedwig und Halma Würzburg. »mehr
    
    
Unfall

KITZINGEN
Mit Auto Holzzaun durchbrochen

Durch einen Gartenzaun fuhr ein 20-Jähriger am Montagmittag in der Egerländer Straße in Kitzingen. Der Mann war mit seinem Auto zunächst mit dem rechten Reifen an den Bordstein gefahren, erschrak so, dass er gegensteuerte und dann den Zaun durchbrach. »mehr
    
    
Rüdenhausen

RÜDENHAUSEN
Aufruf an die Bürger zu mehr Engagement

Im Großen und Ganzen hatte Bürgermeister Gerhard Ackermann viel Gutes zu berichten bei der Bürgerversammlung in Rüdenhausen. Die Gemeinde ist finanziell nicht auf Rosen gebettet, steht aber ordentlich da. Beim Bau der Umgehungsstraße geht es weiter, die Dorferneuerung kommt ins Laufen. Sorgen bereitete dem Bürgermeister, wie manch anderem der anwesenden 38 Bürger, ein Grundübel der heutigen Zeit. »mehr
    
    

MAINSTOCKHEIM
Ungerer schlägt eine Brücke

Kaum sind die letzten Töne in der Mainstockheimer Turnhalle verklungen, plant die Stimmvereinigung schon das neue Chorprojekt. Ab Mai 2014 sind Chorsängerinnen und Chorsänger wieder eingeladen, an den Proben und Veranstaltungen des Konzertchores Chorason unter der Leitung von Chordirektor Uwe Ungerer teilzunehmen. »mehr
    
    
Frühstück:     Ermittlungen am Tatort Stadtrat

Frühstück: Ermittlungen am Tatort Stadtrat

Ich mag Krimis. Sogar im Fernsehen. Sogar manchen Tatort. Sofern er in Münster spielt und einen griesgrämigen Kommissar mit einem schnöseligen Pathologen kombiniert. Am besten zu einem Feierabendschoppen passen allerdings englische Ermittler – beispielsweise der Inspektor Barnaby: Der ist weder depressiv noch versoffen. »mehr
    
    

OBERVOLKACH
Schutzhütte für Wanderer in den Weinbergen

Nimmermüde sind die Verantwortlichen des Obervolkacher Winzervereins. Um den Weintourismus in der Gemeinde zu stärken, plant die Vereinigung einen Aussichtsplatz in der Nähe der Stettenburg-Ruine. »mehr
    
    

SOMMERACH
Ein Kurztrip in Storms Heimat

Theo Steinbrenner hatte nicht zu viel versprochen, als er den Auftritt Heinz Mühlenbecks in seinem Turm-Museum in Sommerach mit „Theodor Storm lebt“ ankündigte. Mühlenbeck, Gästeführer und Rezitator aus Storms Heimat Husum, las nicht einfach nur vor, mit den – auswendig vorgetragenen – Gedichten und Textpassagen ließ er die Zuhörer Storms (1817 – 1888) literarisches Vermächtnis erleben. »mehr
    
    
Neun Jugendliche konfirmiert

GNODSTADT
Neun Jugendliche in die Kirchengemeinde eingeführt

Am Palmsonntag wurden neun Mädchen und Jungen von Pfarrer Christoph Schwethelm konfirmiert und in die Kirchengemeinde eingeführt, teilt das Pfarramt mit. »mehr
    
    

LANDKREIS KITZINGEN
Aufbruchstimmung im Steigerwald

Sechs Landkreise haben Anteil an der Region Steigerwald, wovon vier ab Mai von neu gewählten Landräten vertreten werden. Um diesen einen guten Start zu ermöglichen, tagte die Lenkungsgruppe des Netzwerks Steigerwald mit den scheidenden, amtierenden und zukünftigen Landräten als Vertreter der Landkreise im Landratsamt in Haßfurt, so eine Pressemitteilung. »mehr
    
    
Beim Jugendrichter: Discoschlägerei und Fahrerflucht

VOLKACH
Beim Jugendrichter: Discoschlägerei und Fahrerflucht

Die Schülerinnen der Klasse 9a der Mädchenrealschule Volkach besuchten das Amtsgericht in Schweinfurt. Zuvor hatte der Schweinfurter Jugendrichter Michael Roth die Klasse im Fach Wirtschaft und Recht besucht und einen Einblick in seinen Berufsalltag gegeben. »mehr
    
    
Polizei

GEISELWIND
Polizeibericht: In einer Kurve auf Gegenfahrbahn gekommen

Am Ortsausgang von Geiselwind in Richtung Haag kam eine 61-jährige Autofahrerin am Montagmittag in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn ab. »mehr
    
    
Fränkischer Nachmittag

SEINSHEIM
Fränkischer Nachmittag

Einen fränkischen Nachmittag mit den Frankobarden und Maria Schwab, die fränkische Mundart-Gedichtli erzählte, haben die Mädchen und Buben vom Kindergarten Regenbogen in Seinsheim erlebt. Die Kinder begrüßten die vielen Gäste mit einem fränkischen Rundtanz und fränkischem Liedgut. »mehr
    
    
Kartoffeln gelegt

SOMMERACH
Kartoffeln gelegt

Die Arbeitsgruppe Schulgarten der Volksschule Sommerach/Nordheim half in der Projektwoche „Wir und die Anderen“ zusammen mit dem Obst- und Gartenbauverein Sommerach unter Leitung von Alois-Lorenz Kestler beim Kartoffellegen an der Beetanlage am Maintor in Sommerach. »mehr
    

Ihr Kontakt zur Lokalredaktion 

Ihr Kontakt zur Lokalredaktion
Kitzingen
Telefon: 0931 / 6001-680
E-Mail: red.kitzingen@mainpost.de

Kennen Sie Ihre Heimat? Teil 9 

Gewinnspiel - neue Folge
Im Mittelpunkt steht diesmal das heimische Bier - mit all seinen Facetten im Landkreis. »mehr
Anzeige
    

mainpost.de Social Networks

    

Extra 

Schulen im Raum Kitzingen
In den Schulen der Region ist viel los. Hier erfahren Sie alles Wichtige. »mehr
Anzeige

Leserbriefe 

Schreiben Sie uns
Wenn Sie uns einen Leserbrief schreiben wollen, dann können Sie das direkt hier tun. »mehr

Anzeigen 

Traueranzeigen
Täglich aktuell auf mainpost.de: Traueranzeigen aus der Region. »mehr

Testen Sie Ihr Wissen 

Unser wöchentliches Quiz
Acht Fragen rund um ein aktuelles Thema. »mehr